Unzureichende Examensvorbereitung

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von Simone83, 15.07.2007.

  1. Simone83

    Simone83 Newbie

    Registriert seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Liebe Schüler,

    wir machen am 17,18 und 19 Juli als erster Kurs an unserer Schule das Examen nach dem neuen Krankenpflegegesetz.
    Mit kommt dabei wirklich die Galle hoch, wenn ich überlege, wie wir zur Prüfung vorbereitet wurden.
    Die Lehrer haben bei uns so ungefähr Anfang Mai angefangen, je 2 Fälle pro Tag (kann auch eins mehr gewesen sein) durchzuarbeiten. Die Lehrer selbst hatten eigentlich den Eindruck gemacht, dass sie vollkommen mit dem neuen Gesetz überfordert sind.
    Hat jemand änhliche Erfahrungen gemacht?
     
  2. MaikeB

    MaikeB Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hey Simone!
    Bei uns in der Schule ist das genauso!Unsere Lehrer haben selbst überhaupt keine Ahnung un versuchen alles schön zu reden.Ichhasse diese Prüfung genauso wie eine Gedichtsinterpretation,überhaupt keine Festlegung von Richtigkeit da doch jeder was anderes für Wichtig in dem Fall sieht. Da heißt es immernoch das schafft ihr doch alle.
     
  3. Lucimausi

    Lucimausi Gast

    Bei uns ist es genau das selbe...

    Nur dass wir Anfang August schreiben, Ende Juli nochmal eine Woche Schule haben und diese eine Woche dann nur Examensvorbereitung machen.

    Zuvor haben wir streng den Stoff durchgezogen, zum Examen wurden kaum Fragen beantwortet, Lehrer kannten sich selbst nicht damit aus...

    Einfach schade...
     
  4. Verena-Nicola

    Verena-Nicola Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Hallo,

    ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Wir haben es den Lehrern auch genau so gesagt.:wut: Unser Examenmotto wird lauten: "wir hätten besser jemanden fragen sollen, der sich damit auskennt!" :besserwisser:

    Das sagt doch schon viel, oder???:aetsch:
     
  5. jackdanielsx84x

    jackdanielsx84x Gesperrt

    Registriert seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gesundheitspfleger, Rettungssanitäter
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Akt. Einsatzbereich:
    Intermediate Care/Innere Medizin
    Hallöle,


    na ja, Nicola Sölter, Fester Schomaker und Co machen so weit ich weiß auch das erste mal nach dem neuen Gesetz das Examen :P. Mir ist auch keine Quelle bekannt bei der man sich fachgerecht informieren kann obwohl man sich in Koblenz schon zu meinen Zeiten mit dem Thema auseinander gesetzt hatte....anscheinend ohne viel Erfolg, das ist natürlich für alle Azubis ein großer Nachteil.


    Gruß
    Dennis
     
  6. Sr.Patty

    Sr.Patty Newbie

    Registriert seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
    Ja davon kann ich auch nur ein Liedchen Singen, das neue Gesetzt das einfach nur für Verwirrung sorgt. Ich habe am 11.12. und 13. Juli das schriftliche Examen der Gesundheits - und Kinderkrankenpflege geschrieben, sprich zwei Teile zusammen mit der Gesundheits - und Krankenpflege zusammen, die an das Haus mit angeschlossen ist. Also auch zwei Jahre intigrative Phase durchlaufen und jetzt das letzte Differenzierungsjahr.
    Unser Schulteam, welches sich ja jetzt auch aus beiden Bereichen zusammensetzt ist auch total überfordert gewesen und teilweise sind sie es immer noch. Doch ich denke es steht ihnen auch zu. Es muss ja alles neu überarbeitet werden und die neuen Examen anhand von Fallstudien machen es nicht leichter.
    Doch bleib ganz unbedenkt ich habe das schriftliche hinter mir und fühlte mich total unvorbereitet, weil wir in den Klausuren nur MC - Fragen hatten und dann sollte man im Examen ne Fallstudie bearbeiten? Doch es ist machbar glaube mir!
     
  7. Stardust84

    Stardust84 Newbie

    Registriert seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    BW
    Ja das kenne ich doch irgendwoher... Man muss schon sagen das sie sich bei uns echt mühe geben. Aber irgendwie schwindet der Eindruck net, dass die Lehrer selber keine Ahnung haben.
    Jeder verzählt einem was anderes.
    Leute so jetzt ran ans lernen heut nochmal... Wir schaffen das..:rocken:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Unzureichende Examensvorbereitung Forum Datum
Verkaufe Examensvorbereitungsbücher Literatur und Lehrbücher 04.04.2015
Verkaufe verschiedene Lehrbücher/Examensvorbereitung Literatur und Lehrbücher 13.03.2015
Verkaufe Examensvorbereitungsbücher Literatur und Lehrbücher 20.09.2014
Verkaufe Fachbücher/Examensvorbereitung Literatur und Lehrbücher 20.08.2014
(Lern-)Struktur bezüglich der Examensvorbereitung während der Praxisphasen Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 15.01.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.