Trotz gefallener Entscheidung noch andere Möglichkeiten 'offen' halten?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Yenna, 09.03.2006.

  1. Yenna

    Yenna Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.10.2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildung zur Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Aurich
    Hallo Ihr :-)

    Es geht um Folgendes:

    Ich habe ja wunderbarerweise eine Zusage von meinem Wunsch- Krankenhaus bekommen und bin damit auch voll und ganz zufrieden und glücklich!
    Habe denen auch schon telefonisch zugesagt und die angeforderten Materialien zugesendet.
    Ist also eigentlich ziemlich klar das ich dort wenn alles klappt am 1.10 meine Ausbildung beginnen werde!

    Nun habe ich heute aber noch einen Brief von einem Krankenhaus bekommen indem ich nun aufgefordert wude meine Bewerbungsunterlagen zu vervollständigen etc. um am Bewerbungsverfahren teilnehmen zu können.

    Frage ist nun:
    Soll ich das nun noch machen obwohl ich eigentlich weiß das ich eh woanders hin geh/ will?
    Mein Dad meint ich sollte ruhig alles hinschicken und auch zum evtl. Vorstellungsgespräch gehen um mir alle Möglichkeiten 'offen' zu halten... da ich ja auch noch keinen Vertrag unterschrieben habe...

    Ich weiß jetzt echt nicht ob's das jetzt bringt...
    Was meint Ihr denn so?

    LG
     
  2. Mobitz

    Mobitz Poweruser

    Registriert seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Altenpfleger, Krankenpfleger für die Intensivpflege und Anästhesie (DKG)
    Ort:
    Bavaria
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Tja, das musst im Endeffekt Du selber wissen.
    Aber die Frage, die sich mir stellt, warum willst Du Dir Optionen offen halten, wenn Du schon eine Zusage in Deinem Wunschkrankenhaus hast!?
    Es sei denn, Du versprichst Dir was von dem anderen Krankenhaus.
    Sich eine Option zu schaffen nur wegen der Option wegen würde ICH nicht machen. Eine Zusage in Deinem Wunschkrankenhaus ist doch eine feine Sache. Gratuliere. Wünsche einen guten Ausbildungsstart.
     
  3. Rothweiler

    Rothweiler Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensivmedizin
    Funktion:
    stellv.Stationsleitung
    Weitere Bewerbungen

    Hallo Yenna,
    solange du noch keinen unterschriebenen Ausbildungsvertrag von deinem Wunschkrankenhaus in der Hand hast bewirb dich weiter.
    Mündliche Zusagen sind manchmal wenig wert.
    Wenn alles klar ist, melde dich bei den anderen Schulen wieder ab, macht einen besseren Eindruck, falls du mal in einem dieser Häuser später arbeiten möchtest.
    Ich wünsche Dir viel Glück und Spaß in der Ausbildung.
    Rothweiler
     
  4. Yenna

    Yenna Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.10.2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildung zur Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Aurich
    Danke erst mal für die schnellen Antworten!

    Ich will mir ja eigentlich gar nicht die Option 'offen' halten nur der Option wegen....
    Ist nur so das ich ja eben noch keinen Vertrag unterschrieben hab und mein Vater eben meinte das das dann eben doch etwas unsicher wäre...

    Was die Zusage angeht: Die ist mir nicht nur auf mündlicher Basis gegeben worden sondern ich hab einen Brief bekommen wo das schwarz auf weiß drauf steht!
    Da ich den Vertrag aber erst 3 Monate vor Ausbildungsbeginn unterschreiben kann/ soll ist es eben trotz vorläufiger Zusicherung unsicher!
    Aber so wirklich vorstellen das die mich kurz vorher dann doch nicht mehr wollen kann ich mir ehrlich gesagt auch nicht!

    Ist sowas überhaupt schon mal passiert?
     
  5. cordi

    cordi Newbie

    Registriert seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    hallo yenna,
    ich habe auch eine schriftliche zusage bekommen... in dem brief steht allerdings "diese Zusage ist verbindlich". steht sowas bei dir vielleicht auch drin?
    dann ist dein ausbildungsplatz sicher. :nurse:
    lg cordi
     
  6. Baru

    Baru Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Sowas wie eine 100% verbindliche Zusage dürfte es eh nicht geben, da es ja immer die 6 monatige Probezeit gibt, in der beide Seiten ohne Gründe einfach kündigen können.
    Es könnte immer passieren dass ein Haus in finanzielle Schwierigkeiten gerät und ein Kurs kurz vorher teilweise oder komplett absagen muß, deshalb wäre es vielleicht sinnvoll mehre Zusagen zu haben.
    Auf der anderen Seite würdest du dadurch aber Plätze blockieren die eigendlich für andere vergeben werden könnten.

    Ich selber hatte mich letztes Jahr dafür entschieden den anderen Häusern direkt abzusagen, nachdem ich den Vertrag in meinem Wunschhaus unterschrieben hatte - hatte aber gar nicht darüber nachgedacht, dass ein Kurs eventuell kurz vor noch abgesagt werden kann.
     
  7. Mobitz

    Mobitz Poweruser

    Registriert seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Altenpfleger, Krankenpfleger für die Intensivpflege und Anästhesie (DKG)
    Ort:
    Bavaria
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Dann darf also auch kein Krankenhaus nach der Ausbildung eine 100%ige Zusage geben!?
    Natürlich können sie das. Die Probezeit ist ja Teil des Vertrages. Also können sie Dir auch einen Zusage geben. Dann dürfte man ja seinen Vertrag immer erst mit Beendigung der Probezeit bekommen.
    Also eine Zusage bekommt man schon. Aber man muss sich halt auch in der Probezeit seines Vertrages bewähren.
    @Yenna: Da hab ich wohl mal wieder was überlesen. Dachte, Du hast eine feste Zusage mit Vertrag und so. Umschauen kannst Du Dich ja trotzdem weiter. Schwierig wird's halt, wenn Du einen Vertrag von einem anderen Krankenhaus bekommst. Wünsche jedenfalls weiter viel Glück und dass Du aus Deinem Wunschkrankenhaus auch bald einen Vertrag bekommst.
     
  8. Yenna

    Yenna Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.10.2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildung zur Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Aurich
    Danke für die vielen Antworten :-)

    Bin echt ein bissl unschlüssig was das ganze angeht... aber ich denke ich werde es wohl nicht mehr machen!
    Denn wenn ich beim anderen Krankenhaus noch eingeladen werde wirds erst einen Test geben und dann erst das Vorstellungsgespräch... und wer weiß ob ich überhaupt soweit komme?
    Tja und wenn die mich nehmen würd ich ja eh nicht wirklich zusagen...
    Also würd ich im Endeffekt einen quasi 'freien' Platz blockieren oder nicht?
     
  9. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Yenna, du hast es erfasst.... Genau so ist es.
     
  10. Gicca

    Gicca Newbie

    Registriert seit:
    10.03.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    Ich bin auch noch zu einem anderen Vorstellungsgespräch gegangen, obwohl ich meinen Ausbildungsvertrag schon in der Tasche hatte. Zum einen wäre dann möglicherweise die Auswahl den Arbeitsplatz betreffend größer, zum anderen übt jedes Vorstellungsgespräch für die Zukunft. Und falls du bei dem anderen Krankenhaus auch noch genommen wirst und den Ausbildungsplatz nicht in Anspruch nehmen willst, kannst du ja immer noch absagen und würdest somit auch keinen Platz blockieren. Gruß, gicca
     
  11. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    klar, und wenn das viele so machen, kriegen andere gleich die Bewerbungsunterlagen zurück und kommen gar nicht erst bis zum Vorstellungsgespräch, weil du diesen Termin aus Jux und Dollerei blockierst :wut:
     
  12. Mobitz

    Mobitz Poweruser

    Registriert seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Altenpfleger, Krankenpfleger für die Intensivpflege und Anästhesie (DKG)
    Ort:
    Bavaria
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Oh mein Gott, ... was für eine kurzsichtige Aussage. Ich kann da Flexi nur zustimmen.
    Irgendwann sind die Plätze vergeben und die anderen Bewerben bekommen erst mal eine Absage. Und weil Du dann doch keine Lust hast bei Deinem Trainingspartner anzufangen stehen sowohl viele potentielle Auszubildende, als auch die Schule recht dumm da. SUPER!
    Gute Einstellung. Ich sehe, Du bist auf dem richtigen Weg. Wünsche Dir dafür alles Gute und viel Erfolg.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Trotz gefallener Entscheidung Forum Datum
Es angehen trotz eher negativer Meinungen anderer? Talk, Talk, Talk 14.10.2016
2 Einträge im Führungszeugnis: Ausbildung trotzdem möglich? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 13.06.2016
Chancen auf Ausbildungsplatz trotz schlechtem Abitur? Ausbildungsvoraussetzungen 30.05.2016
Nebenjob trotz Rente? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 24.05.2016
Examenszulassung trotz Fehlzeitenüberschreitung Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 03.05.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.