Urlaubsplanung in der ambulanten Pflege

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von sabineanna, 15.01.2013.

  1. sabineanna

    sabineanna Newbie

    Registriert seit:
    15.01.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo, ich hab ne frage zu urlaubsplanung in der ambulanten pflege. mir wurde in den osterferien kein urlaub bewilligt. außerdem haben wir urlaubsstop für weihnachten und sylvester und in den sommerferien dürfen alle mitarbeiter nur 14 tage am stück beantragen. ist das in ordnung? :gruebel:
     
  2. hypurg

    hypurg Poweruser

    Registriert seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Funktion:
    PDL
    Ja. Ist es.
     
  3. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Es ist in Ordnung. Sofern es es Betriebsrat gibt, hat dieser dabei jedoch eine erzwingbare Mitbestimmung. Wenn nicht, kann der AG erstmal machen was er will.
     
  4. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Welchem Tarif unterliegst du? Und meinst du mit 14 Tagen 14 Urlaubstage, 14 Werktage, oder 14 Kalendertage?
     
  5. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Es ist mit der Einschränkung in Ordnung, dass einmal im Jahr dem Mitarbeiter eine zusammenhängender Urlaub von drei Wochen ermöglicht wird (Bundesurlaubsgesetz)!
     
  6. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Dazu sagt das Bundesurlaubsgesetz § 7 Zeitpunkt, Übertragbarkeit und Abgeltung des Urlaubs:
     
  7. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Korrekt @flexi.

    Und per Tarif kann das ggf. nochmal zu Gunsten des AN abweichen.

    Natürlich sagt dies aber nichts über den Sommer, die Ferien oder sonst was aus. Halt nur 1x/ Jahr.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Urlaubsplanung ambulanten Pflege Forum Datum
Urlaubsplanung und Feiertage Adressen, Vergütung, Sonstiges 22.11.2012
Fallstrick bei der Urlaubsplanung? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 08.11.2012
Urlaubsplanung bei Versetzung Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 21.05.2012
Urlaubsplanung, die einen vollen Monat betrifft Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 29.01.2012
Fragen zu meiner ersten Urlaubsplanung Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 10.10.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.