TVA-L - Personalabteilung maßlos überfordert...

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von re(h)al, 31.05.2014.

  1. re(h)al

    re(h)al Newbie

    Registriert seit:
    05.08.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich werde nach dem tval bezahlt , in NRW und bin im ersten Ausbildungsjahr.
    Weder in der Schule noch in der Personalabteilung konnte man mir die für mich gültigen Zeitzuschläge sagen.... :/

    Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen. Wäre schön wenn hier nicht nur ein Link reinkopiert wird , ich habe schon eine halbe Ewigkeit rumgegoogelt und nein ich krieg einfach nicht den durchblick..

    Vielleicht kann mir hier ja Jmd helfen. Danke schon mal. :-)
     
  2. amezaliwa

    amezaliwa Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit mit IMCI
    DA, insb. § 8 warst schon? Ist rein zufällig NRW.
    https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_bes...=9914&val=9914&ver=7&sg=0&aufgehoben=N&menu=1
    Kriegst trotzdem nur 'nen Link, nachlesen darfst selbst, da der link grad jetzt funktioniert (extra Test, erfolgreich), dürftest den auch öffnen können-? Sowie die dort genannten weiteren Verweise selbst nach recherchieren. Ergebnisse dazu - auch gefunden.

    Personalrat fragen?
    Personalabteilung hat keine Ahnung? Schon ein Wort, traurig.
    Unsere Azubis haben von Gewerkschaftsvertretern eine ganze Mappe mit Infomaterial bekommen, inkl. einem Heft - darin streckenweise das selbe wie im o.g. link, da 1 Teil darin der TVA-L Pflege ist (habs grad mal überflogen, habs daheim)

    schaut SO aus
    ver.di | Gesundheit & Soziales - Krankenpflege
     
  3. re(h)al

    re(h)al Newbie

    Registriert seit:
    05.08.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank erstmal, aber genau diesen Gesetzestext habe ich auch hier vor mir liegen.. aber mit geht es wirklich um die einzelnen Zuschläge für die Arbeit morgen, als Sonntag, an Feiertagen allgemein.
    bin da bisschen enttäuscht, dass ich über die Personalabteilung nichts erfahren konnte.. schon traurig.
     
  4. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    Frag doch deine Kollegen, die werden es doch wissen was sie bekommen
     
  5. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Na es steht doch klar drin, wonach sich die Zuschläge richten.
    Einfach mal den §8 Abs. 4 lesen und dann kurz googlen, bzw. dazu die Personalabteilung fragen. Da sollten sie dann schon bescheid wissen. :wink1:
     
  6. hypurg

    hypurg Poweruser

    Registriert seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Funktion:
    PDL
    ist zwar der TVAöD, zeigt aber, welche Zuschläge es gibt und wie sie prozentual vom Stundenentgelt berechnet werden. Sollte im TV-L nicht anders sein.
    http://www.schichtplanfibel.de/tvoed/tvaoed pflege tabellen stundenwerte 2012.pdf

    Für den Samstag gibt es aktuell wieder einen "Festsatz" pro Stunde für Azubis (nicht prozentual), weil die prozentuale Regelung analog der ausgelernten Beschäftigten eine Schlechterstellung war. Schicht- und Wechselschichtzulagen gibt es für Azubis zu 75% von der eines festangestellten Vollzeitbeschäftigten. Die speziellen Pflegezulagen (Psych, Geri usw.) gibt es, wenn man überwiegend (d.h. dann wohl über die Hälfte seiner Zeit) bei diesen Patienten eingesetzt ist.

    Die Personalabteilung bzw. die Lohnabrechnungsstelle sollte Dir zumindest sagen können, was Dein Gehalt für eine Stunde ist. Dann kannst Du selbst weiterrechnen. Normalerweise sollte dies sowieso auf dem Lohnzette stehen, wieviele Stunden mit welchem Zuschlag und welchem Faktor Du bezahlt bekommst.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Personalabteilung maßlos überfordert Forum Datum
News Krankenhäuser prangern Maßlosigkeit der Ärzte an Pressebereich 08.02.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.