Unterschiede zwischen Mentor/-in und Praxisanleiter/-in

Dieses Thema im Forum "Praxisanleiter und Mentoren" wurde erstellt von Lucy80, 31.10.2004.

  1. Lucy80

    Lucy80 Newbie

    Registriert seit:
    12.11.2002
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich bin daran interressiert eine Fortbildung als Praxisanleiterin zu machen. Gibt es unterschiede in den Fortbildungen zur Mentorin und Praxisanleiterin? Und wenn ja welche? Oder sind dies zwei Bezeichnungen für eine Fortbildung?

    Ich würde mich sehr freuen

    MFG:bussis:

    Andrea
     
  2. Ingo Tschinke

    Ingo Tschinke Poweruser

    Registriert seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger, Fachpfleger in der Psychiatrie, Dipl. Pflegewirt, Master of Nursing (MN)
    Ort:
    Celle
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante psychiatrische Pflege
    Funktion:
    Inhaber und fachliche Leitung eines ambulanten psychiatrischen Pflegedienstes
    Hallo Andrea,

    es gibt da unterschiedliche Stundensätze, die man vorweisen muss. Es gibt viele, die bis jetzt die Mentorenausbildung gemacht haben und diese nun zum Parxisanleiter erweitern müssen.

    Der Praxisanleiter kann Prüfungen in die Parxis mit abnehmen, der Mentor nicht - um nur einen prägnanten Unterschied zu nennen.

    Cheers

    Ingo :wink:
     
  3. Ute

    Ute Poweruser

    Registriert seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Zur Zeit in der Elternzeit
    Funktion:
    Study nurse
    Hallo Andrea,

    die praktische Ausbildung in den verschiedenen Pflegeberufen ist zwar in den jeweiligen Gesetzen grob geregelt, folgt aber in vielen Einrichtungen bisher eher dem "Zufallsprinzip". Das neue Krankenpflegegesetz schreibt eine pädagogische Qualifikation für Praxisanleiter von mindestens 200 Stunden Umfang vor. Die Aufbauqualifizierung ist für Mentoren vorgesehen, die mind. 170 Stunden Mentorenkurs nachweisen können.
    Die Aufbauqualifizierung soll Mentoren mit abgeschlossener Mentorenweiterbildung die Möglichkeit geben sich zum Praxisanleiter entsprechend dem neuen Krankenpflegegesetz zu qualifizieren.

    Praxisanleiter/innen sind das Bindeglied zwischen den Lernorten Theorie und Praxis.
    Sie nehmen Anleitesituationen in ihrer Gesamtheit wahr und gestalten sie als ziel- und teilnehmerorientierte Handlung,
    - Sie setzen theoretische Anforderungen und praktische Erfordernisse in Beziehung,
    - Sie vermitteln Teamarbeit vor Ort,
    - Sie geben Beispiel für Reflexion und Kritik,
    - Sie setzen Zeichen im Umgang mit Patient/innen.
    Praxisanleiter/innen verstehen Pflege und Anleitung als Beziehungsangebot und prägen damit entscheidend die berufliche und persönliche Entwicklung von Schüler/innen, Weiterbildungsteilnehmer/innen und neuen Mitarbeiter/innen.
    Die Anforderungen nehmen auch im Hinblick auf die Umsetzung des neuen Krankenpflegegesetz bzw. der Ausbildungs- und Prüfungsordnung zu: Zukünftig werden Praxisanleiter/innen als Fachprüfer/innen bestellt und übernehmen damit ein gesteigertes Maß an Verantwortung für die praktische Ausbildung.

    Das Anforderungsprofil zeigt, dass neben den fachlichen und pädagogischen Qualifikationen auch die kommunikativen und psychosozialen Kompetenzen weiter zu entwickeln sind.


    Vor der Änderung des Krankenpflegegesetzes gab es keine wesentlichen Unterschiede zwischen einem Praxisanleiter und einem Mentor. Wie Ingo schon beschrieben hat, gab es den Unterschied bei der Stundenzahl, die Aufgaben waren die gleichen!​

    Wenn Du eine Weiterbildung machen möchtest dann würde ich Dir zu der Weiterbildung zum Praxisanleiter raten, der Lehrgang zum Mentor wird auslaufen - daraus ergibt sich, dass keine Metoren mehr ausgebildet werden. Das Krankenpflegegesetz schreibt es so vor, dass in den Pflegebereichen Praxisanleiter beschäftigt werden müssen und somit die praktische Ausbildung gewährleistet ist!​

    Liebe Grüße​
     
  4. Lucy80

    Lucy80 Newbie

    Registriert seit:
    12.11.2002
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke,Danke für die Antwort, sie hat mir sehr weitergeholfen
     
  5. Aceton

    Aceton Stammgast

    Registriert seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    NRW
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Der Thread ist schon älter.

    In der Pflege wird mittlerweile viel akademisiert.
    Lohnt es sich heute noch die Weiterbildung zum Praxisanleiter zumachen??
     
  6. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo Aceton,
    es lohnt sich insofern, als dass Praxisanleiter durch das neue Krankenpflegegesetz vorgeschrieben sind und auch die Prüfungen mit abnehmen müssen.
    Von daher ist es schon für die Kliniken sinnvoll, Praxisanleiter auszubilden (und dazu brauchts kein Studium...).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Unterschiede zwischen Mentor Forum Datum
Glomerulonephritis: Unterschiede zwischen den Formen?! Pflegebereich Innere Medizin 23.04.2016
So dermassen grosse Unterschiede zwischen Schweiz und Deutschland in der Pflege? Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 25.08.2014
Unterschiede zwischen stationärer und ambulanter Pflege... Ausbildungsinhalte 12.04.2013
Unterschiede (finanzielle) zwischen Pflegehelferin und Altenpflegehelferin Der Alltag in der Altenpflege 09.06.2012
Unterschiede zwischen Bereichs- und Schutzkleidung Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten 25.10.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.