TvöD Teilzeitbeschäftigung Antrag

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von matteo, 29.03.2011.

  1. matteo

    matteo Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Hallo,

    ich bin momentan Vollzeit angestellt. Ich möchte nun zum Juli 2011 auf 3/4 reduzieren. Wie muss so ein Antrag aussehen?
     
  2. Kalimera

    Kalimera Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Pflege
    Ich beantrage zum xx (alternativ zum nächstmgl. Zeitpunkt) eine Reduzierung meiner Wochenarbeitszeit auf xx Stunden. (Rechne halt aus wieviel 75% Deiner jetzigen Vollzeitstelle an Stunden entsprechen)
    Gut kommt immer vorher mit den entsprechenden Vorgesetzten zu reden und Ihnen das Ansinnen persönlich mit zu teilen, insbesondere kann man dadurch auch erfahren ob eine Reduzierung auf der gleichen Station erfolgen kann.
    Wenn es Dir egal ist WO Du die 75% erbringst, dann würde ich das auch mit reinbringen in den Antrag.
     
  3. matteo

    matteo Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Vielen Dank. 75% sollte 29,25 Stunden/Woche sein. Sollte ich auch eine Begründung schreiben, oder ist dies unerheblich?
     
  4. Outsch

    Outsch Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Kiel
    Hallo Matteo,

    optimal hast du die geplante Arbeitszeitreduzierung mit deinem direkten Vorgesetzten abgesprochen und verweist im Antrag darauf... das erspart massiv Rückfragen... :sdreiertanzs:

    Grüße
    outsch
     
  5. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Du kannst eine Begründung schreiben, musst aber nicht.
    Nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz muss der AG Deinem Wunsch nach Stundenreduzierug entsprechend. Dabei ist der Grund unerheblich.

    Aber wie schon geschrieben wurde, sprich vorher kurz mit Deiner SL, dass kommt immer besser. Der Antrag geht natürlich direkt an PDL.
     
  6. matteo

    matteo Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Hallo,

    danke für die Antworten. Ich habe gestern mit meiner Vorgesetzten gesprochen.

    Es empfiehlt sich erst einmal den Teilzeitantrag für ein Jahr zu stellen, um bei Bedarf wieder zu verlängern oder zu "kündigen" - also bspw. zurück auf Vollzeit beantragen. Der Antrag geht an die direkte Vorgesetzte i.d.R. Stationsleitung, wird dort zur Kenntnis genommen und dann an die PDL bzw. Pflegedirektion weitergeleitet. Dann geht es an den Betriebsrat und Personalabteilung nach der "Absegnung"

    :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - TvöD Teilzeitbeschäftigung Antrag Forum Datum
Einstufung in die P-Tabelle ab Januar 2017 TVÖD K Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 23.10.2016
450-Euro-Job Tvöd 7a Stufe 4, jetzt AVR (welche Einstufung?) Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 23.04.2016
Jobwechsel TV-UK auf TVÖD Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 19.04.2016
Jahressonderzahlung bei TVÖD und Krankheit Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 27.11.2015
Wann erfolgt Stufenerhöhung im TVÖD-K? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 01.05.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.