TVöD: Rückzahlung Weihnachtsgeld bzw. Jahressonderzahlung?

Katerles

Newbie
Registriert
11.11.2012
Beiträge
1
Hallo,
weiß jemand, ob man immer noch das Weihnachtsgeld zurückzahlen muss, wenn man bis zum 31.03. des Folgejahres kündigt?
Finde im TVÖD nur, dass das Beschäftigungsverhältnis am 01.12. bestehen muss.
Danke schon mal für Eure Antworten - würde mir sehr helfen.
Silke
 

BettyBoo

Poweruser
Registriert
20.11.2007
Beiträge
508
Beruf
Krankenschwester
Im TVöD § 20 ist das geregelt, kannst du nachlesen.
Wer am 1.12. im Arbeitsverhältnis steht, hat Anspruch auf die Jahressonderzahlung. Rückzahlung ist nicht mehr einheitlich geregelt. Früher gab es das im BAT, dass man mindestens bis 31.03. des Folgejahres beschäftigt sein musste.
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!