Ultrafiltrat?

Dieses Thema im Forum "Dialyse" wurde erstellt von klywalda, 03.03.2008.

  1. klywalda

    klywalda Newbie

    Registriert seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester
    Ort:
    Lüneburg
    Hallo kleine ahnungslose Anästhesie Schwester macht sich pausenlos Gedanken über das Ultrafiltrat.
    Was passiert mit dem Ultrafiltrat? Wie es entsteht usw. kein Problem aber was macht man mit dem Ultrafiltrat, wird es verworfen oder wird dem Substrat zugesetzt ? Ich bin sooooooo doof, wer hilft ?:knockin::gruebel:

    Danke , schon mal für die Antworten
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Klywalda,

    das Ultrafiltrat ist das, was man abdialysiert, das komplett im Abfluss landet.
    Dies nennt sich der Entzug, den man an der Dialysemaschine einstellt.

    UF-Rate = Entzugsrate (klingt komisch, ist aber so:eek1:)

    Ähm, ich nehme jetzt mal an, du meinst eine Dialyse, oder willst du was über die Henelsche Schleife wissen?:gruebel:

    Schönen Abend
    Narde
     
  3. klywalda

    klywalda Newbie

    Registriert seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester
    Ort:
    Lüneburg
    Hallo Narde ,

    vielen Dank das war wirklich schon alles was ich wissen wollte . War mir unsicher !
    Wünsche Dir noch einen schönen Tag

    Klywalda:flowerpower:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ultrafiltrat Forum Datum
Ultrafiltration bei Fresenius Multifiltrate CiCa Dialyse 07.01.2010
5008: Blutvolumengeregelte Ultrafiltration Dialyse 14.04.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.