Urlaub

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Fearn, 15.04.2009.

  1. Fearn

    Fearn Poweruser

    Registriert seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester /PA
    Ich arbeite seit 14 Jahren in einer Klinik, die im letzten Jahr verkauft wurde. Im Rahmen des Verkaufs fanden Umstrukturierungen statt, die zu Folge hatten, daß 6, 5 Planstellen auf andere Stationen verteilt wurden. Da bei mir eine große Operation anstand, sollte meine Versetzung erst nach meiner Rückkehr stattfinden. Ich habe meine Abteilungsleitung im Oktober darauf hingewiesen, daß sie den Urlaubsplan für 2009 noch für alle Mitarbeiter machen müßte und ihr einen Zettel mit meinem Urlaubswunsch gegeben, der ja von der neuen Station berücksichtigt hätte werden müssen.- Die Operation fand statt und ich bin zur Zeit in einer Wiedereingliederung nachdem ich seit Anfang Dezember krank geschrieben war. Im Dezember hätte ich 16 Urlaubstage aus 2008 gehabt. Und nun stelle ich fest, daß ich auf gar keinem Urlaubsplan existiere. Muß ich nun nach 14 Jahren Betriebszugehörigkeit meinen Urlaub und den alten Urlaub aus 2008 irgendwo hinstückeln lassen, wo noch Platz ist, oder gilt mein abgegebene Urlaubswunsch? Wer kennt sich damit aus? Daß ich den Urlaub, der während des Krankenscheins angefallen ist irgendwo hinlegen muß, leuchtet mir ja noch ein,- Daß ich dieses Jahr überhaupt nichts planen können soll, weil niemand zuständig gewesen sein soll den Plan zu machen, finde ich suspekt. Die neue Abteilung fand sich noch nicht zuständig, die alte nicht mehr....
    Liebe Grüße Fearn
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Zuersteinmal: Gibt es bei euch besondere Recht für 14Jahre Betriebszugehörigkeit? Du erwähnst dies so deutlich.

    Zum Thema: Hast du schriftlich, dass dein Urlab so genehmigt wurde? Wenn ja, hast du gute Karte, wenn nein, eher nicht.

    Mich betraf jetzt dasselbe.

    Urlaub geplant, Haus gewechselt, neu geplant. Wieder Haus gewechselt, schon wieder den 09er Urlaub neu planen.
    Planen hieß hier mich irgendwo dazwische stecken, bisschen betteln und gucken das einige etwas geschoben haben...
     
  3. Fearn

    Fearn Poweruser

    Registriert seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester /PA
    Lieber Maniac!
    Ich habe das mit der Betriebszugehörigkeit geschrieben, weil es sich nicht so lesen sollte,- als wäre ich "neu" in dem Betrieb und der Urlaub müsse nun irgendwo dazwischen geschoben werden, weil er nicht planbar war. Wer noch nicht im Haus arbeitet zur Zeit der Urlaubsplanung ,kann natürlich auch nicht berücksichtigt werden. Mein Urlaubsanspruch ist ja nicht neu und hätte "normalerweise" ganz normal in den Urlaubsplan integriert werden können. Ich habe darauf auch rechtzeitig hingewiesen. ( wobei ich durchaus in der Lage gewesen wäre, wenn es nicht paßt meine Planung zu verschieben, wenn denn eine stattgefunden hätte. Ich habe das Haus nicht gewechselt.- Es handelt sich um innerbetriebliche Umstrukturierungen. Liebe Grüße Fearn
     
  4. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ich habe meinen 2. Wechsel auch innerhalb des Hauses gehabt, aber das nur nebenbei :-)

    Deinen Urlaub auf die andere Station so zu übernehmen wie du ihn hattest, dürfte wohl in den seltensten Fällen funktionieren. Er muss halt entsprechend angepasst werden.

    Aber nochmal: Hattest du vorher, als bei der 1. Planung eine Zusicherung, dass du SO Urlaub nehmen kannst? Also schriftlich.
     
  5. Fearn

    Fearn Poweruser

    Registriert seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester /PA
    Das wurde in den Urlaubsplan eingetragen und weil nur noch 1,5 Mitarbeiter zusammen Urlaub haben dürfen, haben die den Eintrag ausradiert und nicht an die PDL weitergegeben.-Ich würde schon gerne irgendwann etwas planen können, dieses Jahr.
    Wenn das nicht funktioniert dann warte ich das einfach mal ab, und habe im November wenn die Resturlaube ausgerechnet und genommen werden müssen 49 Urlaubstage da stehen, und gehe dann irgendwann bis zum 31. 3. 2010 neun oder zehn Wochen. (so geht´s auch.) Ich kann ja nicht mehr als mich melden, und nachfragen.

    Liebe Grüße Fearn
     
  6. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Jo, sieht wohl schlecht aus, wenn du da nur mit Bleistift beigeschrieben wurdest...
    :-/
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Urlaub Forum Datum
Wann beginnt der Urlaub? Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 20.09.2016
Sonderurlaub für gesetzliche Betreuung Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 28.06.2016
Urlaub - Wochenende nicht frei Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 14.05.2016
News Urteil: BSG erleichtert Pflege bei Auslandsurlaub Pressebereich 26.04.2016
Dienstplan 3. Änderung - Gebuchter Urlaub futsch? Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 20.04.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.