Twitter

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von medizin_mann, 20.07.2009.

  1. medizin_mann

    medizin_mann Stammgast

    Registriert seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger für den Operationsdienst
    Akt. Einsatzbereich:
    HTC
    Funktion:
    Mentor, Dozent
    hi
    wer von euch hat denn einen twitter account und nutzt ihn u.a. auch für medizinische themen ??
     
  2. medizin_mann

    medizin_mann Stammgast

    Registriert seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger für den Operationsdienst
    Akt. Einsatzbereich:
    HTC
    Funktion:
    Mentor, Dozent
    also ich habe ja einen ... aber sonst hier ja scheinbar niemand... :gruebel:
     
  3. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Interessefrage: Wie quetscht man medizinische Themen in 140 Zeichen?
     
  4. Julien

    Julien Poweruser
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin RbP
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Funktion:
    NIDCAP-Professional
    Ich habe einen - fürs private Tratschen über Ländergrenzen hinweg. Kommt daher, daß jeder zweite Bekannte von mir ein andres Journal hat. Da ich mit allen per PN Kontakt halten will, hab ich auch ein halbes Dutzend. Twitter gehört dazu.
     
  5. Mimmika

    Mimmika Newbie

    Registriert seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GKP
    Ort:
    Bonn
    Akt. Einsatzbereich:
    Med. Intensiv
    Hey,
    Habe auch einen, den ich zu privaten Zwecken nutze :-)

    Aber um die Frage zu beantworten, die Ärztekammer quetscht interessante Medizin-News aus allen Sparten (Klinikeröffnung, spannende Fälle, finanzielle Daten, Medizin in der Presse, verfahren etc. etc.) in 140 Zeichen und twittert sie...
    Garnicht mal uninteressant manchmal...

    Grüssle
    Mimmi
     
  6. Mazzo

    Mazzo Newbie

    Registriert seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
  7. medizin_mann

    medizin_mann Stammgast

    Registriert seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger für den Operationsdienst
    Akt. Einsatzbereich:
    HTC
    Funktion:
    Mentor, Dozent
    hi

    genau DAS meinte ich nicht !
    Ich finde auch nach Jahrzehnten im OP, dass das nichts für die Allgemeinheit ist.

    Meine Idee war Kollegen/innen aus dem med. Bereich zu finden, mit denen man eben auch über medizinische Themen quatschen kann, schneller und direkter als über Forum & Co.
    Twitter bietet meiner Meinung nach viele Möglichkeiten. Es war ja auch nur eine Frage.

    Beim Thema Fotografie z.B. funktioniert das ganz wunderbar.
     
  8. Mazzo

    Mazzo Newbie

    Registriert seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Ich habe dein Anliegen schon verstanden...ich fand den Artikel aber ganz interessant und sehe das ähnlich skeptisch wie du
     
    #8 Mazzo, 23.09.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.09.2009
  9. es

    es Stammgast

    Registriert seit:
    21.03.2002
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    südl. von München
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Privatstation
    Hallo zusammen!

    Ich hab kein Twitter. Und ich fänds auch sehr seltsam wenn ich ständig ausm Op Nachrichten bekäme wie "nun wird der Oma das Peritoneum eröffnet" "jetzt entfernen sie dieses und jenes"... :|
    Ich denke den meisten Angehörigen wäre schon viel geholfen wenn sie zeitnah darüber informiert würden dass der Patient ausm Op draussen ist und es ihm gut geht.

    Viele Grüße,
    Eva
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Twitter Forum Datum
News Schüler twittern über Demenz Pressebereich 10.06.2015
News Deutsches Ärzteblatt: Chirurgen warnen vor twittern im OP Pressebereich 16.12.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.