Verdienst Arzthelferin und Wochenenddienst bei Teilzeit

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von perla, 09.05.2008.

  1. perla

    perla Newbie

    Registriert seit:
    09.05.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich hoffe, dass ich mit meiner Frage keine Lavine der Empörung auslöse, ich habe zumindest beim Stöbern keine passende Antwort auf meine Frage gefunden.

    Ich bin gelernte Arzthelferin, habe 1 Jahr im Altenpflegeheim, 2,5 Jahre im Krankenhaus und einige Wochen in der häuslichen Krankenpflege jeweils als Pflegeassistentin bzw. Krankenpflegehelferin gearbeitet.
    Nun, nachdem ich ein Kind habe und 4 Jahre aus dem Beruf bin, habe ich die Möglichkeit auf eine Vollzeitstelle im AH.
    Was würde ich als Arzthelferin (!) dort verdienen? Es ist ein Städtisches Heim. In den Tabellen konnte ich nur den VD für Krankenschwestern finden.
    Beim Gespräch hieß es, ich würde eingestuft, mit 2-Jähriger Erfahrung:gruebel:

    Und nach 3 Monaten würde die Stelle leider nur noch in Teilzeit mit 19,5 Stunden zu besetzen sein. Gibt es vertragliche Regelungen, wie oft Teilzeitkräfte am Wochenende eingesetzt werden oder wird das nach Bedarf geregelt? (Müsste ich bei Teilzeit auch jedes 2te WE voll arbeiten??

    Vielen Dank für Antwort und einen schönen sonnigen Tag noch.
    Gruß
    perla
     
  2. alesig

    alesig Poweruser

    Registriert seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bayernland
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Hallo Perla
    Bei uns im Krankenhaus (TVÖD) haben alle Anspruch auf 15 freie Sonntage im Jahr. Die Teilzeitkräfte arbeiten die Hälfte der Stunden wie die Vollzeitkräfte unabhänging davon ob es ein Wochenende oder Wochentag ist. Wenn Vertraglich nichts geregelt ist dann kann dich die Leitung bis auf 15 freie Sonntage im Jahr auch jedes Wochenende zum Dienst einplanen, hauptsache die Stunden stimmen.
    Zum Verdienst kann ich dir leider nichts sagen.
    Alesig
     
  3. Vermutlich wirst Du in der Entgeltgruppe 4 (bzw. irgendwo von 1 bis 4) eingruppiert. Zwei Jahre Berufserfahrung anzurechnen bedeutet, dass Du nicht mit Stufe 1 sondern gleich mit Stufe 2 beginnst.

    Bei Wikipedia ist die Tabelle vor der letzten Tarifänderung drin. Stimmt aber zumindest ungefähr. Neu ist z. B. die Berechnung hier:
    Gehaltsrechner Öffentlicher Dienst

    Ulrich Fürst
     
  4. perla

    perla Newbie

    Registriert seit:
    09.05.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ulrich Fürst,

    vielen Dank für Deine Antwort,
    so in etwa hatte ich auch gedacht nachdem ich ein bisschen in den Tarifverträgen rumgesucht hatte. Leider hat man mir aber beim Erstgespräch etwas anderes erzählt. (2 Jahre Berufserfahrung, :gruebel: E2 oder ähnlich, und weniger Gehalt, welches ich auch in den Tabellen nicht finden kann).

    Wo finde ich denn das, wie ich mit meiner Vorerfahrung eingestuft werden "müsste"? Oder können die das nach "Lust und Laune" festsetzen??

    Vielen Dank nochmal und
    Liebe Grüße
     
  5. Anscheinend steht in den Tabellen manchmal EG und manchmal E. Wie auch immer, Entgeltgruppe und Berufserfahrung sind zwei paar Schuhe. Die Entgeldgruppe ist in den Tabellen immer die Zeile und die Berufserfahrung immer die Spalte. Wobei "Berufserfahrung" eigentlich nicht mehr stimmt. Es muss nämlich nur noch die Betriebszugehörigkeit gezählt werden. Dass Du gleiche in Stufe 2 anfangen darfst (falls das so stimmt) ist quasi ein Bonus Deines AG für Dich.

    Mir sind keine Regelungen bekannt, wann man in welche der 4 untersten EG kommt oder ob es da überhaupt Regelungen gibt. Da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen.

    Ulrich Fürst
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Verdienst Arzthelferin Wochenenddienst Forum Datum
Verdienst in Arztpraxis als Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 12.09.2015
News Bundesverdienstkreuz für Pflegeexpertin Pressebereich 01.09.2015
Verdienst in der Endoskopie im Vergleich zur Normalstation? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 08.07.2015
Job-Angebot Wir suchen dringend Gesundheits- und Krankenpfleger mit Top-Verdienst (m/w) Stellenangebote 02.07.2015
News Pflegewissenschaft: Bundesverdienstkreuz für Sabine Bartholomeyczik Pressebereich 26.05.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.