Urlaub und schulpflichtige Kinder

Martin H.

Poweruser
Registriert
03.12.2016
Beiträge
4.869
Ort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger, Berufspädagoge im Gesundheitswesen B. A.
Akt. Einsatzbereich
Suchthilfe
Ich hatte zu letzte Weihnachten die große Diskussion, dass eine junge Mutter sich geweigert hat Weihnachten Dienst zu machen, weil sie ja schließlich jetzt ein Kind habe und das gemeinsam verbringen will (nicht Betreuung...).


Das Kind war 3 Monate alt.
Gut, aber warum kann sie sich dann nicht stattdessen für Silvester melden zum arbeiten?
 

Maniac

Poweruser
Registriert
09.12.2002
Beiträge
10.465
Akt. Einsatzbereich
Grund- und Regel Akutkrankenhaus
Gut, aber warum kann sie sich dann nicht stattdessen für Silvester melden zum arbeiten?
Ich hab erstmal die Mail dazu raus gesucht ;)

Keine Begründung, sie stünde wieder ab 03.01. zur Verfügung...

Ist auch wurscht, mir ging es darum, dass es dem Kind, ein paar Monate alt, sicher egal gewesen wäre, wenn seine Mutter am Heiligabend zu 20:00Uhr zum Nachtdienst gemusst hätte... Da wird das Kind einfach vorgeschoben.
 
  • Like
Reaktionen: Martin H.

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!