Transkulturelle Pflege bei Baptisten

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von Neoni, 04.06.2010.

  1. Neoni

    Neoni Newbie

    Registriert seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Das ist das Thema meines Referates. Dazu gehören:
    - Krankheitsverständnis
    - Gesundheitsverständnis
    - Schmerzverhalten
    - Scham
    - Ernährung
    - Hygienevorstellungen
    - Verhalten der einzelnen Personen od. Gruppen
    - Stellung der Frauen, Mädchen, Familien...
    Im Internet habe ich fast gar nichts zu dieser Kultur gefunden.
    Hat sich vielleicht schon jemand mit diesem Thema auseinandergesetzt und kann mir weiter helfen?
    Wäre sehr dankbar...
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Unter welchen Schlagwörtern hast bisher gesucht? Btw.- Baptisten sind keine Kultur sondern eine Religionsrichtung.

    Elisabeth
     
  3. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Vielleicht suchst du einfach mal vor Ort nach einer Baptisten-Gemeinde und vereinbarst ein gespräch zu deiner Problemstellung....

    Bundesgeschäftsstelle

    Nun noch links die PLZ eingeben und du wirst fündig...
     
  4. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Madeleine Leininger hat ein Buch über transkulturelle Pflege geschrieben. Hab vergessen wie es heißt. :roll: Gibs mal bei Google ein.
     
  5. Jolly_rouge

    Jolly_rouge Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.03.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegefachmann FH, Experte Anästhesiepflege
    Ort:
    Bern, Luzern, Zug
    Hi

    Welche Datenbanken brauchst du für deine Recherche? PupMed, Cinahl, Cochrane?
    Hast du schon versucht bei Migrationsfachstellen nachzuhacken? Rotes Kreuz als Bsp.

    Gruss
     
  6. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
  7. USA-Frosch

    USA-Frosch Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Aufnahmestation in der Psychiatrie
    bin neugierig und würde gerne wissen wie du gerade auf diese Religionsgemeinschaft kommst?

    Gruß,
    USA-Frosch
     
  8. Neoni

    Neoni Newbie

    Registriert seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Besser zu fragen unter welchen Schlagwörtern habe ich nur nicht gesucht, vergebens.
    Ich habe schon einer Gemeinde geschrieben, hoffe, dass sie mir was gescheites antworten.
    Es gibt schon viel Information und am meisten bezieht es sich auf's Glauben und die Punkte die ich brauche, gibt es gar nicht.
    Die Kulturelle Pflege von Madeline Leininger beschreibt das alles allgemein und bei Kulturelle Kompetenz von Dagmar Domenig ist auch nichts. Ich war schon bei uns in der Bibliothek, kein einziges Buch zu diesem Thema.
    Also, wie ich sehe, hat sich noch niemand mit diesem Thema auseinandergesetzt? Sehr schade...
     
  9. Die Sachen die sich auf den Glauben beziehen kannst du doch auch verwenden und dann an die Pflege anpassen. Musst du halt interpretieren.
    Das fänd ich ganz gut. Soweit ich weiß, dürfen Baptisten bestimmte Sachen nicht zu sich nehmen. Auch daraus kann man schon was machen...

    Viel Erfolg!
     
  10. Jolly_rouge

    Jolly_rouge Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.03.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegefachmann FH, Experte Anästhesiepflege
    Ort:
    Bern, Luzern, Zug
    Kannst natürlich auch einen Fragenkatalog ausarbeiten und ein Interview mit einem Angehörigen dieser Konfession durchführen. Die Frage wird dann aufkommen, ob dieser Angehörige repräsentativ ist. Denke aber, wenn es tatsächlich keine Literatur dazu gibt, kannst du mit dieser Methode mächtig viele, spezifische Infos gewinnen.

    Gruss Jolly
     
  11. Flop

    Flop Stammgast

    Registriert seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Hallo Neoni,
    vielleicht kann ich dir ein bisschen helfen. Gehöre selbst zu den Baptisten :-)

    Krankheitsverständnis:
    Manchmal, vor allem im Alten Testament, ist die Krankheit eine Strafe von Gott als konsequenz für sündiges Handeln. Im neuen Testament und der heutigen Zeit ist sie meistens eine "Prüfung" für das Gottvertrauen . Gott fordert auf, auf ihn zu vertrauen. In dieser Zeit liest der Pat. oft in der BIbel um Trost zu finden (siehe die Psalmen ;))

    Gesundheitsverständnis:
    Die Gesundheit ist ein Segen (das heißt, unverdient ;)) von Gott.

    Schmerzverhalten:
    Hängt meines Wissens nicht von der Konfession ab :-) Es gibt jede Richtung von Patient...

    Scham:
    Es wird oft Wert auf gleichgeschlechtliche Pflege gelegt.

    Ernährung:
    Im neuen Testament steht einmal, das die Christen kein Blut zu sich nehmen sollen. Deswegen essen Baptisten z.B. keine Blutwurst.

    Hygienevorstellungen:
    Ist ganz unterschiedlich. Wird nicht von der Konfession bestimmt.

    Stellung der Frauen:
    Nach Gottes natürlicher Regelung ist die Frau ihrem Mann untergeordnet. Das heißt aber nicht, dass sie weniger Wert ist, sondern dass sie einfach ein anderes Aufgabenfeld hat.

    So das war jetzt ein kleiner Einblick. Bibelstellen, weitere Infos etc. musst du selber suchen:roll:
    Hoffe ich habe dir ein bisschen geholfen.
    lg Flop
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Transkulturelle Pflege Baptisten Forum Datum
Neues Buch: Transkulturelle Pflege am Lebensende Werbung und interessante Links 15.11.2010
Fragen zur Transkulturellen Pflegekompetenz Talk, Talk, Talk 07.09.2010
Transkulturelle Pflegeplanung! Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege 09.07.2007
Transkulturelle Pflege Fachliches zu Pflegetätigkeiten 25.09.2002
Transkulturelle Kompetenz in der Ausbildung? Ausbildungsinhalte 27.01.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.