Urlaub bei einer 6-Tage Woche/ freier Samstag soll als Urlaub genommen werden!

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Ossibabe, 09.12.2009.

  1. Ossibabe

    Ossibabe Newbie

    Registriert seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Examinierte Altenpflegerin
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulanter Pflegedienst
    Hallo, folgendes Problem:

    ich arbeite in einem privaten amb. Pflegedienst (Vollzeit)- 6-Tage Woche, d.h. 12 Tage arbeiten und 2Tage frei. Mir stehen 24 Urlaubstage zu.
    Meinen ersten Urlaub habe ich zugeteilt bekommen, von Mo-Fr das Wochenende wäre mein regulär freies WE gewesen, doch da wurde mir der Sa. ebenfalls als Urlaubstag berechnet, ist das rechtens.
    Mir wurde auf Anfrage gesagt, ``dass ist halt so bei einer 6-Tage Woche``!?
    Im Netz habe ich auch schon geschaut, aber das passende oder wie ich vorzugehen habe ( `mit evtl. gesetzl. Handhabe`) finde ich nicht!

    Dringende Hilfe erforderlich, ich muss meinen Urlaub planen.

    Danke Ossibabe
     
  2. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo Ossibabe,
    nachdem Du eine 6-Tage-Woche hast (wird ja auch so in Deinem Arbeitsvertrag stehen, oder?), hast Du Anspruch auf mind. 24 Urlaubstage, wobei der Samstag mitgerechnet werden muss.

    Hier hab ich was gefunden, was das auch erklärt:
     
  3. medsonet.1

    medsonet.1 Poweruser

    Registriert seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    Verwaltung
    Funktion:
    Leiter Rechnungswesen - ehrenamtlicher Arbeitsrichter - Betriebsrat
    Hallo,

    da du sowieso nur den Mindesturlaub laut Bundesurlaubsgesetz hast, ist kann diese Frage eindeutig beantwortet werden.

    Bei einer 6-Tage Woche steht dir pro Woche ein freier Tag zu. Wenn ihr einen Schichtrhytmus habt, der besagt, 10 Tage Arbeit, 2 Tage frei, so dürfen die dienstplanmäßigen freien Tage nicht als Urlaubstage gewertet werden!

    Solltest ihr allerdings Wechselschichten oder unterschiedliche Schichtlängen haben, wird es in der Berechnung etwas komplizierter.

    Gruß

    medsonet.1
     
  4. ycassyy

    ycassyy Poweruser

    Registriert seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Pflege
    Funktion:
    PDL
    Vielleicht wäre die Frage in der Umkehr interessant. Was passiert, wenn du eine Woche Urlaub nimmst, der an einem Dienstwochenende endet? Klar, du verlierst 6 Urlaubstage, aber must du dann den Sonntag schon zur Arbeit kommen, oder erst den Montag? Wenn du dann auch erst am Montag kommen must, so ist die Regelung zumindest als "fair" zu betrachten, wenn es aber heist, nein, dann must du schon am Sonntag wieder kommen, dann kannst du dagegen angehen.

    Vielleicht mal einfach die Kollegen fragen.

    lg
     
  5. Ossibabe

    Ossibabe Newbie

    Registriert seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Examinierte Altenpflegerin
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulanter Pflegedienst
    Hallo Susi_Sonnenschein,

    danke für die Antwort, jedoch bezweifel ich das mir ein regulär freier Samstag als Urlaubstag geltend gemacht werden kann, wenn ich doch schon 12 Tage gearbeitet habe (inklusive Wochenende)!?
    Der Link funktioniert nicht!

    Lg

    Hallo medsonet.1,

    deiner Antwort stimme ich zu, aber woher weißt du das so genau, ich brauche etwas schriftliches!?

    LG

    Hallo ycassyy,

    interessante Frage, damit werde ich sie mal konfrontieren, wobei ich glaube das ich dann ganz normal sonntags wieder arbeiten müsste!

    LG
     
  6. ycassyy

    ycassyy Poweruser

    Registriert seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Pflege
    Funktion:
    PDL
    Ich hab mich hier auch mal schlau gemacht, is eigentlich ganz einfach, für jeden Sonntag, den du gearbeitet hast, steht dir ein zusätzlicher freier Tag zu. Dieser muss zwar nicht zwangsläufig der folgende Samstag sein, aber auf keinen Fall darfst dein Chef dir nach 7 Tagen Dienst 6 Urlaubstage abziehen (Wären dann 13 Arbeitstage, nicht 12).

    Problematisch können jetzt allerdings noch Minusstunden werden, welche sich evtl. mit auf die Urlaubstage auswirken, aber ich glaube, das war jetzt weniger dein Problem, oder?

    lg Cassy
     
  7. sigjun

    sigjun Gast

    Wenn Dir Dein AG Deinen regulär freien Samstag als Urlaub berechnet, müsstest Du einen Tag Überstunden haben.
    Gerechnet habe ich folgendermaßen:
    Montags bis Sonntags 7 Tage Arbeit, anschließend Mo-Sa Urlaub macht nochmal 6 Tage, was zusammen 13 Tage Arbeit (+ U-Tage) ergibt. Erbringen musst Du aber nur 12 Tage.
    Wie regulär sind Eure freien Wochenenden?
    Wie auch immer Euer AG rechnet, mit 12 Tagen Urlaub musst Du 14 zusammenhängende freie Tage haben.

    FRag Deinen AG genau wie er es handhaben möchte.
    Entweder immer von Mo bis Samstag Urlaub, dann muss der Sonntag danach aber frei sein, oder der Urlaub wird übers Dienstwe eingetragen, dann ist der darauffolgende Sa/So frei.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Urlaub einer Tage Forum Datum
Zählt bei einer 6-Tagewoche der Samstag auch als Urlaubstag? Talk, Talk, Talk 05.08.2010
Fragen zu meiner ersten Urlaubsplanung Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 10.10.2010
Urlaub Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege Heute um 13:51 Uhr
Wann beginnt der Urlaub? Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 20.09.2016
Sonderurlaub für gesetzliche Betreuung Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 28.06.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.