Ungefähres Gehalt einer 50%-75% Stelle im Krankenhaus

Dieses Thema im Forum "Rund um Tarif- und Arbeitsverträge" wurde erstellt von Yelka, 26.06.2013.

  1. Yelka

    Yelka Newbie

    Registriert seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :-)

    Ich habe bald ein Vorstellungsgespräch im Krankenhaus in dem ich lerne (bin schon aufgeregt) und stelle mich jetzt auf die Fragen ein, die mich erwarten könnten. Die Stelle wird eine 50 % . 75 % Stelle sein (Ausgeschrieben sind eigentlich 75% mit 25% Springerfunktion (ich möchte unbedingt ab September studieren und kann während der Präsenzzeit nicht mehr als 50 - 60 % arbeiten, in den Semesterferien wären auch 75 % okay) Ich weiß nicht recht wie viel jemand mit so einer Stelle verdienen würde. Die frisch ausgelernten in unserem Haus verdienen ungefähr 1600 € Netto, heißt das im Umkehrschluss eine 50 % Stelle verdienst ca. 800 € netto?

    Auch finde ich es schwierig dem Arbeitsgeber das mit dem Studium zu verkaufen und zwar aufgrund der teilweise mangelnden Flexibilität. Mo - Mi müsste ich definitiv an der Hochschule sein. Ich würde aber an so unbeliebten Tagen wie dem Wochenende arbeiten, auch eher zu den eher nicht so beliebten Schichtzeiten und wie gesagt in den "Semesterferien" auch arbeiten wollen (mehr als 50%)

    Danke für die Hilfe

    Yelka
     
  2. Lillii

    Lillii Poweruser

    Registriert seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin, Rettungsassistentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Rettungsdienst
    Rechne lieber in Brutto.
    1600 Find ich sogar relativ hochgegriffen.
    Ich arbeite auf Intensivstation und wurde auch freundlciherweise eine Stufe höher eingestuft und habe 1550 (Single, keine Kinder, r-k.)
     
  3. Infragesteller

    Infragesteller Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.06.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Wohnbereich in Altenpflege
    Such dir die Gehälter aus dem öffentlichen Tarifsystem z.B. unter Öffentlicher-Dienst.Info - BAT
    dies sollte dir als Orientierung dienen. Gehe nicht zuweit runter mit deiner Gehaltsvorstellung...sonst "verkaufst" du dich unter Wert.
     
  4. Fleschor_Max

    Fleschor_Max Poweruser

    Registriert seit:
    05.02.2012
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    GuKPfl, Student BScN
    Akt. Einsatzbereich:
    innere ITS
    Du hast einen Steuerfreibetrag. Deshalb bekommst du bei einer 50%-Stelle kaum noch Lohnsteuer abgezogen, und verdienst damit nicht nur 50%-Netto, sondern deutlich mehr als 50%. Dein Netto-Stundenlohn steigt, obwohl der Brutto-Stundenlohn gleich bleibt.

    Ich verdien mit 75%-Stelle und paar Jahre Betriebsmitgliedschaft ca. 1,5 Netto. Dabei aber das Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld auf die Monate umgeschlagen. Ich mach viel Spätschichten (wo schon ab 20Uhr zwei Stunden sozialversicherungsfreie und steuerfrei Nachtzuschläge dabei sind) und Nachtschichten, dadurch siehts so gut aus.

    Ich setz noch meine Ausbildungskosten fürs Studium von der Steuer ab (das geht wenn das Studium inhaltlich mit dem ersten Ausbildungsberuf was zu tun hat, was bei Pflege und Medizin auch der Fall wäre), dadurch wird das Netto noch einen Tick besser.
     
  5. band1

    band1 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.05.2013
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Wenn du fest deine drei Tage Mo bis Mittwoch frei brauchst, würde ich das gleich im Vorstellungsgespräch erwähnen. Die anderen Tage müssten dir doch für deine 50 bzw 75 Prozentstelle vollkommen ausreichen. Ich habe Lohnsteuer 5/50 Prozentstelle und ca. 850-900 netto mir relativ wenig Schichtzulage, da ich keinen Nachtdienst mache, bin jedoch schon bei der Stufe 5 von 6 angekommen. Tarif öffentlicher Dienst, kannst du dir selber über den Rechner im Internet ausrechnen. Grüsse
     
  6. Teilzeitschwester

    Teilzeitschwester Poweruser

    Registriert seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Examen 1991
    Ort:
    bei Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Hämato-Onkologie
    Funktion:
    Wundexpertin ICW/Hygieneberater
    ich würde gezielt bei der Personalverwaltung mit Lohsteuerklasse in Hinterkopf nachfragen ;)

    bei 75% kam ich mit Lstkl 5 auf ca ca1200-,€ netto; mit Lstkl 4 auf ca17oo-;€ netto. Alle 3 Schichten - Funktionsdienst heißt das bei uns. Zu Lstkl 1 kann ich schon lange nichts mehr sagen, ich würde von DMark sprechen ;)

    Springer erhalten, je nach Flexibilität- bei meinem AG- entsprechende Zulagen....
     
  7. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
  8. Fleschor_Max

    Fleschor_Max Poweruser

    Registriert seit:
    05.02.2012
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    GuKPfl, Student BScN
    Akt. Einsatzbereich:
    innere ITS
    Man sollte aber so verhandeln, dass sie einen spätestens nach der Probezeit schon eine Stufe höher schieben, also 7b bei dem Rechner. Heutzutage ist das ein Arbeitnehmer-Markt, man sollte sich nicht unter Wert verkaufen.
     
  9. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Die EG 7b gibt's nicht ....8a wäre das nächste, ist aber meines Wissens nach für OP, Intensiv etc. vorgesehen
     
  10. Fleschor_Max

    Fleschor_Max Poweruser

    Registriert seit:
    05.02.2012
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    GuKPfl, Student BScN
    Akt. Einsatzbereich:
    innere ITS
    Hast Recht, ich meinte die Stufe mit der man eingestellt wird.
     
  11. Yelka

    Yelka Newbie

    Registriert seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :-) Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten. Ihr seid mir eine gute Hilfe gewesen!

    Leider habe ich das Gefühl, dass zu studieren mir jetzt als Nachteil ausgelegt wird, wegen den festen Tagen an denen ich nicht könnte. Leider verstehe ich dann nicht, warum sie einem das duale Studium über 3 Jahre während der Ausbildungszeit finanzieren. Hat jemand hier sonst Erfahrungen damit? Ich möchte auch gerne weiterhin stationär arbeiten. Der Tipp der Hochschule ist in die ambulante Pflege zu gehen.
     
  12. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Tun sie das? Bei den dualen Studiengängen, die mir bekannt sind, trägt der Student die Studiengebühren selbst.

    Bei Vollzeit-Präsenzstudium ist mehr als 50% Arbeitszeit meiner Erfahrung nach kaum zu packen. Wenn du ohnehin nicht mehr als 50-60% planst, warum bewirbst Du Dich dann auf eine ausgeschriebene Stelle mit 75% Arbeitszeit? Du kannst doch einfach bei Deinem jetzigen AG einen Antrag auf Arbeitszeitreduzierung stellen!
     
  13. Yelka

    Yelka Newbie

    Registriert seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das haben sie 3 Jahre lang bezahlt, denn ich musste keinen Cent bezahlen, da bin ich mir also zu 100% sicher. Die Stelle ist eine 75 % Stelle mit 25 % Springer. In der vorlesungsfreien zeit könnte ich entsprechend 75% arbeiten, außerdem war die Stelle auf meiner Wunschstation ausgeschrieben. Das ist kein Vollzeitstudium, sondern Teilzeit (siehe ersten Beitrag)

    Mir wurde auch schon dazu geraten Hauptsache ein Bein in der Tür und nicht gleich "mit der Wahrheit ins Haus fallen", aber das ist nun mal nicht mein Stil, weder will ich jemanden "belügen", noch mich mit "Hauptsache irgendwo" unterkommen begnügen. Ich weiß in der Pflege sind da die meisten eher genügsamer und stellen erst gar keine Ansprüche, nur wo führt das hin? Wer jetzt denkt ich will mir sowieso die Rosinen raus pieken, irrt (Was einem ja immer vorgeworfen wird, wenn man auch nur das Wort Studium erwähnt).

    Ich habe mich auf der Station mit der schwersten körperlichen Arbeit beworben, einfach auch weil ich mich im Studium und später auf genau die Patienten, die man dort vorfindet, spezialisieren will.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ungefähres Gehalt einer Forum Datum
Wie sieht der Beruf in der Schweiz aus? Gehalt? Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger 22.11.2016
News Lilie: "Wir zahlen überdurchschnittlich hohe Gehälter" Pressebereich 14.11.2016
News Einstiegsgehalt: 3.000 Euro Pressebereich 21.10.2016
News Warnstreik für mehr Gehalt Pressebereich 07.10.2016
Gehaltsschock Talk, Talk, Talk 22.09.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.