Urlaub nehmen bei kurzem Praxiseinsatz

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von issa22, 26.08.2007.

  1. issa22

    issa22 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflege
    Ort:
    Essen
    ich habe noch 6 tage urlaub, die auch dieses jahr genommen werden müssen,

    ich bin im 1 jahr und die einsätze sind ja recht kurz, wie lang vorher muss ich den urlaub denn mind. beantragen und gibts da was besonderes zu beachten?

    ist das nicht irgendwie unverschämt in so einem kurzen einsatz sich 6 tage urlaub zu nehmen?

    lg isabel:fidee:
     
  2. Karo6

    Karo6 Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    2
    hmm, ich dachte immer das die urlaubstage für die auszubildenden schon von der schule festgelegt sind?! so war es bei mir gewesen! ansonsten einfach bei der schule nachfragen...
     
  3. Schogibaerin23

    Schogibaerin23 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin :-)
    Ort:
    Oberbayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Hallo,

    also bei uns im Hause muss man einen Monat vorherr Urlaub beantragen - auf der Station und in der Schule muss dieser genehmigt werden. Dann ist es noch so das wir auf besonders kurzen Einsätzen (Pflichteinsätze mit 80-120 Std max z. B. Pädiatrie, Intensiv,...) keinen Urlaub nehmen dürfen da wir sonst mit unseren Stunden nicht hin kommen würden.
    Grüße Christina
     
  4. behid

    behid Gast

    Naja irgendwann musst du deinen Urlaub ja nehmen. Hast du deinen Einsatzplan für den Rest des Jahres? Dann würde ich auf die entsprechenden Stationen/Abteilungen gehen und fragen wie das "so läuft"! Oder frag in der Schule, wie das bei euch üblich ist...., ich kenne die Regelungen nicht so genau, aber bei manchen Einsätzen sind Mindesttage vorgeschrieben, vielleicht muss man das berücksichtigen....
    Gruß Behid
     
  5. BlonderEngel

    BlonderEngel Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hab genau dasselbe Problem, habe auch noch 6 Tage die ich nehmen muss und dementsprechend nich verfallen lassen will.

    Hab mir meinen Einsatzplan angeguckt und einfach danach entschieden in welchen Bereichen ich schon oft war und viele Stunden hab und werd dann dort meine 6 Tage nehmen.

    Pädiatrie oder sonstige " kurze Einsätze" fallen da eben einfach mal raus.
    Aber auf einer Inneren oder Chirurgie kommt man öfter hin !

    Liebe Grüße
     
  6. Anika

    Anika Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.05.2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Pflegepädagogin; Krankenschwester
    Hallo Isabel,
    wichtig ist vor allem, dass Du die gesetzlich vorgegebenen Stunden in unterschiedlichen Fachbereichen erfüllst. Am besten kann Dir da die Schule weiterhelfen. Dort können Sie die Sollstunden in den verschiedenen Bereichen überblicken und Dir sagen, ob Du Du in einem die Stunden erfüllst oder ob Du in die Miesen gerätst, wenn Du die Urlaubstage nimmst. Bei kurzen Einsätzen kann es manchmal in der Tat schwierig oder unmöglich sein, aber die Schule kann Dir weiterhelfen.
    LG und schönen Urlaub ;)
    Anika
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Urlaub nehmen kurzem Forum Datum
Kündigung zum Ende der Probezeit: Anspruch auf Urlaub nehmen? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 22.11.2014
Darf mein Arbeitgeber mir vorschreiben, wann ich wie viel vom alten Urlaub nehmen soll? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 08.04.2014
Urlaub nehmen - Wie würdet ihr handeln? Talk, Talk, Talk 05.06.2006
Urlaub Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege Dienstag um 13:51 Uhr
Wann beginnt der Urlaub? Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 20.09.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.