Über Kopf Stillen

Dieses Thema im Forum "Fachliches zur Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Katana, 19.09.2004.

  1. Katana

    Katana Stammgast

    Registriert seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester,
    Ort:
    Köln
    Hallo
    ich hoffe das die Rubrik die richtige für das Thema ist

    Ich würde gerne wissen wie man die Frauen beim "Über-Kopf-Stillen" unterstützt und wie diese Methode funktioniert?

    danke
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    http://www.kinder-nuernberg.de/index.html?kat=/stillen.html

    Verschiedene Stillpositionen

    Bei allen Stillhaltungen solltet ihr darauf achten, dass Ohr, Schulter und Hüfte des Babys idealer Weise eine gerade Linie bilden und das Baby den Kopf zum Trinken nicht drehen muss. So kann es bequem liegen, entspannt Saugen und ohne große Mühe schlucken.
    Der Unterkiefer massiert die Brust, somit ist an dieser Stelle die Entleerung der Brust am besten, aber auch die Belastung am größten.
    Ein Wechseln der Positionen empfiehlt sich, um das Risiko eines Milchstaus an den andere Stellen zu vermeiden und die Brustwarze gleichmäßig zu belasten.


    einfache Stillhaltung
    Hier legt ihr euer Baby (eventuell gestützt durch ein Stillkissen) quer zu euch, Bauch an Bauch.
    Fußballhaltung
    Hierbei liegt das Baby , wie bei der einfachen Stillhaltung im 90°-Winkel zu euch. Allerdings habt ihr hierbei die Beine links (bzw. rechts) neben euch, wenn ihr es an der linken (bzw. rechten) Seite trinken laßt.
    Stillen im Liegen
    Macht es euch im Bett oder auch auf dem Sofa bequem, legt euer Baby Bauch an Bauch vor euch. Es empfiehlt sich, diese Position zu Üben, da man so nachts am leichtesten den Bedürfnissen des Babys gerecht werden kann.
    Stillen über Kopf
    Es ist für viele eine nicht so bequeme Stillhaltung wie die anderen, ist aber bei einem Milchstau oft von Vorteil, wenn sich die betroffene Stelle im oberen Teil der Brust befindet.Hier liegt ihr mit eurem Baby im Bett, die Stirn zeigt in Richtung Bauch der Mutter und der Bauch des Babys ist beim Kopf der Mutter.
    Stillen im Vierfüßler-Stand
    Das Stillen im Vierfüßler mag die Unbequemste aller Haltungen sein, kann aber gerade bei einem Milchstau hilfreich sein, da hier die Schwerkraft bei der Entleerung Hilfe leistet.

    PS Wie wärs mal mit der Nutzung einer Suchmaschine, z.B. www.google.de . Ansonsten lernt man am besten, wenn man etwas selber tut- ergo bedarf es einer praktischen Anleitung einer erfahrenene Pflegekraft.
     
    #2 Elisabeth Dinse, 19.09.2004
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Über Kopf Stillen Forum Datum
Wie einer Überstreckung des Kopfes entgegenwirken? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 05.03.2010
News Kein einheitliches Urteil über Pflegeoasen Pressebereich Gestern um 09:02 Uhr
News Lilie: "Wir zahlen überdurchschnittlich hohe Gehälter" Pressebereich 14.11.2016
Ich bin überfordert - Kann ich auf eine andere Station wechseln? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 13.11.2016
Job-Angebot Die MEDIAN Park-Klinik Bad Dürkheim sucht Stationsleitung (m/w) für Fachbereichsübergr. Medizin Stellenangebote 11.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.