Übergewicht als OTA?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von xxlilleyxx, 10.02.2013.

  1. xxlilleyxx

    xxlilleyxx Newbie

    Registriert seit:
    25.01.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ihr Lieben,

    eine ziemliche furchtbare Frage...
    Aber ich bin zu dick... wiege ca. 100kg bei 174cm, habe jetzt schon 8kg abgekommen. Tendenz sinkend.
    Mein größter Traum ist es, nochmal "umzuschulen" und im OP zu arbeiten...

    Ich möchte jetzt ein Praktikum machen. und mich für die Ausbildung zur OTA bewerben (frist bis Ende April - könnte also noch was schaffen!).
    Habe Angst, dass ich deswegen abgelehnt werde...

    Gibt es dicke/übergewichtige OTAs ? Meint ihr , es ist ein Ausschlusskriterium?

    Danke für Info..

    specki-lilley ;)
     
  2. Blinki

    Blinki Stammgast

    Registriert seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent, ATAzubi
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Ja.

    Nein, nicht per se.
     
  3. xxlilleyxx

    xxlilleyxx Newbie

    Registriert seit:
    25.01.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    DAnke schön für deine Antwort.. oh jetzt schöpfe ich ja doch wieder ein bißchen Hoffnung! *hoff
     
  4. BettyBoo

    BettyBoo Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenschwester
    Kommt auf die jeweilige Person an!
    Wie alt bist du?
    Wie lange kannst du stehen, ohne Kreislaufprobleme zu bekommen?
     
  5. xxlilleyxx

    xxlilleyxx Newbie

    Registriert seit:
    25.01.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin 33 Jahre alt.. arbeite bei LH am Boden, wo ich auch viiiel stehen muss... Ich denke stundenlang.. Kreislaufprobleme bekomme ich davon nicht.. aber nach ca. 8std Vollzeizdienst stehen , tun mir abends schon die Beine weh :(
    wat meinst?
     
  6. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    276
    Jedem tun nach 8 Stunden Vollzeitdienst die Beine weh.
     
  7. BettyBoo

    BettyBoo Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenschwester
    Du arbeitest bei LH am Boden?
    Hm, ok.
    Wie kommst du da auf OTA?
    Sorry, ich schweife schon mal wieder vom Thema ab.
    Ich kenne auch OP-Personal, die Stützstrümpfe tragen, dann werden die Beine nicht dick und schwer.......also alles ist möglich!
     
  8. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    57
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Als OTA im "Springerdienst" brauchst kaum noch eine Diät....

    Übergewicht ist kein Ausschlußkriterium, aber vielleicht hilft die Ausbildung für mehr Motivation der Eigen-Salutogenese (Gesundheitserhaltung)....
     
  9. xxlilleyxx

    xxlilleyxx Newbie

    Registriert seit:
    25.01.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja,

    Ich bin da auch eh schon total motiviert.... da ich es unbedingt will und weiß, wie schädlich es ist.
    Muss sagen, ich hatte eine ziemlich toughe Zeit, nachdem meine Mutter verstarb . und ab da... naja...
    nun gehts ja wieder runter. (hoffentlich.. ich gebe zumindest alles!!)

    @BettyBoo:
    Ich bin nun 13 Jahre bei der Lufthansa. und mein Traum war und ist es immer im Khaus .. speziell im OP zu arbeiten.
    Und nun will ich das wahr machen. Ich möchte nicht noch mein ganzes restliches Leben etwas machen, was mich nicht ausfüllt...
    Ja, skurril .. manchem würde vermutlich gerne bei Lufthansa arbeiten ( ist auch ein toller Arbeitgeber!!!!)
    Aber ich will noch meinen Horizont erweitern und etwas lernen,was mich interessiert...

    Liebe Grüße
    lil
     
  10. Lillii

    Lillii Poweruser

    Registriert seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin, Rettungsassistentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Rettungsdienst
    Ich wüsste nicht was dagegen spricht.

    Ich bin auch nicht die schlankste (70 kg) aber mich hat das noch nie behindert auf Arbeit. Im Gegenteil, bei mir muss man wenigstens keine Sorge haben dass ich vom Fleisch fall, wenn mal wieder keine Pause machbar ist.... :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Übergewicht Forum Datum
Übergewicht, Schmerzen Achillessehne, Bandscheibenprobleme & Zweifel Adressen, Vergütung, Sonstiges 26.02.2014
Hypertonie als Folge von Übergewicht Pflegebereich Innere Medizin 20.10.2011
Übergewicht Ausbildungsvoraussetzungen 28.11.2009
Diabetes mellitus Typ II- Übergewicht Fachliches zu Pflegetätigkeiten 22.11.2009
VARIKOSEN-Übergewicht Ausbildungsinhalte 27.08.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.