Unbefristeter Aushilfsvertrag

Dieses Thema im Forum "Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege" wurde erstellt von Bär, 18.12.2010.

  1. Bär

    Bär Newbie

    Registriert seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich weiß nicht, ob ich direkt hier richtig bin, aber ich habe da eine wichtige Frage.
    Ich bin jetzt schon seit 5 Jahren als unbefristete Aushilfe in einer Seniorenresidenz beschäftigt.
    Mehrmals habe ich Antrag auf Festeinstellung gestellt, der mir immer sofort mit allen möglichen Ausreden verweigert wurde.
    Z. B. im Moment suchen wir niemanden usw.
    Jetzt habe ich mitbekommen, daß ein anderer Kollege, der sogar später anfing als ich, einen Festvertrag bekommen hat.
    Dann sagte man mir, die Heimleitung will nicht, daß ich den Festvertrag bekomme. Hatte mich an den Betriebsrat gewandt, der mir nur Versprechungen gemacht hat, und nichts kam.
    Gerne würde ich eine Ausbildung als Fachkraft machen, aber das wäre dann eine Umschulung, die vom Arbeitsamt komplett bezahlt werden würde, sprich, es würde den Arbeitgeben nichts kosten.
    Und trotzdem bekomme ich den Festvertrag einfach nicht.
    Vor 2 Wochen sagte mir dann die Heimleitung, wenn ich die Station wechseln würde, denke man vielleicht in einem Jahr darüber nach, wegen dem Festvertrag.
    Irgendwie reichts mir langsam.
    Hab gehört, daß nach 2 Jahren schon ein Festvertrag automatisch gegeben werden muß, fühl mich ganz schön veräppelt.
    Wär nett, wenn jemand was wüßte, hab schon mal gedacht, vielleicht einen Anwalt zu konsultieren, da der Betrieb mich ja irgendwie davon abhält, eine Ausbildung machen zu können.
    Vielen Dank!!!
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Was hast du für einen Vertrag? Befristet bis zum Tag X oder einen unbefristeteten Vertrag? Wie oft wurde der befristete Vertrag schon verlängert? Womit wird die Befristung begründet?

    Elisabeth
     
  3. Bär

    Bär Newbie

    Registriert seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe einen unbefristeten Aushilfsvertrag, der einfach so läuft.

    und das schon seit 5 Jahren.

    Festvertrag möchte man mir keinen geben, fühl mich da diskriminiert, ich arbeite, wie die anderen Kollegen auch.

    Habe 75% und arbeite meistens 100%.

    Bräuchte den Festvertrag, damit ich die Ausbildung machen kann, so wird dies vom Arbeitsamt bezahlt, da Umschulung, würde die Firma nichts kosten.

    Kommt mir vor wie reine Schikane, und andere, die gleichen Vetrag haben, und nach mir anfingen, haben jetzt schon Festverträge bekommen und ich werde immer abgewimmelt.

    Dank für die Antwort.
     
  4. billy_batty

    billy_batty Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Physiotherapeut, Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologische Rehabilitation
    Funktion:
    Physiotherapeut
    Was ist denn in deinen Augen ein "Festvertrag"?
    Ich kenne nur die Unterscheidung befristet und unbefristet und da du hast doch einen unbefristeten Vertrag...

    Du bist 75% angestellt und möchtest 100%. Wenn du aufstocken willst und dein Arbeitgeber das nicht zulässt, such dir doch einfach einen neuen Job. Denn rechtlich kannst du da nix machen, da dein Arbeitgeber im Recht ist.
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Ob der Vertrag befristet oder unbefristet ist, hat keinen Einfluss auf die Arbeitsinhalte.

    *grübel* Meine Kinder arbeiten als Aushilfe neben dem Studium. Hier ergibt sich das Problem der Befristung net. Der AG fordert sie an in einem bestimmten Stundenkontingent, welches er net überschreiten darf. Hat er keinen Bedarf, arbeiten sie auch net. Kündigungsfrist? Müsste ich fragen. Wenn ich mich recht erinnere: zum Monatsende ohne Nennung der Gründe.
    Meinen Kindern erwächst aus diesem Arbeitsverhältnis, was net mal einem Minijob entspricht, keinerlei Anspruch auf eine Teilzeitstelle. Selbst dann net, wenn sie über Monate die max. Stundenzahl beschäftigt wären.

    Hast du so einen Vertrag?

    Elisabeth
     
  6. Bär

    Bär Newbie

    Registriert seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Antwort für billy,

    der Unterschied zwischen den 2 Verträgen ist der, daß ich keine Zuschläge bekomme, was mir ja fehlt.
    Ich bin da einfach nur eine billige Arbeitskraft.

    Aber stimmt schon, sollte mich wirklich nach einem neuen Job umsehen, denn ausbeuten lass ich mich nicht.

    Ach ja, mit aufstocken sagte ich ja, bin 75 % und werde mit 100% an Stunden geführt, bekomme aber nur die 75% bezahlt, der Rest sind dann die üblichen Überstunden.
     
  7. Bär

    Bär Newbie

    Registriert seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Antwort für Elisabeth,

    mein Vertrag ist 75% Aushilfe, aber auf dem Dienstplan sind grundsätzlich immer 100% an Stunden drauf, aber bezahlt bekomme ich die 75%.
    Ohne Zuschläge.
    Die Überstunden sind dann abzufeiern, nicht mal dazu komm ich, weil ich ständig eingetragen werde.
     
  8. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Du hast also einen unbefristeten Vertrag (meint: der Vertag hat kein Ablaufdatum) als Pflegehilfe mit 75% und du möchtest jetzt einen Vertrag mit 100% haben, da du eh diese Stundenanzahl erfüllst. Habe ich das jetzt richtig verstanden?

    Elisabeth
     
  9. Kalimera

    Kalimera Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Pflege
    Irgendwie verstehe ich nicht diesen Unterschied zwischen Vertrag als Aushilfe und Festvertrag.
    Meint Aushilfe nicht einfach nur den Status? So wie Elisabeth schreibt als Pflegehilfe? Und wenn ich das dann richtig verstehe ist dieser Vertrag unbefristet.
    Da müssen doch die Zuschläge ebenso bezahlt werden wie bei jedem anderen, oder irre ich da?
    Meinst Du mit Festvertrag, dass Du auch gerne 100% arbeiten möchtest? Damit wäre ja Dein Problem mit den Zuschlägen auch noch nicht geklärt.
     
  10. Bär

    Bär Newbie

    Registriert seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ja das ist es ja, ich bekomme keine Schichtzulage, kein Geriatriezuschlag, jeden Monat 100% Stunden.
    Beim Festvertrag bekommt man diese Zuschläge automatisch, bei Aushilfsvertrag nicht.
    Dank für die Antwort.
     
  11. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Wieviel Schichten arbeitest du? Bist du immer auf der gleichen Station eingesetzt? Was gehört zu deinen Arbeiten- meint, welche Arbeitsaufgaben sind vereinbart?

    Elisabeth
     
  12. Bär

    Bär Newbie

    Registriert seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe Früh und Spätschicht, bin immer auf der gleichen Station.
    Mein Arbeitsgebiet ist die Pflege, Essen anreichen, Toigang mit den Patienten,
    Aktivierende Pflege, Medi austeilen, Post an die Patienten verteilen, Kleider von der Wäscherei den Patienten in die Schränke legen.

    Ich bin ein Pflegehelfer, bin also nicht examiniert.

    Danke für die Antwort.
     
  13. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Wann ist dein Spätdienst zuende?

    Elisabeth
     
  14. Bär

    Bär Newbie

    Registriert seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    einmal 20.30 und einmal 21.00 Uhr.
     
  15. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ich habs auch nicht ganz verstanden muss ich gestehen.

    Unter einem "Aushilfsvertrag" würde ich eine Befristung an eine konkrete Gegebenheit verstehen. Also eine MA im Mutterschutz, du hilfst solange aus.

    Du sagst aber unbefristet. Woran machst du diesen Aushilfsvertrag fest?
    Ist das ganze so benannt (im Vertrag selbst)?

    Was ist das für ein Tarif? Dann kann man mal nachlesen...
     
  16. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Zur Schichtzulage musst hier mal schauen, was für dich zutrifft: http://www.kav-berlin.de/fileadmin/...r_nicht_staendige_u._Wechselschichtarbeit.pdf

    Bei Unklarheiten musst mal im Personalbüro nachfragen udn dir dort erklären lassen, warum du die Schichtzulage net bekommst.

    Elisabeth
     
  17. Bär

    Bär Newbie

    Registriert seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Also soweit ich mich schon erkundigen konnte, werden wir hier nach BAT bezahlt.
    Es steht in meinem Vertrag Aushilfe unbefristet.

    Hätte ich den Festvertrag, würde mir die Möglichkeit auf die Ausbildung sicher sein, weil dieser vom Arbeitsamt so verlangt wird,

    außerdem hätte ich alle Zuschläge, die mir dann zustehen.

    So steht im Moment im Lohnzettel nur ein Betrag als Brutto, Wochenendzuschlag und die ZVk geht auch noch davon ab.

    Ich denke mal, daß der AG mir einfach den Weg verbaut, daß ich die Ausbildung machen kann.

    Ich werde in jedem Fall einen Anwalt aufsuchen.

    Mir steht der Festvertrag schon seit 3 Jahren zu.

    Dadurch das bei mir unbefristet drinsteht, brauch dieser auch nicht jeweils verlängert werden, jedoch kann das doch nicht ewig so weitergehen.

    Anscheinend gönnt man mir das nicht.

    Dank für die Antwort.

    und der Betriebsrat hat auch schon Versprechungen gemacht, und nichts ist passiert.

    Jetzt will man mich ja auf eine andere Station versetzen, wegen Personalmangel dort, und sagt, wenn ich das tue, dann vielleicht, evtl. bekomme ich in einem Jahr den Festvertrag.

    Das verpricht man mir schon 3 Jahre.
     
  18. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Du hast einen unbefristeten 75% Arbeitsvertrag = Festvertrag als Aushilfe. ?

    Du möchtest einen Fetsvertrag mit 100%- oder? Mit einer 100% Stelle ist es möglich eine Ausbildung zu beginnen? Mit 75% geht das wahrscheinlich net.

    Den Geriatriezuschlag bekommst laut Urteil nur, wenn du eine exam. Fachkraft bist.

    Ich sehe im Moment kein Unrecht. Der AG muss dich net höher stufen, wenn er dies net möchte. Du kannst dich immer wieder bewerben, wenn eine Stelle für deine Qualifikation ausgeschrieben ist.

    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Unbefristeter Aushilfsvertrag Forum Datum
Job-Angebot Pflegedienstleitung (m/w) in unbefristeter Festanstellung Stellenangebote 26.09.2016
Job-Angebot Einrichtungsleitung (m/w) in unbefristeter Festanstellung Stellenangebote 26.09.2016
Job-Angebot Stationsleitung (m/w) für die kardiologische Station in unbefristeter Festanstellung Stellenangebote 19.09.2016
Job-Angebot Pflegefachkräfte (m/w) in der stationären Altenpflege in unbefristeter Festanstellung Stellenangebote 22.08.2016
Job-Angebot Pflegerische Leitung Anästhesie (m/w) in unbefristeter Festanstellung Stellenangebote 08.08.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.