Verband von Nierenfistelkatheter

steffi1963

Junior-Mitglied
Mitglied seit
06.11.2005
Beiträge
64
Beruf
Krankenschwester
Hallo!

Hat jemand einen Tipp!

Habe Pat. mit Nierenfistelkatheter,Eintrittstelle sondert eitriges Sekret.
Lt.Arzt soll Betaisadona drauf.Ich habe gelernt,das diese Mittel bei Kontakt mit Eiter inaktiviert werden.
 

Sr.Anne

Junior-Mitglied
Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
80
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
ICh würde es trocken verbinden. Einfach desinfizieren und trocken verbinden. Vielleicht mehrmals am Tag.
 

Nordlicht

Poweruser
Mitglied seit
04.07.2004
Beiträge
844
Ort
Kollmar
Beruf
Krankenschwester
Moin Steffie,
wie wäre es mit Octenisept?
Desinfiziert, brennt nicht. Wie lange muss der Katheter denn noch liegen?
 

steffi1963

Junior-Mitglied
Mitglied seit
06.11.2005
Beiträge
64
Beruf
Krankenschwester
Hallo Britta!

Den Katheter muss sie immer haben, wird nicht mehr rückgängig gemacht!

Gruß

Steffi
 

Nordlicht

Poweruser
Mitglied seit
04.07.2004
Beiträge
844
Ort
Kollmar
Beruf
Krankenschwester
Hi Steffi,
ohne "e", `tschuldigung....

Schade für Deine Patientin, dass sie damit dauerhaft `rumlaufen muß.
Erinnert mich aber an eine PEG-Pat., bei der wie auch von..bis.. alles ausprobiert haben über 2 Jahre (bevor jemand auf die Ideen kommt: es war kein Magensekret, Abstriche wurden gemacht, Antibiosen durchgeführt).

Trotz Abstrich und Aussage der Hausärztin waren keine Keime im letzten Abstrich (im Sommer).
Da ihr aber auch nichts mehr einfiel, hat sie Cutisorb Sorbact® rezeptiert.

Seit Einsatz dieses Produktes ist ein deutlicher Rückgang des Sekrtes zu Beobachten.:rocken:

Vielleicht hilft Dir das weiter?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!