Verbesserungsvorschlag für Pflegeplanung dringend gesucht!

Dieses Thema im Forum "Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege" wurde erstellt von julemaus, 14.08.2010.

  1. julemaus

    julemaus Newbie

    Registriert seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ich bräuchte einmal hilfe bei meiner pflegeplanung, also ich hab sie soweit fertig, vll habt ihr noch verbesserungsvorschläge...ich soll nur die 3 wichtigsten probleme anschauen...

    Patienteninfo: weibl, 63 jahre alt, Kommt zur aufnahme wegen einer rektozele bei zustand nach radikalter vulvektomie (2004) sie leidet unter großen schmerzen im vulvabereich, die es ihr unmöglich machen zu sitzen oder sich zu bücken, außerdem hat sie ein ausgeprägtes lymphöden beider beine bis in die leistenregion.
    nebenerkrankungen: hypertonie, Herz-rhythmus störungen, diab. mell. typ 2 (bekomm medis dafür)
    BMI is 27,2
    2004 wurde ein vulva-ca diagnostiert und eine radikale vulvektomie mit entfernung der inguinalen lymphknoten beidseits- anschließend 6 wochen strahlentherapie.
    seit der vulvektomie hat sie starke schmerzen in dem bereich, seit der betrahlung verhärtungen des gewebes und ein lymphödem. mobilität ist stark eingschränkt durch die schmerzen. 2005 op entfernung der rektozele und hintere plastik. wurde mit einer vaginalen tamponade versorgt und sie hat ein transurethralen katheter.


    Problem 1: Patient benöigt untersützung bei der körperpflege bedingt durch die starken postoperativen schmerzen aufgrund der rektozele und der vulvektomie
    ressourcen: 1) pat. nimmt hilfe an
    2) pat. kann körperpflege teilweise selbst durchführen
    Ziele
    nahziele:1) schmerzlinderung
    2) pat. fühlt sich wohl
    3) vermeidung der schmerzchronifizierung
    fernziele:1)schmerzfreiheit
    2) pat. kann körperpflege vollständig alleine durchführen
    interventionen: vitalzeichenkontrolle tgl.,schmerzbewältigungsstrategien, stemstimulierende einreibung, schmerzskala

    problem 2: stark eingeschränkte mobilisation bedingt durch die starken schmerzen, das lymphödem und die gewebsverhärtungen aufgrund der abflussstörung der lymphe
    -thrombosegefahr, dekubitusgefahr, kontrakturgefahr, spitzfußgefahr
    ressourcen: 1)patient führt bewegungsübungen selbst durch
    2) pat. ist im bett mobil
    3) pat. weiß über die erhöhten gefahren bescheid
    Ziele:
    1) beweglichkeit erhalten und fördern
    2) auflösung der ablussstörung
    3) erweichung der verhärtungen
    4) verletzungen vermeiden
    5) venösen rückfluss fördern
    interventionen: hochlagerung der beine, aktive und paasive bewegungsübungen nach anleitung durch die KG, frühstmögliche mobi, hautpflege, antikoagulanzien nach ärztlicher anordnung, physiologische lagerung der gelenke

    problem 3: erhöhtes infektionsrisiko aufgrund der offenen wunde und des katheters
    ressourcen: 1) pat. ist informiert
    2) pat. kann bedürfnisse/ängste äußern
    ziele:
    1) reizlose wunde
    2) wundheilung unterstützen
    interventionen: wundbeobachtung (entzündungszeichen), temperaturkontrolle, hygienemaßnahmen einhalten

    das sind meine ideen zu dieser patienten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Verbesserungsvorschlag für Pflegeplanung Forum Datum
Bewerbung für Übernahme im Lehrkrankenhaus: Verbesserungsvorschläge? Talk, Talk, Talk 28.02.2013
Verbesserungsvorschläge zur Pflege/Dokureduktion an die Politik schicken Diskussionen zur Berufspolitik 25.06.2013
Job-Angebot Pflegefachkräfte für die 1:1 Pflege in Heidelberg Stellenangebote Donnerstag um 11:05 Uhr
News Innovative Ideen für die Altenpflege gesucht Pressebereich Mittwoch um 11:42 Uhr
Fürsorgegespräche OP-Pflege Montag um 11:10 Uhr

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.