Umfrage Einarbeitung

Dieses Thema im Forum "Praxisanleiter und Mentoren" wurde erstellt von Henning, 15.01.2010.

?

Wie hast du deine Einarbeitung empfunden?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 15.02.2010
  1. sehr gut

    3 Stimme(n)
    17,6%
  2. gut

    3 Stimme(n)
    17,6%
  3. befriedigend

    3 Stimme(n)
    17,6%
  4. ausreichend

    2 Stimme(n)
    11,8%
  5. mangelhaft

    5 Stimme(n)
    29,4%
  6. ungenügend

    1 Stimme(n)
    5,9%
  1. Henning

    Henning Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie und HNO
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo zusammen,

    da es im Testforum so gut geklappt hat mit dem Versuch einer Umfrage, möchte ich nun meine "richtige" Umfrage starten.
    Das Ergebnis möchte ich irgendwie in meine Facharbeit im Rahmen meiner Praxisanleiterweiterbildung integrieren. In dieser Arbeit möchte ich das Thema "Einarbeitungskonzept" bearbeiten.
    Aus diesem Grund würde mich interessieren Wie eure Einarbeitung gelaufen ist.
    Ich danke schon mal allen die mit machen. Ich zähl`auf euch.
    Bis bald
    Henning
     
  2. Timmy

    Timmy Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.05.2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologie, Mitarbeitervertretung
    Hallo zusammen,

    Nach meiner Ausbildung habe ich in einem anderen Krankenhaus angefangen, das grundlegend andere Abläufe (Dokumentation, Standards, Verfahrensanweisungen) hatte, als mein Lehrkrankenhaus. Der Stationsleiter hat mir am Anfang gesagt, daß ich eine Einarbeitungszeit von drei Monaten habe und gerade am Anfang eigentlich durchgehend in Begleitung eines erfahrenen Kollegen unterwegs sei. Das hörte sich natürlich sehr gut an. Die erste Woche war ich dann auch mit der Leitung im Frühdienst unterwegs und wurde richtig gut eingearbeitet. Die zweite Woche dann im Spätdienst und war sofort verloren. Die Schwester hat, trotz Nachfrage, mir gar nichts gesagt oder erklärt und mir zig Aufgaben zugewiesen, von denen ich nicht wußte, wie ich das ohne etwas Erklärung korrekt hinkriegen sollte. Habe es dann auf eigene Faust versucht und nur den An****** ob der gemachten Fehler bekommen. Immer noch keine Erklärung. Die Leitung hat mir zwischenzeitlich immer mal wieder ein paar Sacehn erklärt. Nachdem Helios meine aktuelles Krankenhaus übernommen hatte, bin ich nach knapp einem Jahr zurück in mein altes Haus gegangen.

    Ich habe dann dort auf einer interdiszilplären, chirurgischen Station angefangen. Die Einarbeitung war da eigentlich noch deutlich schlechter, aber von Praktikum und Ausbildung kannte ich alle allgemeinen Abläufe. Nur die "individuellen" Abläufe der Station fehlten mir noch. Es sah dann den ersten Tag so aus, daß ich mit der Stationsleitung und einer Mittelkursschülerin die halbe Station sprich 16 Patienten im Frühdienst versorgen sollte. Die Leitung hat mir in den ersten zwei Zimmern dann bei meiner Arbeit zugesehen, während sie tatsäch jeweils 30 Minuten nur geputzt hat und mir ganz "unauffällig" zugesehen hatte. Danach war sie dann verschwunden, um sich administrativen Tätigkeiten zu widmen und meine Einarbeitung abgeschlossen. Da die Schülerin bereits vier Wochen da war, habe wir die Rollen getauscht. Sie sagte mir, wie ich was machen soll und ich setze es dann um. Sie war glücklich einer examinierten Kraft was zeigen zu können und ich hatte meine "Einarbeitung". Man muss dazu sagen, die Station war zu der Zeit durch Krankheitsfälle beim Personal massiv unterbesetzt und meine Kollegen haben mir gut geholfen. Der erste Monat war trotzdem hart.

    Ich bin übrings immer noch auf der Station und die Einarbeitung für neue Kollegen ist nicht viel besser geworden. Von Seiten der Stationsleitung wird neuen Mitarbeiter kaum Gelegenheit gegeben, sich wirklich einzuarbeiten. Und das führt leider zu viel Missverständnissen und Fehlern unter den Kollegen, da die Mehrarbeit auf die nachfolgenden Dienste fällt. Und wenn ich mich bei Kurskollegen und ehemaligen Schülern von mir so umhöre, ist es bei vielen nicht besser gelaufen.

    Grüße,
    Tim
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Umfrage Einarbeitung Forum Datum
Umfrage: Einarbeitungskonzepte OP-Pflege 24.09.2014
Umfrage zur Praxisanleitung "Einarbeitung neuer Mitarbeiter" Praxisanleiter und Mentoren 25.09.2011
News Jetzt noch mitmachen: Online-Umfrage zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff Pressebereich 28.10.2016
News Umfrage zum Stand der Umsetzung in den Heimen Pressebereich 27.10.2016
Masterthesis: Umfrage zum Thema "Pflegefachkräftemarketing in stationären Dialysen" Dialyse 25.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.