Trainingspause nach Antibiose?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Tamara_München, 24.02.2008.

  1. Tamara_München

    Tamara_München Stammgast

    Registriert seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hotelfachfrau, Industriekauffrau, Kosmetikerin, Krankenschwester Akutaufnahme Sucht Psychiatrie
    private frage - da ich "normalerweise" sehr viel sport mache (kondition/kraft) bin ich schon ganz hippelig, weil ich durch einen bronchialinfekt auszeit nehmen musste und eine antibiose bekam.

    nun meine frage: wie lange muss ich nach ENDE der ANTIBIOSE auszeit einlegen? muss ich überhaupt auszeit einlegen? der infekt ist ausgestanden.

    meine docs *räusper* konnten mir keine antwort geben - psychiatrische docs eben *sorry*

    danke für antwort
     
  2. langgri

    langgri Newbie

    Registriert seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kassel
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus (innerer und ambulanter Pflegedienst)
    Funktion:
    Praxisanleiter
    hallo tanja,
    ich habe noch nie etwas darüber gehört das man nach antibiotika eine pause im sport einlegen muß. ich denke wenn es dir physisch wieder besser geht, würde ich langsam wieder mit dem sport anfangen. so wie es deine kondition zuläßt. würde es aber nicht gleich übertreiben.
    sehe aus medizinischer sicht wirklich keine argumentation nach antbiotika nahme etwas anders zu machen.
    wenn es dir gut dabei geht kannst du alles machen was dir gefällt.
     
  3. Tamara_München

    Tamara_München Stammgast

    Registriert seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hotelfachfrau, Industriekauffrau, Kosmetikerin, Krankenschwester Akutaufnahme Sucht Psychiatrie
    danke schonmal für die antwort und sonnige warme 19 grad grüße :nurse:
     
  4. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Die Krankheit sollte vollständig ausgeheilt sein, dann kannst Du beruhigt wieder loslegen. Von Antibiotika ist das unabhängig (solange sie nicht auf den Darm geschlagen sind und das Training mit Diarrhoen behindern ;) )
     
  5. Tamara_München

    Tamara_München Stammgast

    Registriert seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hotelfachfrau, Industriekauffrau, Kosmetikerin, Krankenschwester Akutaufnahme Sucht Psychiatrie
    daaaaaaaaaaanke :boxen:

    dann kanns ja morgen endlich wieder losgehen *aufatme*

    bin schon ganz gnatschig wegen dem fehlenden sport. :streit:
     
  6. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Hau nicht zu viel Gewichte drauf und verlang dir nicht zu viel ab, sonst biste ein paar Tage flach mit nem Muskelkater - nach langen Pausen echt böse ;)
     
  7. Tamara_München

    Tamara_München Stammgast

    Registriert seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hotelfachfrau, Industriekauffrau, Kosmetikerin, Krankenschwester Akutaufnahme Sucht Psychiatrie


    och, dat macht mir nischt aus *g*

    ne, jetzt ehrlich ... ich fange langsam wieder an. außerdem nur mit cardiotraining ... gewichte kommt erst übermorgen :mrgreen:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Trainingspause nach Antibiose Forum Datum
Job-Angebot Krankenschwester / Examinierte Altenpflegerin (je m/w) als Dauernachtwache SteA 4046 Stellenangebote Heute um 11:14 Uhr
News Niels H.: Nach Mordserie geht‘s für Kollegen um die Resilienz Pressebereich Heute um 07:52 Uhr
News Linkspartei ruft nach mehr Pflegepersonal Pressebereich Freitag um 09:13 Uhr
Fortbildungsnachweise in Bewerbung? Adressen, Vergütung, Sonstiges Dienstag um 17:15 Uhr
Nachtdienst Gynäkologie/Geburtshilfe bzw. Wöchnerinnenstation Gynäkologie / Geburtshilfe 25.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.