Unglücklich im Job - möchte ins Ausland

Dieses Thema im Forum "Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte" wurde erstellt von Curly-Sue75, 30.09.2008.

  1. Curly-Sue75

    Curly-Sue75 Newbie

    Registriert seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    33790 Halle b. Biele
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Hallo Zusammen
    ich möchte mich kurz vorstellen. mein name ist iris, bin 32 jahre alt,singel,krankenschwester und arbeite, seit meinem examen (98) im op.
    von 98 bis 2006 noch zusätzlich in der notfall ambulanz,seit 2006 nur noch op.

    ich habe mitte märz meine stelle gewechselt. ich dachte es ist nur das team womit ich nicht mehr so richtig klar komme. ich habe aber leider festgestellt das es nicht nur das team ist sondern das ich nicht mehr im op arbeiten möchte.
    ich verstehe mich mit den neuen arbeitskollegen supergut, auch die arbeit macht mir ansich keine probleme, nur ich habe einfach keine lust mehr im op zu arbeiten. ich schaffe es nicht mehr gut die langen op*s ab zu stehen. ich habe dermassen rückenprobleme das ich diesen job alleine deswegen schon nicht mehr lange ausüben möchte.

    ich möchte schon geren in meinem job bleiben am liebsten möchte ich in die ambulanz oder in die anästhesie wechseln und ein großer traum ist es im ausland zu arbeiten.
    leider habe ich so rein überhaupt keine vorstellungen was ich wo machen kann.
    sprache, ok das ist etwas was man lernen kann, ungebunden bin ich auch (bis auf meine katzen aber die sind glücklich wo ich bin, egal welches land)

    vielleicht ist ja jemand hier der mir etwas weiterhelfen kann, der schon den schritt ins ausland gewagt hat und mir vielleicht ein wenig behilflich sein könnte. wo z.b. ich mich überhaupt kundig machen kann

    VG Iris
     
  2. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo Iris,
    hast Du hier im Forum schon mal im Auslandsbereich geschaut? Da gibts aus sehr vielen Ländern Erfahrungsberichte und auch Infos, wie man es am Besten angeht, wenn man ins Ausland wechseln möchte. Schau Dich doch dort mal ein bisschen um...
     
  3. pyocianik

    pyocianik Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger, Chirurg Assistent
    Ort:
    Paris
    Akt. Einsatzbereich:
    Remote site medic
    Funktion:
    Stationsleitung, Mentor
    Arbeiten im Ausland ist äusserst interressant, aber nicht immer einfach, da die Arbeit und Rolle eines Krankenpflegers(oder schwester) sich manchmal SEHR von denen in Deutschland unterscheiden!:eek1:
    Es ist meistens einfacher wenn man ein besonderes Fachgebiet hat (OP, Dialyse, usw...). :freakjoint::hippy:
    Die technischen Gebiete ähneln sich überall: eine Dialyse Maschine bleibt eine Dialyse Maschine, egal ob in Deutschland oder in Frankreich.:mrgreen:

    Auf Station zu arbeiten, ist meiner Ansicht nach schwieriger, weil die Arbeitsverhältnisse SEHR unterschiedlich sein können: um ein einfaches Beispiel zu nehmen: in Frankreich ist es unsere Arbeit Klammern und Fäden zu ziehen! In Deutschland ist es nicht überall der Fall.:emba:
     
    #3 pyocianik, 03.10.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.10.2008
  4. p5-1

    p5-1 Newbie

    Registriert seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegefachmann HF
    Ort:
    Zürich
    Akt. Einsatzbereich:
    Abhängigkeitserkrankungen
    moin iris

    kuck ma unter Portal für Gesundheitsberufe, medizinische Berufe und soziale Berufe nach. dies ist ein recht umfangreiches, übersichtliches jobportal in der schweiz. das unispital zürich UniversitätsSpital Zürich - Homepage sucht derweil ca. 40 pflegefachleute sämtlicher sparten.
    ich selbst bin seit über 8 1/2 jahren in der schweiz und würde alleine von den arbeitsbedingungen eher nicht wieder zurück nach deutschland. anderseits ist das leben hier nicht so einfach wie es vielleicht nach aussen scheint. aber ich denke das kommt immer auf die eigene lebenseinstellung an........
     
  5. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Steck Deine Nase einfach in Stellenbörse von Pflegezeitschriften (z.B. Die Schwester Der Pfleger). Die Gelegenheit ins Ausland zu gehen ist zur Zeit extrem günstig. Viele Anbieter suchen über Organisationen, die hier in Deutschland sitzen. Von daher kommst Du leicht an Informationen und musst zu Bewerbungsgesprächen nicht extra ins Ausland. Viele Organisationen helfen dir auch mit der Registrierung, der Übersetzung von Papieren usw. usf. Viele bezahlen Dir sogar Gehalt, während Du noch im (vom Arbeitgeber organisierten) dreimonatigen Sprachkurs sitzt.
     
  6. Svenska

    Svenska Newbie

    Registriert seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin und Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Hej,
    lebe und arbeite seit 2,5 JAhren in Schweden und kan es nur empfehlen. Schwedische Anerkennung als KS:nurse: muss man haben und es ist kein Problem.
    Ich bin gerade dabei mich bei einigen Zeitarbeitsfirmen zu bewerben in wuderschönen Norwegen( keine Festanstellung nur Stundenbezahlung) Übernachtung und Fahrt /Flug wird von den Firmen übernommen. Und deutlich mehr Geld wenn man in Schweden wohnen bleibt, in beiden Ländern muss man Steuern zahlen:mrgreen:. Gute Sprachkenntnisse ist ein Soll auch wenn englisch kein Problem ist.

    Svenska
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Unglücklich möchte Ausland Forum Datum
Unglückliche Situation - Rat? Talk, Talk, Talk 13.05.2015
Ausbildung zur Krankenschwester und unglücklich Tätigkeitsberichte 26.11.2014
Unglücklich mit der Ausbildung: Beenden? Adressen, Vergütung, Sonstiges 20.09.2012
Unglücklich nach Stationswechsel Talk, Talk, Talk 08.01.2012
Ich bin absolut unglücklich Fachliches zu Pflegetätigkeiten 22.11.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.