Übergabezettel erlaubt?

Dieses Thema im Forum "Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege" wurde erstellt von Klaus Behrens, 06.07.2011.

  1. Klaus Behrens

    Klaus Behrens Newbie

    Registriert seit:
    13.10.2002
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    um es gleich vorweg zu nehmen, es geht mir nicht Sinn oder Unsinn von Übergabezetteln, sondern um den rechtlichen Aspekt.

    Je nach Arbeitsbereich stehen mehr oder weniger viele Daten auf diesen Blättern, (Namen, Geburtsdaten, Diagnosen etc.) Fast jeder hat so einen Wisch bei sich, was aber wenn er verloren geht?? Dürfte wohl den meisten schon mal passiert sein..... oder aber die Entsorgung, kommen die Zettel wirklich immer in den Datenmüll?

    Es geht dabei ja tatsächlich um z.T. sehr sensible Daten, und ein einfaches Blatt verlegt man sicher schneller als ganze Krankenakten.

    Bin gespannt auf eure Meinungen, bzw. ob jemand fundierte rechtliche Kenntnisse zu diesem Thema hat.

    Grüße an alle Interessierten

    Klaus
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.442
    Zustimmungen:
    211
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Mit dieser Begründung könnte man drei Viertel der Krankenakte als juristisch fragwürdig ansehen. Inwiefern ist denn ein schriftlicher Laborbefund, ein Aufklärungsbogen oder ein Arztbrief kein "einfaches Blatt"? Die Krankenakte besteht praktisch aus nichts anderem, und sie liegt auch nicht von Beginn an in gebündelter Form vor.

    Jeder muss selbst darauf achten, dass sensible Daten nicht offen einsehbar sind. Ob nun der Visitenwagen unbeaufsichtigt auf dem Gang steht oder der Übergabezettel in der Küche liegen bleibt, macht juristisch gesehen keinen Unterschied.
     
  3. Kalimera

    Kalimera Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Pflege
    Ich kenne niemand, der ein solches Teil nicht benutzt. Ohne diesen wäre manchmal das Arbeiten mehr als erschwert, weil man ständig die Akten suchen müsste, sei es zum Eintragen von Daten, sei es, zum Nachsehen, was noch getan werden muss.
    Wirklich verloren wird dieser Zettel äußerst selten, allenfalls mal verlegt und in den meisten Fällen wieder gefunden. Ich habe tatsächlich schon mehr Scheren unwiderbringlich verlegt als diesen Übergabezettel.
    Keine Frage, dort stehen teilweise sensible Daten, zumindest bei uns werden sie nahezu zu 100% nach Gebrauch im Schredder vernichtet.
    Vielleicht eine Gewohnheitssache, die sich jeder anerziehen muss oder es liegt daran, dass wir einen Schredder direkt im DZ stehen haben.
    Wenn ich auf den Stationen, auf denen ich bisher arbeitete, rigoros mit dem Datenschutz beginnen würde, dann wären diese Zettel meine letzte Baustelle.
     
  4. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Es wurd schon gesagt, aber genau das wollte ich auch sagen:

    Unsere Befunde sind alle nur "lose Zettel". OK, es kommt die elektronische Akte, aber idR gibt es noch ganz viel in papaierform.
    Das mag nicht so geballt sein, wie auf dem "Übergabezettel", aber das ändert nichts an der rechtslage.

    Ob ich den Herzkatheterbefund eines Pat verliere oder 20 Aufnahmediagnosen von 20 Pat tut sich nichts...

    Das der Übergabezettel in den Datenmüll kommt, versteht sich aber von selbst!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Übergabezettel erlaubt Forum Datum
Übergabezettel Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege 13.09.2008
Duzen von Patienten? Erlaubt oder nicht? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 15.06.2016
Ständig geplante Überstunden erlaubt? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 26.08.2015
Dokumentation Bewegungspläne: Geschmiere erlaubt oder nicht erlaubt? Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 27.07.2014
Langarmshirts erlaubt? Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten 15.08.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.