Und wieder eine Vermittlungsfirma...

Dieses Thema im Forum "Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte" wurde erstellt von Keira72, 13.10.2008.

  1. Keira72

    Keira72 Newbie

    Registriert seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Op-Schwester
    ... die einem erst Honig um den Mund streichelt, und erst mal deine ganzen Unterlagen einsieht. Klar habe ich nachgefragt, ob mich das alles Geld kostet. "Nein Nein" hat mir dann der nette Herr am Telefon versichert.
    Aber ich habe doch dann mal genauer auf deren Homepage nachgeforscht, und siehe da, es kostet bei vermittlung "mein" Geld. Als ich ihn dann doch nochmal direkt ansprach sagte er, "öhm, klar würd das ein bißchen kosten, immerhin hätte er ja damit Arbeit mich den Häusern vorzustellen. Dafür nimmt er 500 Euro!!!
    Hm, ich habe aber keine Lust das zu bezahlen und habe abgelehnt.
    Bin ein wenig gefrustet, ich kann ja damit leben daß die Agentur eine Vermittlungsprovision von dem Krankenhaus bekommt. Aber ich denke mal, das ich dann auch noch etwas zahlen soll ist nicht richtig.... oder sehe ich das falsch?
    Aber mal unter Euch gefragt, habt Ihr einfach Eure Unterlagen unterm Arm gehabt und seit in England/Irland oder sonst. Europa auch alleine fündig geworden?
    Bitte, baut mich auf....:nurse:

    LG
    Keira
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Keira,

    eine Freundin von mir ist dieses Jahr nach England gegangen. Sie hat es alleine ohne Vermittlungsfirma erledigt.

    Das Geld kannst du dir sparen.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  3. Keira72

    Keira72 Newbie

    Registriert seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Op-Schwester
    Danke Narde, sowas hatte ich auch gehofft zu hören :-)
    Was mich nur noch interessieren würde, weißt Du ob sie von Deutschland aus alles geregelt hat oder ist sie erst nach England gezogen und hat sich dann um einen Job beworben?
    Ich habe nun schon einige Agenturen angerufen und ich muß sagen, bei den meisten hatte ich kein gutes Gefühl. Aber ich kann mich auch täuschen.
    Liebe Grüße
    Keira
     
  4. danie.ela

    danie.ela Newbie

    Registriert seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    London
    Akt. Einsatzbereich:
    Oncology/Haematology/Surgical
    Funktion:
    Junior Sister
    Hallo,

    also ich werde im Dezember nach London ziehen. Ich hab das alles über eine Agentur laufen lassen und bin überglücklich damit! Ich werde und wurde jederzeit unterstützt und ich fühle mich hundertprozentig betreut! Zahlen muss ich keinen Cent. Ich bin super froh meine Agentur zu haben die mir ständig und jederzeit mit Rat und Tat zur Seite steht und ich ir dadurch einiges an Unklarheiten ersparen kann.
    Wo zieht es dich denn hin?

    Lg
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Keira,

    die Bewerbungen bei den Krankenhäusern hat sie vor Ort gemacht. Einen Teil der Bürokratie von Deutschland aus.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  6. Keira72

    Keira72 Newbie

    Registriert seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Op-Schwester
    @ Narde
    Danke, ich werde mir diesen Tip zu herzen nehmen :-)

    @ dani.ela
    Hm, London kommt für mich überhaupt nicht in Frage, da fühle ich mich nicht wohl. Ich möchte eher Südengland/ Küste/ Kent usw.
    Weißt Du wie lange Du dann an die Frima gebunden bist?
    Ich nehme mal an, die bekommen ihre Provision von der Klinik. Falls es Dir nun vielleicht nach einem Monat nicht mehr in London gefällt wie gehts dann weiter?

    LG
    Keira
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - wieder eine Vermittlungsfirma Forum Datum
Wann darf man nach einer Koronarangiographie wieder arbeiten? Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie 01.04.2016
Dokumentation PKMS A1: "Maßnahmen zum Erlernen/Wiedererlagen einer selbständigen Körperpflege" Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege 03.07.2013
Wiedereingliederung (lt. Arzt keine Wochenenden) Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 20.02.2013
Beruflicher Wiedereinstieg alleinerziehender Pflegekräfte nach der Babypause Talk, Talk, Talk 19.01.2010
Probezeit nicht bestanden, bekomme ich je wieder eine Chance? Ausbildungsvoraussetzungen 21.09.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.