Umkehr-Osmose - Ionentauscher

Dieses Thema im Forum "Dialyse" wurde erstellt von bussi-jaz, 21.12.2007.

  1. bussi-jaz

    bussi-jaz Stammgast

    Registriert seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Also, nachdem ich mich gestern eingehend mit der Aufbereitung von Dialysewasser beschäftigt habe, kam folgende frage auf: calcium und magnesium wird gegen Natrium ausgetauscht, verstanden , aber was passiert dann mit dem vielen Natrium?wird das dann beim permeat zurückgehalten oder gibt es dafür auch nochmal ionentauscher?
     
  2. matziqlb

    matziqlb Stammgast

    Registriert seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dialysepfleger
    Ort:
    Quedlinburg
    Akt. Einsatzbereich:
    PHV Dialyse seit 1998
    Funktion:
    stellv. Stationsleitung, Praxisanleiter, MPG-Beauftragter, Krisenintervention
    Hi du,

    das Natrium wird als Elektrolyt, mittels der Umkehrosmose wieder entfernt.

    LG Matze
     
  3. Mucky

    Mucky Newbie

    Registriert seit:
    17.07.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Paderborn
    hi buzzi-jaz
    das Stadtwasser wird über eine Enthärterpatrone gegeben. Die Harze in der Enthärterpatrone binden das Calcium.Da sich die Bindungsfähigkeit der Harze erschöpft, wird die Enthärterpatrone mit einer Solelösung gespült die das Calcium aufnimmt und ausschwemmt und so die Harze regenerirt. Aus diesem Grund hat man auch zwei Enthärterpatronen.
    Fröhliche Weihnachten
    Mucky
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Umkehr Osmose Ionentauscher Forum Datum
Notbetrieb einer Umkehrosmose Dialyse 17.05.2005
Umkehrisolation bei Stammzelltransplantationen und Hochdosischemo's? Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen 06.11.2006
Umkehrisolation Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen 14.10.2006
Osmose WRO 300 Dialyse 29.03.2015
Osmosewasseruntersuchung? Dialyse 20.02.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.