Urlaub nehmen - Wie würdet ihr handeln?

Saedis

Stammgast
Mitglied seit
03.03.2006
Beiträge
256
Ort
Ruhrgebiet
Beruf
Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
A bit of everything
Hallo,

meine Frage kommt vielleicht zum jetzigen Zeitpunkt etwas komisch, zumal ich die Ausbildung erst im Oktober beginne...
Aber ich müsste im August 2007 wirklich unbedingt einige Tage Urlaub nehmen und ich überlege jetzt schon die ganze Zeit, wie ich es anstellen soll, dass dieser auch genehmigt wird. Ich hab totale Panik, dass der gesamte Urlaub ohne Spielräume von der Schule festgelegt wird und ich zu dieser Zeit arbeiten muss! 8O Klingt verrückt, ist aber so... :(
Also, wenn ich den gewünschten Urlaubstermin möglichst früh "anmelde", der dann aber abgelehnt wird und ich an diesem Wochenende fehle, macht das 'nen ziemlich bescheidenen Eindruck... Das ist eigentlich auch ganz und gar nicht meine Art...
Und nichts zu sagen, um ersteinmal kein Risiko einzugehen und sich dann krankschreiben zu lassen, halte ich auch für sehr gefährlich...
Ansonsten bin ich wirklich sehr zuverlässig, hatte zumindest bis zum Abitur nur auf gerade mal einem H.J.-Zeugnis mehr als 20 Fehlstunden (OP-Termin m. anschl. KH-Aufenth.) - ich nehme meine Chance auf eine Ausbildung in diesem Bereich sehr Ernst und möchte nicht riskieren, diese Stelle zu verlieren. Aber diese paar Tage im August '07 bedeuten mir auch sehr viel, weil man so eine Chance kein Zweites mal bekommt.. :(

Wie würdet Ihr dieses "Problem" lösen?
Bei meinem Glück mach ich mir sicher wieder unnötige Sorgen, aber diese Frage beschäftigt mich gerade sehr...

VLG, Sædís!
 

Schnuffy85

Newbie
Mitglied seit
23.08.2005
Beiträge
26
Alter
35
Ort
Berlin
Beruf
Gesundheits-und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Gastro/ Onko
Hallo Saedis!
Also ich weiss nicht,wie es bei anderen Schulen ist,aber bei mir ist es so,dass der Urlaub für alle Schüler festeglegt ist.Jeder Kurs hat zu einer bestimmten Zeit Urlaub.Und man kann sich den leider nicht aussuchen.Éinzigste Ausnahme hat eine Mitschülerin bekommen,weil sie ein schulpflichtiges Kind hat.
Also an deiner Stelle würde ich mir nicht allzuviel Hoffnung machen,dass du dort frei hast.
Du kannst höchstens Glück haben,dass du da Praxis hast und dann vielleicht 4 Tage frei kriegen kannst,wenn du mit deiner Stationsleitung redest.
Ich drück dir die Daumen,dass alles klappt.
Gruß Schnuffy
 

Reyna

Senior-Mitglied
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
170
Beruf
Gesundheits-und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Ambulante Krankenpflege
hatte letzte jahr das selbe problem..brauchte unbedingt urlaub für zwei tage...war eher nur zu meinem privatvergnügen, also nix wirklich wichtiges wie ein todesfall in der familie zum beispiel...
...bin dann zum schulleiter hin und hab ihm mein anliegen erklärt...der fands erstmal schon mal ganz gut, dass ich den "offiziellen"weg gehe und nich einfach einen auf krank mache...
dann muss man dazu sagen, hatte ich bis dato keine einzige fehlstunde und bin auch insgesamt ne sehr gute schülerin, somit hat er keine probleme gesehen mich für drei tage zu beurlauben...es sollte dann aber auch die ausnahme bleiben..
es hängt auch immer das organisatorische mit dran um was sich der schulleiter dann kümmern musste, wie zB die absprache mit der pdl meines hauses und so...

die drei tage musste ich dann jedoch in der praxis nacharbeiten obwohl sie mir auch als fehlstunden angestrichen wurden,,fand ich irgendwie unfair, aber naja...

wenn du dir urlaub im praxisblock nehmen willst, dann warte auf jeden fall den richtigen moment ab, also nicht gleich den ersten tag solche arten von forderungen stellen..( macht sich nich so jut;)
 

Lillebrit

Bereichsmoderatorin
Teammitglied
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
4.387
Ort
Hessen
Akt. Einsatzbereich
Schule
Funktion
Lehrerin
Hallo Saedis,

noch ist es auf jeden Fall zu früh, da irgendwas zu deichseln........
Beginn erstmal die Ausbildung, bring die Probezeit hinter Dich und versuche zu erfahren, WO Du zu dieser Zeit im August 2007 überhaupt bist.
Schule? Praxis?

An Schultagen sähe es mit Urlaub nicht so gut aus.....da musst Du hin!

Wenn Du in der Praxis sein solltest, und Ihr eine 5 Tage Woche habt, dann könnte es klappen, dass Du 3-4 tage am Stück frei bekommst.
In einer 5,5 Tage Woche ist das schon schwieriger......
Dienstpläne werden mesitens 6-8 Wochen vorher erstellt...also solltest Du so im Juni 2007 mal auf die besagte Station gehen und Deinen Wusch anbringen.

Es ist in der Ausbildung - mit den ganzen Stationswechseln - halt so, dass Du manchmal nicht gut Monate im voraus Aktivitäten planen kannst!!!
Da musst Du jetzt halt Abstriche machen.....es kann sein,dass Deine Freunde am WE auf ein Konzert gehen ; Du aber eben nicht mit kannst da Du kein frei bekommst!
 

ermi

Junior-Mitglied
Mitglied seit
23.12.2005
Beiträge
92
hallöchen!!

ich würde auhc an deiner stelle bis ende der probezeit warten,ist vielleicht besser so. kann ja sein dass du glück hast und entweder sowieso zu dem zeitounkz urlaub hast oder,so ist es bei mir: wir haben festgelegten urlaub und zusätzlich 5 tage zur freien verfügung.wir dürfen einen theorietag opfern und ansonsten nur praxis, muss natürlich auch noch alles genehmigt werden, kommt drauf an ob ich gerade ne klausur schreibe oder die station total unetrbesetzt war.abwarten!!wünsch dir glück und viel spaß in deiner ausbildung!!

liebe grüße ermi
 
H

Heide0901

Gast
Also bei uns wird der Urlaub auch festgelegt, du hast ganze 2 Tage, die du selbst nehmen kannst und mußt.
Wenn du jedoch zu der Zeit auf ner guten Station bist, kannst du vielleicht mit den klären, dass sie dich mal für ne Woche gehen lassen.
Dann ist es aber so, dass du sicher einige Tage am Stück arbeiten mußt.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!