Tropfengabe

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von Sativa, 27.01.2010.

  1. Sativa

    Sativa Newbie

    Registriert seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachschwester Anästhesie / Intensivtherapie
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Hallo,

    in meinem "alten Haus" wurde, wenn ein Patient Tropfen verabreicht bekommen sollte, auf die Kurve geschrieben: Tr., Tropfen oder gtt (für guttae). Das verstand jeder. Nun bin ich schon seit einigen Jahren in einem "neuen Haus", und dort steht auf der Kurve: 30° für 30 Tropfen. Inzwischen weiß ich das natürlich, doch mich wundert schon, dass das Grad-Zeichen als Abkürzung für Tropfen verwendet wird. Kennt ihr das aus euren Häusern auch und könnt mir evt. die Bedeutung erklären? Meine Kollegen sagen nur, dass es bei ihnen "schon immer" so geschrieben wurde und können nichts weiter dazu erklären.

    Ebenso war lange die Bezeichnung TOK üblich, wenn ein Patient eine Knie-TEP erhalten hat. Auch das ist "schon immer" so, und komischerweise weiß keiner was es überhaupt heißen soll - aber jeder versteht es. Kann mir das evt. einer "übersetzen" bzw. kennt diesen Ausdruck?

    Gut's Nächtle
    Sativa
     
  2. Neuron

    Neuron Stammgast

    Registriert seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    "°" Na ist das nicht ein schöner Tropfen zweidimensional gesehen unter Schwerelosigkeit?

    Was soll denn gtt oder gtts oder all dies bürokraten Zeug, bildliche, also visionäre Merkfähigkeiten stimulieren, da wird doch multitherapeutisch pflegerisch gedacht. :wink:
     
  3. Crazy_Rotty

    Crazy_Rotty Newbie

    Registriert seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Alzey
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Funktion:
    Wundexperte I.C.W. ; Pflegeberater SGB45 §47
    tok bedeutet soviel wie ich weis "totalendoprothese knie"
    also einfach eine andere abkürzung, aber waozu das ganze kauderwelsch ...

    die abkürzung gtt oder gtts hab ich auch schon mal gehört, ist wohl ein ehr alter begriff, der kaum noch genutz wird, und auch nicht ganz das ausdrückt was es soll, aber eine genauere erklärung habe ich leider auch nicht ...

    das °-zeichen machen unsere docs auch, aber die abkürzung trpf oder tro. steht da immer noch hinten nach ...
     
  4. muggel

    muggel Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemein- und Unfallchirurgie
    Das Zeichen "°" für Tropfen kenne ich genauso wie "gtt". Wenn jeder weiß, was gemeint ist! Warum nicht?

    TOK für "Totalendoprothese Knie" hätte ich auch gesagt, finde ich aber seltsam. Ich kenne "KTEP" (Knie-Endoprothese" und "HTEP" (Hüft-Totalendoprothese), aber auch "STEP" (Schulter-Totalendoprothese). Und diese drei Formen noch in der jeweiligen "HEP"-Variante, d.h. Hemiendoprothese (Teilprothese). Verwirrt?

    So ist das, wenn jedes Haus sein Süppchen kocht!
     
  5. great

    great Newbie

    Registriert seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester A+I
    Ort:
    Hamburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Abkürzungswirrwarr und das am besten jeder schön für sich!

    Hätte noch die KNEP anzubieten. Oder den Ösi.
     
  6. Sativa

    Sativa Newbie

    Registriert seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachschwester Anästhesie / Intensivtherapie
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Schönen Abend zusammen...

    @great: Kannst du bitte auch eine Übersetzung liefern für KNEP und Ösi? Das würde mich interessieren und ich kenne diese Begriffe nicht.

    Gerade bei meinem Wechsel von einem zum anderen Krankenhaus konnte ich das Abkürzungs- bzw. Eigennamenwirrwarr gut kennenlernen. "Fritzchen" waren mir damals zum Beispiel gänzlich unbekannt. Das ist ein kleines Kissen, etwa 40 x 40 cm.

    Grüße
    Sativa
     
  7. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ich kenne # für "Fraktur" und eine Art Harry-Potter-Pfeil, der bei mir für "Bestrahlung", bei meinem Doc für "Piepser-Nummer" steht.

    Außerdem so hübsche Anordnung wie "1 Amp. Novamin in P50". Bis mir jemand sagte, dass das "P" eine Abkürzung für "physiologische Kochsalzlösung" sein soll, stand ich ziemlich auf dem Schlauch.

    gtt habe ich jahrelang gH gelesen. Manche Leute haben eine Sauklaue :P Ich schreibe meist "Tr." oder "Trpf."
     
  8. eggmok

    eggmok Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Pulmologische Intensiv
    Also ° für Tropfen werden bei uns nur verwendet, wenn wir die Tropfenbecher stellen, in der Kurve steht immer noch Trpf.
    Andernfalls so wurde mir erklärt, gäbe es Probleme hinterher, falls jemand von der Krankenkasse oder so Akteneinsicht fordert. Weil dieses ° nirgendwo als feste Abkürzung hinterlegt ist. Das ist in etwa dasselbe wie mit dem Durchschnittszeichen, das bei uns häufig als "nicht"/"kein" benutzt wird.
     
  9. Julien

    Julien Poweruser
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin RbP
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Funktion:
    NIDCAP-Professional
    Der Harry-Potter-Pfeil steht bei uns für einen Krampfanfall. Uh oh... Euer Arzt hat ein Problem... :D
     
  10. Jacaranda

    Jacaranda Stammgast

    Registriert seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester und freigestellte PA
    Akt. Einsatzbereich:
    Berufsfachschule und KH
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Wir haben im Haus eine offizielle Abkürzungsliste, aber leider hat jede Station auch noch eigen. Sehr verwirrend speziell für die Schüler!
    Wir kürzen Tropfen auch gtt ab diese gradpünktchen° kenne ich nicht.
    Finde ich auch etwas zu nahe an 30°(Lagerung, Beweglichkeit, Bewegungsschiene,...), noch dazu, wenn es keine logische Erklärung gibt dafür. Weil"das haben wir immer schon so geschrieben" ist für mich keine logische Erklärung. Also vielleicht kann uns jemand aufklären?
    Übrigens gibt es schon einen thread für Abkürzungen? Der wäre ja vielleicht auch ganz aufschlussreich, evtl. auch amüsant!?
    http://www.krankenschwester.de/forum/talk-talk-talk/9467-welche-abkuerzungen-gibt-euch.html
    Hab was gefunden, gerne ergänzen!!!
     
  11. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
  12. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo Maniac,
    stand das nicht schon im Beitrag über dir??
     
  13. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ups ^^

    Hab den Thread nur bis zum Harry Potter Pfeil gesehen; Schande über mich ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tropfengabe Forum Datum
Augenheilkunde - Handzeichenkürzel bei Augentropfengabe Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege 08.09.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.