Urlaubsanspruch bei Stundenkürzung

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Bubenmama, 15.09.2009.

  1. Bubenmama

    Bubenmama Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für außerklinische Intensivpflege
    Ort:
    Niederbayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Heimbeatmung
    Hallo!

    ich reduziere meine Stelle.
    Bei uns ist das so, das eine Vollzeitkraft 8 Stunden pro Tag angerechnet bekommt, eine TZkraft 4 Stunden.
    Wie sieht das aus, wenn ich meine Stunden reduziere, so wie ich das nun mache.
    Vermutlich ab 1.11. dann habe ich aber noch Urlaub aus der Zeit davor.
    Ich habe sozusagen noch 7 Tage Resturlaub.
    Zählt der Urlaub immer gleich?
    Das wär ja dann unfair, weil ich danach ja wenigen Stunden arbeite, weil ich den Urlaub bestimmt nicht mehr vorher nehmen kann.


    Ist das zu kompliziert geschrieben?
     
  2. Akhran

    Akhran Stammgast

    Registriert seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    Wundmanager
    was hat ne Stundenkürzung mit dem Urlaub zu tun? mir nicht bekannt ich bekomme als 6h Kraft genausoviel Urlaub wie eine 8h Kraft es hängt ausschließlich vom Alter ab und mir ist auch nix anderes bekannt....

    mfg Akhran
     
  3. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    7 Tage Urlaub sind 7 Tage Urlaub. Egal ob du voll oder halb arbeitest.
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Es geht auch anders.

    Bei einer Wochenarbeitszeit von 38,5h und einer Fünf-Tage-Woche hat eine Vollzeitkraft einen Anspruch auf z.B. 30 Urlaubstage à 7,7h. Als 50%-Kraft hätte dieselbe Person entweder 30 Tage à 3,85h (hoffentlich hab ich jetzt 7,7 korrekt durch zwei geteilt :lol1:) oder 15 Tage à 7,7h. Beides ist möglich und beides ist legitim.

    Natürlich ist es nicht möglich, die Urlaubstage aus den Monaten, in denen Vollzeit gearbeitet wurde, beim Wechsel in die Teilzeitarbeit zu reduzieren. Wenn Du also dieses Jahr nur zwei Monate in Teilzeit arbeitest, kannst Du auch nur für ein Sechstel (also zwei Zwölftel) Teilzeit-Urlaubstage angerechnet bekommen.
     
  5. medsonet.1

    medsonet.1 Poweruser

    Registriert seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    Verwaltung
    Funktion:
    Leiter Rechnungswesen - ehrenamtlicher Arbeitsrichter - Betriebsrat
    Hallo,

    wenn du die Arbeitszeit reduzierst, hast du den gleichen Urlaubsanspruch in Tagen wie vorher, allerdings ändert sich der Stundenwert:

    Beispiel:

    bei Vollzeit hast du einen Jahresurlaub von 30 Tagen mit 8 Stunden
    bei Teilzeit (50%) hast du einen Jahresurlaub von 30 Tagen mit 4 Stunden

    Bei einen Wechsel innerhalb des Jahres solltest du möglichst deinen Urlaub nehmen, solange er noch 8 Stunden wert ist, den ab dem Zeitpunkt des Wechsels in Teilzeit ist der Resturlaubsanspruch für dieses Jahr "nur noch" 4 Stunden wert, also rein theoretisch verlierst du rechnerisch Stunden. Wenn du deine restlichen 7 Tage nicht mehr vor der Änderung nehmen kannst, werden diese daher nur noch 4 Stunden wert sein, dies ist rechtens.

    Gruß

    medsonet.1
     
  6. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Medsonet,

    es gibt auch noch die Alternative, dass der Urlaubstag mit der Vollzeitstundenzahl gezählt wird, sich die Anzahl der Urlaubstage aber reduziert.

    Schönen Tag
    Narde
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Urlaubsanspruch Stundenkürzung Forum Datum
Wieviel Urlaubsanspruch habe ich? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 11.11.2012
Urlaubsanspruch in der Ausbildung und in der Probezeit Adressen, Vergütung, Sonstiges 12.08.2012
Urlaubsanspruch als Azubi Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 01.08.2012
Überstunden bei geringfügig Beschäftigten / Urlaubsanspruch und bezahlte Krankheitstage Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 11.04.2012
BAG-Urteil zum Urlaubsanspruch Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 21.03.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.