VACOdiaped Entlastungsschuh: Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Wundmanagement" wurde erstellt von herbstzeitlose, 05.12.2012.

  1. herbstzeitlose

    herbstzeitlose Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wundexpertin ICW, Arzthelferin
    Hat jemand Erfahrung mit dem Vaco diaped Entlastungsschuh?

    Mich würde interessieren, ob es dann wirklich keinen(sichtbaren) Druck mehr auf die Wunde gibt durch das Luftkissen.
    Mir ist eine Druckfurche auf der Wundauflage aufgefallen und frag mich, woher die kommen kann, wenn sich der Fuß doch eigentlich in einem Luftkissen befindet.

    Danke für mögliche Antworten.
     
  2. herbstzeitlose

    herbstzeitlose Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wundexpertin ICW, Arzthelferin
    Ich habe die Antwort auf meine Frage selbst gefunden, im Internet und durch Nachfrage beim Hersteller. Wichtig in diesem Fall das korrekte Anziehen des Schuhs. Falls es jemandem ähnlich geht wie mir bei Übernahme der Patienten, bin ich gerne bereit, auf Anfrage mein Wissen diesbezüglich weiterzugeben.
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.