Umschulung von PKA zur Gesundheits- und Krankenpflegerin

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von 01Mari, 02.08.2011.

  1. 01Mari

    01Mari Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegeschülerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Pflegeheim
    Hallo,
    bin neu hier, und total happy dieses Forum gefunden zu haben.
    Ich bin 32 Jahre alt, bin ausgebildete Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte und seit 13 Jahren auch als solche tätig.
    Leider wurde ich aus betrieblichen Gründen gekündigt :-(.
    Da ich schon immer Menschen unterstützen und helfen wollte, möchte ich mich zur Gesundheits- und Krankenpflegerin umschulen lassen.
    Ich habe hier im Forum, über Google, gelesen das hier bereits Pka´s und Pta´s sind die sich bereits ausbilden lassen.
    Jetzt meine Frage: läuft das über eine Umschulung, oder macht ihr eine "normale" Ausbildung. Meint ihr ich hätte Chancen auf eine Umschulung? Ich könnte mir die Ausbildung nur leisten wenn die Umschulung von der Agentur für Arbeit getragen wird :-(.
    Habe die Punkte wieso ich mich umschulen lassen will mal zusammen geschrieben:
    - - [FONT=&quot]als PKA gibt es wenig bis gar keine Arbeitsplätze (es werden lieber PTA´s eingestellt die die Arbeit der PKA mitmachen)[/FONT]
    - [FONT=&quot]-die neue Apothekenbetriebsordnung sieht in ihren Entwürfen Änderungen vor die sich Apotheken, vor allem kleine, nicht leisten können (die ersten Apotheken schließen bereits)[/FONT]
    - [FONT=&quot]-will ich mich persönlich weiterentwickeln und mich umorientieren da ich als PKA für mich keine Zukunft sehe[/FONT]
    - - [FONT=&quot]will ich mich zur Gesundheits- und Krankenpflegerin ausbilden lassen, weil ich Menschen unterstützen und helfen will, was ich in meinen jetzigen Beruf nicht kann. [/FONT]
    - [FONT=&quot] kann ich mich gut psychosozial (mit Herz und Gefühl) auf die pat. einlassen [/FONT]
    - -[FONT=&quot]Wäre dies nochmals ein Start in die richtige Zukunft [/FONT]
    - [FONT=&quot]-Ich gewillt bin mit 30 nochmal die Schulbank zu drücken[/FONT]
    - [FONT=&quot] interessiere ich mich, in meiner Freizeit, sehr für Krankheits- und Verletztungsbilder deren Verlauf, Behandlungsmöglichkeiten und Medizin[/FONT]
    - - habe ich mich über das gesamte Berufsbild informiert, mit all seinen Vor- und Nachteilen, und ausführliche Gespräche mit Absolventen der Ausbildung geführt! Wäre super wenn ihr mir eure Meinung scheiben würdet!!
    Vielen Dank!

    Lg Mari






    [FONT=&quot]
    [/FONT]
     
  2. Sr. S.

    Sr. S. Poweruser

    Registriert seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Versuche am besten beides, wenn Du einen Bildungsgutschein bekommst. Viele Schulen können aufgrund eines fehlenden Zertifikates, auf das die Argentur für Arbeit besteht, keine Umschüler ausbilden. Es gibt aber auch Schulen, die sich auf Umschüler spezialisiert haben.
    Die Umschulung hat einige Vorteile: Beispielsweise bekommt man als Umschüler keine Ausbildungsvergütung, sondern die gleiche Summe wie beim Arbeitslosengeld und man kann seine Fahrt- und Kinderbetreuungskosten geltend machen. Außerdem sind Kurse mit Umschülern vom Alter her stärker durchmischt.
    Übrigens findet man meiner Erfahrung nach mehr Altenpflegeschulen, die Umschulung anbieten, als Krankenpflegeschulen.
     
  3. 01Mari

    01Mari Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegeschülerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Pflegeheim
    Bekomme leider keine Zuschüsse etc.! Aber egal davon lasse ich mich nicht unterkriegen :-)!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Umschulung Gesundheits Krankenpflegerin Forum Datum
Umschulung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin Adressen, Vergütung, Sonstiges 02.12.2015
Umschulung zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger? Adressen, Vergütung, Sonstiges 28.02.2013
Förderung für Umschulung in Gesundheitsfachberufen gekürzt Adressen, Vergütung, Sonstiges 09.10.2004
Weiterbildung/Umschulung?? Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 16.10.2016
News Laumanns Appell: "Umschulung weiter finanzieren" Pressebereich 05.01.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.