Unentschuldigtes Fehlen: Folgen?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Gurke21, 15.12.2014.

  1. Gurke21

    Gurke21 Newbie

    Registriert seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich brauch jetzt mal ganz dringend Hilfe. Ich bin seit Oktober examiniert und wurde in meinem Ausbildungshaus auch übernommen. Allerdings erstmal befristet auf 1 Jahr und nur auf 28 Std in der Woche. Dadurch habe ich jetzt total viel frei und ich bin jetzt irgendwie mit meinem dienstplan total durcheinander gekommen und habe gedacht das ich noch frei habe und hätte aber spätschicht gehabt. Nun bin ich ja nicht hin und irgendwann haben meinekKollegen dann scheinbar versucht mich anzurufen und weil ich mir jetzt aber ein bunten gemacht habe, habe ich das ganze erst gegen Abend gesehen und dann ist mir auch aufgefallen das ich hätte arbeiten müssen. Jetzt ist mir das ganze echt richtig peinlich und ich schäme mich auch total gegenüber meinen Kollegen und außerdem hab ich logischer weise auch angst vor einer Kündigung und das ich dann vielleicht nie wieder was neues krieg. Jetzt hab ich mich nicht mehr getraut mich auf arbeit zu melden. Ich hab echt total ****** was mich jetzt erwarten könnte. Ich werd morgen früh unsere stationsleitung anrufen und die Sache schildern. Hat schon mal jemand eine solche Situation gehabt und kann mir sagen wie es ausgegangen ist oder was mich so erwarten könnte ? Ich glaub ich hab mich noch nie so mies gefühlt.
     
  2. AntjeX

    AntjeX Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpflege
    Ich hab so was schon erlebt und passiert ist nichts.
    Allerdings würde ich mich sofort melden.
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Melde dich, erklärs...

    Nicht schön, aber passiert. Solange das nicht nächste Woche wieder vorkommt... ;)
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Du bist in der Probezeit, da kann eine Abmahnung - und die wäre arbeitsrechtlich möglich - sich zwar negativ auswirken, aber Du musst ja nicht gleich vom Schlimmsten ausgehen. Ist blöd, aber kann passieren. Und falls es nur einmal passiert, wird das keine weitreichenden Konsequenzen haben.

    Ich verstehe nur nicht, warum Du noch bis morgen warten willst mit der Erklärung. Auch wenn's draußen schon dunkel wird, haben wir ja noch nicht Nacht.
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Solange du nicht auch noch vorher versucht hast den Dienst wegzutauschen und dann noch zeitgleich bei Facebook postest, dass du jetzt beim shoppen in der Karibik bist, wird es vermutlich bei einer Ermahnung/Abmahnung bleiben.

    Steh dazu - das kann passieren.
     
  6. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    154
    Geh hin und entschuldige Dich noch mal offiziell. So was kann passieren.
     
  7. Fena

    Fena Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.12.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin (ab dem 1.10.14)
    ist heute bei uns im frühdienst auch passiert, melde dich am besten so schnell wie möglich, der rest des personals macht sich ja au ch eventuell sorgen das beim arbeitsweg was passiert ist. und klar schön ist sowas nicht, aber es kann mal passieren
     
  8. amezaliwa

    amezaliwa Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit mit IMCI
    Wie isses denn nu ausgegangen, Kopf noch dran?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Unentschuldigtes Fehlen Folgen Forum Datum
Wo wäre es zu empfehlen? Adressen, Vergütung, Sonstiges Mittwoch um 23:14 Uhr
News Baden-Württemberg: Intensivpflegekräfte fehlen an Unikliniken Pressebereich 09.02.2016
Geringe Körpergröße, fehlende Kraft: Trotzdem gute Voraussetzungen für den Beruf? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 11.07.2015
News Verdi mahnt: Es fehlen 70.000 Pfleger Pressebereich 24.06.2015
Thieme I Care - empfehlenswert? Literatur und Lehrbücher 01.06.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.