Urlaub und Pflichtstunden

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von AnnaH, 04.07.2007.

  1. AnnaH

    AnnaH Newbie

    Registriert seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflege
    Hallo,

    eine Frage - wenn ich bei einem Einsatz Urlaub nehme (Chirurgie, Innere - egal) - können mir die Stunden, die ich dann Urlaub habe (in dem Fall wären es wahrsch. 38,5) von den Pflichtstunden abgezogen werden (die ich in dem Einsatz erreichen müsste/würde bzw. von den Gesamtpflichtstunden)?

    Ja, wäre froh und dankbar, wenn hier jemand die Antwort wüsste.

    Gruß
    AnnaH
     
  2. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Hallo AnnaH,

    dürft ihr euch aussuchen wann ihr Urlaub nehmt oder bist du über 30 (Zusatzurlaub)?

    Könnte mir schon vorstellen, dass die Stunden dann als "Minusstunden" gewertet werden, weil du ja die von der Schule vorgegebene Stundenzahl in diesem Einsatz nicht geleistet hast.

    Die müsstest du dann bis zum Examen in irgendeiner Form nachholen. Ich hatte auch zu wenig Innere Stunden, hab darauf dann aber den Psychosomatik-Einsatz angerechnet bekommen

    Schreib auf jeden Fall immer auf, wieviel Soll- und Iststunden du in jedem Einsatz hast, dann weißt du frühzeitig ob dir noch was fehlt. Auch eine Krankenpflegeschule kann sowas mal übersehen...


    Ciao

    Die Anästhesieschwester
     
  3. AnnaH

    AnnaH Newbie

    Registriert seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflege
    Hallo,

    erstmal Danke für deine Antwort :-) .
    Wir haben einige wenige Tage zum frei verplanen - und man wollte sie uns vorgeben bzw. wurde uns gesagt, sonst gäbe es keine Möglichkeit mehr - was allerdings dazu geführt hätte, dass wir alle im letzten halben Jahr keinen einzigen Urlaubstag mehr gehabt hätten. Und Möglichkeiten hat es, in den nächsten Wochen, eigentlich noch mehr als genug.

    Allerdings empfinde ich selbst es als unlogisch, da es ja ebenfalls "Arbeitszeit" ist.

    Ich habe mir die Stunden, die ich habe, nicht aufgeschrieben - kann aber, für mich, in etwa nachrechnen (habe die Dienstpläne noch) - ich denke zu wenig Stunden habe ich nicht unbedingt, jedoch wirkte dieser Satz der Lehrerin eher wie eine "Drohung" nach dem Motto "Ihr habts nicht so gemacht wie ich sagte, also mach ich nun das damit ihr wisst".

    Ich weiß, es mag sich für einige von euch nun echt komisch anhören - jedoch bin ich, in der Klasse, nicht die Einzige, die das so interpretiert - mal abgesehen von den ganze "Macht"Chosen, die sonst auch so laufen.

    Zumal dürften sie uns doch an sich sonst keine frei verfügbaren Tage geben, oder sehe ich das falsch?

    Auf jeden Fall Danke, dass du geantwortet hast.

    Gruß
    AnnaH
     
  4. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Hallo!

    Ich sehe das genauso wie du. Hast du irgendwo schriftlich, dass ihr eine bestimmte Anzahl Urlaubstage zur freien Verfügung habt (Arbeits- bzw.Ausbildungsvertrag)? Dann kannst du dich ja da drauf berufen.

    Gruß

    Die Anästhesieschwester
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Urlaub Pflichtstunden Forum Datum
Wann beginnt der Urlaub? Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 20.09.2016
Sonderurlaub für gesetzliche Betreuung Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 28.06.2016
Urlaub - Wochenende nicht frei Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 14.05.2016
News Urteil: BSG erleichtert Pflege bei Auslandsurlaub Pressebereich 26.04.2016
Dienstplan 3. Änderung - Gebuchter Urlaub futsch? Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 20.04.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.