Unbezahlte Mehrarbeit

jewel

Newbie
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
18
Hallo!

Ich arbeite in der ambulanten Pflege.
Durch zunehmenden Patientenverlust etc. wurden die Pflegezeiten gekürzt. Das heißt insbesondere für die Dokumentation, anfallende Bürotätigkeiten, Gespräche mit den Ärzten, das ganze drumherum.
Gerade für Pflegeplanungen erstellen, überprüfen, überarbeiten, welches erheblich Zeit in Anspruch nimmt, gibt es kaum Zeit. Das heißt von uns wird erwartet dass alles tip top ist, auch im Falle einer MDK Kontrolle, andererseits gibt es dafür keine Zeit, nur in ganz großen Ausnahmefällen. Also ist es zur "Normalität" geworden den ganzen Schreibkram zu machen ohne dafür Arbeitszeit angerechnet zu bekommen... Die PDL sagt, sie kann daran nichts ändern. Im Betrieb nimmt die Unzufriedenheit zu...
Einen Betriebsrat haben wir nicht.
Was kann man dagegen tun?
 

neo57

Stammgast
Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge
320
Beruf
Krankenpfleger
jewel schrieb:
Hallo!

Also ist es zur "Normalität" geworden den ganzen Schreibkram zu machen ohne dafür Arbeitszeit angerechnet zu bekommen... Die PDL sagt, sie kann daran nichts ändern. Im Betrieb nimmt die Unzufriedenheit zu...
Einen Betriebsrat haben wir nicht.
Was kann man dagegen tun?

:wavey: Wie währe es einen Betriebs-, Personalrat oder eine MAV (je nach Träger der Einrichtung) zu wählen?
Ansonsten muß man ganz klar sehen wie die wirtschaftliche Situation in eurer Einrichtung ist, diese zu überprüfen hat eine Personalvertretung das Recht.
Dann kann man euch kein x für ein u vormachen, wenn die wirtschaftliche Lage besch...... ist muß man/frau für sich entscheiden ob ein anstrengender, schlecht bezahlter Job besser ist als gar keiner und die Patienten noch mehr auf Ostblockschwarzarbeiterpflegekräfte zurückgreifen da diese billiger sind als wir.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!