Umschulen/Weiterbildung

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Melina_Sauer, 26.03.2013.

  1. Melina_Sauer

    Melina_Sauer Newbie

    Registriert seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich heiße Melina und ich bin gelernte Krankenpflegerin. Ich arbeite schon einige Zeit in meinem Beruf und würde nun gerne weg aus dem Krankenhaus. Die Schichtarbeit setzt mir sehr zu und die Stimmung unter den Kollegen auch.

    Ich würde mich jetzt gerne umschulen lassen, ohne dass meine Ausbildung und meine bisherige Berufserfahrung "umsonst waren". Ich möchte also schon etwas im Pflegebereich machen, nur nicht im Krankenhaus. Habt ihr vielleicht Ideen oder ist jemand von euch in einer ähnlichen Situation?

    Ich wäre für alle Anregungen dankbar!
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Lies dich mal hier durchs Forum und spiele etwas mit der Suchfunktion. Du bist bei Weitem nicht die erste ;)
     
  3. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hast Du schon mal an ein Studium Richtung Pädagogik gedacht? Da könntest Du sehr gut auf dem bisherigen Beruf aufbauen ...
     
  4. Melina_Sauer

    Melina_Sauer Newbie

    Registriert seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten :-) @Maniac Ich habe mich mal geschaut, aber ich finde ehrlich gesagt keinen Thread der zu meinem Anliegen passt... könntest du mir vielleicht einen sagen?
    @Lillebrit, ja genau das schwebt mir auch vor, ich würde sehr gerne unterrichten, allerdings ist das mit dem Studieren schwer, da ich kein Abitur habe und zudem bin ich schon 32, bis ich mein Fachabi nachgeholt hätte und dann noch einen Bachelor hätte wäre ich vielleicht schon 40 :(
    Deswegen dachte ich vielleicht treffe ich hier Leute die diesen Weg schon gegangen sind und mir sagen können, ob das klappen kann.
    Ich habe jetzt schon mal angefangen in meiner Freizeit Nachhilfe für die 5. und 6. Klasse zu geben, weil es da noch sehr auf Einfühlungsvermögen und nicht so sehr auf den Schulstoff ankommt. Und ich merke, dass ich das sehr gut kann. Ich habe mich auch schon mit Lehrmaterialien auseinandergesetzt (wie z.B. mit denen die ich hier gesehen habe).

    Also wenn ihr vielleicht irgendeinen Lösungsansatz für mich hättet wäre ich sehr dankbar :-)
     
  5. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Es gibt mittlerweile Möglichkeiten, ohne Abitur an einer Fh zu studieren....Du musst Dich halt konkret erkundigen! je nach Bundesland solltest Du sowieso einen Master anpeilen...daher könnte der B.A. auch fachbezogen sein und erst der Master eine pädagogische Ausrichtung aufweisen.
     
  6. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    158
    Wo ist das Problem, wenn man erst mit vierzig fertig ist? Dann stehst Du dem Arbeitsmarkt noch 27 Jahre zur Verfügung und wirst mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr schwanger.
    Nach Dir lecken sie sich dann die Finger. Ich würde das jetzt nicht als Problem sehen. :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Umschulen Weiterbildung Forum Datum
Umschulen zum Krankenpfleger Ausbildungsvoraussetzungen 12.04.2010
Was kann ich machen? Beruf trotz Handicap? Oder besser Umschulen? Talk, Talk, Talk 20.11.2008
Ich muss umschulen... Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 02.09.2008
Umschulen auf Krankenschwester Ausbildungsvoraussetzungen 23.08.2004
PDL-Weiterbildung: 400 oder 700 Stunden? Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 29.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.