Umschulung zur Krankenschwester - Fragen

mausispatz

Newbie
Mitglied seit
11.07.2004
Beiträge
1
Hallo,
ich bin 33 Jahre alt und habe 2 Kinder im Alter von 3 + fast 9 Jahren. Ich möchte umschulen, da ich in meinem bisher erlernten beruf als Friseurin nicht mehr arbeiten kann.
Nun würde mich der Beruf als Krankenschwester/Helferin und was es da sonst noch alles gibt interessieren.
Nun meine Fragen:

- Wenn ich Umschule zahlt dann das Arbeitsamt einen Betrag zum Leben? Wie hoch ist die Vergütung, kann man davon leben? Derzeit erhalte ich ausschließlich Sozialhilfe, da mein Ex-Gatte nichts zahlt.
- Wie lange dauert eine Umschulung zur Krankenschwester/Helferin?
- Absolviert man diese Umschulung auf einer Abend- oder Ganztagsschule?

Vielen lieben Dank!

Grüße mausispatz :-)
 

moskitofighter

Junior-Mitglied
Mitglied seit
07.05.2004
Beiträge
58
Beruf
Gesundheits- und Krankenpfleger, Gutachter MDK
Akt. Einsatzbereich
Einzelfallbegutachtung für die Pflegeversicherung
hi mausispatz!

wenn du formal keinen anspruch auf arbeitslosengeld bzw. arbeitslosenhilfe hast, siehts mit einer umschulung, die von der agentur für arbeit gefördert wird, mehr als schlecht aus. und ab nächstem jahr wg. Hartz IV sicher noch viel schlechter.
falls du aus gesundheitlichen gründen nicht mehr als frisörin arbeiten kannst, gibt es glaub ich die möglichkeit einer reha-umschulung oder so ähnlich. das wird dann von der bfa gefördert. kenn ich mich aber auch nicht mit aus.
die ausbildung zur krankenschwester dauert 3 jahre, ist immer vollzeit und als vergütung erhält man im ersten ausbildungsjahr krankenpflege ungefähr 730 € brutto.
vielleicht wäre ja altenpflege was für dich. ich glaub da is leichter was zu kriegen!

ich hoffe, ich konnte ein bisschen helfen! viel glück in jedem falle und grüße,
moskito
 

Tisi

Senior-Mitglied
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
155
Alter
37
Standort
Heiligkreuz
Beruf
Krankenschwester
Hallo!

Versuche mal deine Fragen zu beantworten... aber alle Angabe ohne Gewähr...

1. Die Ausbildung zur Krankenschwester dauert 3 Jahre, die zur Krankenpflegehelferin glaube ich 1 Jahr (nur mal so, weil du geschrieben hast Krankenschwester/helferin.

Ich denke die Umschulung sieht dann so aus,dass du eine ganz normale Ausbildung machen musst, d.h. 3 Jahre oder halt 1 Jahr.

Die Ausbildungsvergütung beträgt im
1. ABJ: ca. 729 Euro
2. ABJ: ca. 788 Euro
3. ABJ: ca. 884 Euro
die Beträge gelten für die westl. Bundesländer

Hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen.
Ob das Arbeitsamt unterstützt weiss ich nicht, am besten du gehst mal zu nem Gespräch hin.

Wenn du mehr über die Ausbildung erfahren willst lies einfach mal ein bisschen im Forum rum...

LG, Tisi
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.869
Standort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hallo mausispatz,
Einen Teil deiner Fragen (z.B. Vergütung) findest du HIER umfassend beantwortet.
- Wenn ich Umschule zahlt dann das Arbeitsamt einen Betrag zum Leben?
Das kommt ganz auf deine persönlichen Voraussetzungen an, das fragst du am besten dort selber. Auch mit dem Sozialamt musst du vor Ort sprechen!
- Wie lange dauert eine Umschulung zur Krankenschwester/Helferin?
3 Jahre, die Ausbildung zur Krankenpflegehelferin wird zur Zeit nicht angeboten, weil entsprechende Regelungen noch in der Erarbeitung sind.
- Absolviert man diese Umschulung auf einer Abend- oder Ganztagsschule?
Es ist ein Gemisch aus Frühschicht, Spätschicht, Unterrichtstagen und Unterrichtswochen für die praktische und theoretische Ausbildung, die von Schule zu Schule unterschiedlich gesatltet sind.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!