Urlaubsanspruch bei Teilzeit

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Sonnenschein-07, 17.03.2008.

  1. Sonnenschein-07

    Sonnenschein-07 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulanter Pflegedienst
    Hallo ich bin im Moment etwas ratlos und bräuchte eure Meinung. Ich arbeite seit Februar 07 bei einem privaten Pflegedienst mit 5 Mitarbeitern. Ich habe im Februar zum ersten Mal Urlaub genommen und mich hat jetzt als die Lohnabrechnung kam fast der Schlag getroffen. :knockin:
    Ich habe einen Arbeitsvertag in dem folgendes steht: die Mindestarbeitszeit beträgt monatlich 50 Std. Der Arbeitnehmer erklärt sich bereit, über die vereinbarte Arbeitszeit hinaus auch Mehrarbeit zu leisten. Mit der vereinbarten Bruttovergütung sind diese dann abgegolten. Über die tatsächlich geleistete Arbeitszeit wird ein Zeitkonto in Form eines Stundenzettels geführt. Auf gut Deutsch heisst das - unser PDL macht einen Dienstplan und ich arbeite im Schnitt ziwschen 14 - 20 Tage mit 6 - 8 Std. Ich habe keinen Monat unter 80 Std gearbeitet. Auf meiner Lohnabrechnung vom Februar wird aber jeder Urlaubstag mit 2,5 Std gerechnet. Das kann doch nicht in Ordnung sein oder??? Wäre über Eure Meinung dankbar bevor ich zum Anwalt gehe.
     
  2. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo,
    wenn Deine Mindestarbeitszeit 50 Stunden beträgt, stimmen die 2.5 h pro Urlaubstag. Es wird immer die Sollarbeitszeit zu Grunde gelegt. Du hast im Februar 21 Arbeitstage bei einer 5-Tagewoche, 2,5 h x 21 Tage ergibt 52,5 h im Monat. Wenn die Überstunden in deiner Vergütung schon mit eingschlossen sind hat das auf die Berechnung der Stunden, die pro Urlaubstag angerechnet werden keinen Einfluss!
    (Falls sich hiermit einer besser auskennt bitte korrigieren - aber meiner Meinung nach liegt das Problem eher in der pauschalen Vergütung der Überstunden...)
     
  3. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Sonnenschein,

    wieviele Urlaubstage hast du pro Jahr zur Verfügung?
    Die Berechnung stimmt nämlich nur, wenn dir der "normale" Urlaubsanspruch zur Verfügung steht.

    Schönen Abend
    Narde
     
  4. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo Narde,
    das heißt? Was verstehst Du unter "normalem" Urlaubsanspruch? Ich hab 26 Urlaubstage im Jahr. Bei meinen Teilzeitkollegen kommt es auch hin, hab grad ein Beispiel durchgerechnet vom aktuellen Dienstplan.
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Susi,

    ich kenne verschiedene Möglichkeiten, zum einen den "normalen" Anspruch jetzt z.B. 26 Tage, oder aber auch, dass dir bei Teilzeit z.B. 50% nur 13 Tage zur Verfügung stehen, dann zählt der Urlaubstag aber auch 7,7 Stunden (5 Tagewoche, 38,5 Wochenstunden)

    Schönen Abend
    Narde
     
  6. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo,
    ach, die zweite Variante war mir unbekannt, so wird bei uns im Haus nicht gerechnet!
    Schönen Abend noch!
     
  7. Sonnenschein-07

    Sonnenschein-07 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulanter Pflegedienst
    Hallo narde ich habe 24 Urlaubstage
     
  8. Sonnenschein-07

    Sonnenschein-07 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulanter Pflegedienst
    ich hätte da noch eine Frage: mein Artz hat mich gestern krankgeschrieben, eigentlich hätte ich arbeiten müssen - laut Tourenplan 8 Std - bekomm ich dann auch nur 2,5 Std gutgeschrieben?
     
  9. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo Sonnenschein_07,
    normalerweise wird dir, wenn Du krank bist, die Arbeitszeit gutgeschrieben, die du arbeiten hättest müssen, also lt. deinem Tourenplan 8 Std. So ist es zumindest bei uns im stationären Bereich. Ich denke aber, dass es in der amb. Pflege genauso sein müsste (bitte verbessern, wenn es einer besser weiß!).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Urlaubsanspruch Teilzeit Forum Datum
Urlaubsanspruch - 12-Stunden-Dienste bei Teilzeit Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 09.05.2010
Urlaubsanspruch bei Reduzierung auf Teilzeit Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 27.09.2008
Wieviel Urlaubsanspruch habe ich? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 11.11.2012
Urlaubsanspruch in der Ausbildung und in der Probezeit Adressen, Vergütung, Sonstiges 12.08.2012
Urlaubsanspruch als Azubi Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 01.08.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.