Umstellung Medikamente bei essent. Hypertonie (nicht in der Klinik sondern ambulant)

Dieses Thema im Forum "Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie" wurde erstellt von Druckerpresse, 23.04.2012.

  1. Moin,
    wie sind Eure Erfahrungen bei der Umstellung von Blutdrucksenkern?

    Pat. unter Olmesartanmedoxomil und Amlodipin 40mg/10mg Combi (1-0-0) Gabe RR im Tagesverlauf um 140/90 bei 60p Morgenwerte 160/100
    Hierbei nach Langzeiteinnahme (>1Jahr) vermehrt Nebenwirkungen (Muskelschmerzen, Thoraxschmerz, Gelenkschmerz)

    Umstellung auf Monopräparat Valsartan seit 5d , hier unter Anfangsdosis 160-0-80 (mg) keine Ausreichende Senkung. Im Tagesverlauf stark schwankende Werte von 130/85 bis hin zu 175/110. Puls 45

    Frage ist, ob diese Schwankungen im "normalen Bereich der Umstellaktion" liegen und ob sich das , nach Euren Erfahrungen, noch einpendeln kann?

    Gruß
    Druckerpresse
     
  2. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Wie wäre es denn, den behandelnden Arzt zu befragen? Was macht der Patient im Tagesverlauf? Kann der schwankende Blutdruck mit irgendwelchen Tätigkeiten erklärt werden?

    Ich denke, hier sollte nicht auf die Erfahrungen vertraut werden, der Arzt und der Patient müssen die geeignetsten Präparate finden!
     
  3. Ruhige Tätigkeiten-meist sitzend.

    Es ist schon klar, dass der behandelnde Arzt gefragt wird. Ich wollt ja nur wissen , ob solche Schwankunen im Rahmen des normalen sind da das
    neue Präparat ja erst seit 5 Tagen genommen wird.
     
  4. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Der Hersteller gibt an, dass das Präparat bis zu 2 Wochen noch deutlicher wirkt und erst nach 4 Wochen vollends eingefahren ist.
    (Fachinfo)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Umstellung Medikamente essent Forum Datum
Wichtig: Umstellung auf verschlüsselte Verbindungen (HTTPS) am 01.11.2016 Wichtige Ankündigungen 01.11.2016
News Umstellung der Pflegeversicherung: Pflegebegriff - was ändert sich ? Pressebereich 14.09.2016
Umstellung TV-L zum AVR Carritas Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 02.08.2016
News Pflegeberufe-Reform: Länder wollen bis 2019 Zeit zur Umstellung Pressebereich 22.02.2016
Umstellung auf neue Forensoftware! Wichtige Ankündigungen 20.03.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.