Umschulung zum Krankenpfleger oder Ergotherapeuten?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Dr.Spiletti, 10.03.2008.

  1. Hallo @ all.

    Nun, der allerjüngste um eine 2. Aubildung oder Umschulung zu machen bin ich ja nicht mehr.

    Ich bin seit 1996 ausgelernter Ver-& Entsorger (Umweltbereich).
    Derzeit beziehe ich Alg.II, weil ich einfach keine Anstellung in meinem Bereich finde. Ich suche schon sehr lange und habe einen dicken Ordner mit absagen.
    Eine Weiterbildung, die ich in diesem Bereich absolvieren müßte, kann aus Kostengründen vom Amt nicht getragen werden. (>2000€)

    Da ich mich in meiner Freizeit viel mit Psychologie, Psychatrie, Pflegeberufen und Handwerkereien beschäftige und schon seit etwa 2 Jahren meine deutliche Tendenz zum Wunsch einen sozialen Beruf auszuüben festgestellt habe, möchte ich am 13.03. ein klärendes Gespräch bzgl. meiner beruflichen Zukunft auf dem Amt führen.

    Erfahrungsgemäß sind die Sachbearbeiter leider sehr schnell überfordert, wenn es an gezielte Auskünfte und Vorstellungen geht.
    Aber irgendeinen Job, nur um aus der Statistik zu verschwinden kann ich nicht ausüben, denn nach einem Jahr würde ich diesen sehr wahrscheinlich verwerfen. Habe da meine Erfahrungen gesammelt, sowohl als Schlipsträger im Messeturm bis hin zum Müllmann.
    Ich möchte mich mit dem was ich tue gerne identifizieren können.

    Und wie bereits erwähnt habe ich einen starken Hang, einen sozialen Beruf auszuüben also Krankenpfleger, Ergotherapeut, Sozialarbeiter, usw.

    Hat jemand bereits Erfahrung mit einem solchen Wunsch und auch Erfahrungen, wie ich es den Menschen auf dem Amt klar machen kann?

    Grüße und Danke für jeden Rat.
    Ihr dürft mir auch gerne PN´s schreiben.

    Dr.Spiletti:flowerpower:
     
  2. Hallo, deinen Beitrag habe ich jetzt nicht ganz verstanden?!
    Du schreibst, dass du nicht mehr der Jüngste bist, um eine 2. Ausbildung oder Umschulung zu machen. Aber wenn du im sozialen Bereich als Krankenpfleger, Ergotherapeut, etc... tätig sein willst, brauchst du aber eine Ausbildung dafür.
    Auch verstehe ich nicht, dass du vom Arbeitsamt eine Umschulung erwartest, glaub heutzutage brauchst du da nichts erwarten, sondern musst in Eigenregie handeln. Hab vor 3 Jahren vorsichtig im Arbeitsamt wegen Umschulungen angefragt, und mir wurde da gesagt, ersten gestrichen, zweitens gibts Stellen in meinem Beruf.
     
  3. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    zunächst solltest Du Dich entscheiden, was Du werden möchtest. Zu alt ist man grundsätzlich nicht ( in meiner Schule wird die älteste aus dem Examenskurs dieses Jahr 50!). Ältere Auszubildende haben eine gewisse Reife, welchen 17 jährigen Schulabgängern leider häufig fehlt....

    Wenn Du Gesundheits- und Krankenpfleger werden möchtest, dann bewirb Dich am besten direkt bei den Schulen....vor allem schnell, da die meisten Plätze für Oktober 2008 bereits vergeben sind.
    In der Ausbildung erhälst Du eine Vergütung von etwa 790,- im ersten bis zu knapp 900,- im dritten Ausbildungsjahr.

    Anders sieht es bei den anderen von Dir genannten berufen aus. Ergotherapeut wirst Du entweder an Schulen mit einem staatlichen oder kirchlichen Träger, für welche Du kein Schulgeld zahlst....diese sind aber auch stark frequentiert.
    Die Alternative sind kostenpflichtige Privatschulen, bei welchen Du ganz schnell 10-15 TSD Euro zahlst.

    Sozialarbeiter wirst Du über ein Studium....diese werden nicht von der Arge gefördert.
    Fairerweise muss ich dazu sagen, dass viele Absolventen arbeitslos sind!

    Lille
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Umschulung Krankenpfleger oder Forum Datum
Umschulung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin Adressen, Vergütung, Sonstiges 02.12.2015
Umschulung zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger? Adressen, Vergütung, Sonstiges 28.02.2013
Umschulung von PKA zur Gesundheits- und Krankenpflegerin Ausbildungsvoraussetzungen 02.08.2011
Krankenpfleger sucht Umschulung Ausbildungsvoraussetzungen 26.04.2010
Physiotherapeut: Umschulung zum Krankenpfleger Ausbildungsvoraussetzungen 16.12.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.