Traditionelle Chinesische Medizin?!

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde / Homöopathie" wurde erstellt von SoulyMaus, 08.08.2007.

  1. SoulyMaus

    SoulyMaus Newbie

    Registriert seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angehende Krankenschwester
    Ort:
    Wesseling
    hallo,

    ich interessiere mich schon seit jahren für die TCM und möchte auch irgendwann mal in der richtung eine weiterbidung machen (die auch sehr kostspielig sind - heul ).
    ich hab mich auch schon in die matierie eingelesen usw.
    nun wollte ich mal fragen ob es hier noch mehr leute hier gibt die sich dafür interessieren und mit denen man sich darüber austauschen kann. bzw ob jemand ein forum darüber kennt, ich such schon seit einer weile aber entweder muss ich mich dafür ers registrieren und dem verein beitreten bevor ich da ds forum nutzen kann oder die seite gbts nicht mehr *heul*

    ich hoffe auf viele nette atowrten

    liebe grüße

    dani:-)
     
  2. suzured

    suzured Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dani,

    auch ich interessiere mich für die TCH, habe aber noch nie von einer Weiterbildung für Pflegekräfte gehört.
    Die einzige, mir bekannte Möglichkeit ist eine Ausbildung zum Heilpraktikter, die man berufsbegleitend machen kann und selber zahlen muss.
    Für Informationen im Internet würde ich einfach mal mal "googln".
    LG Suzu
     
  3. SoulyMaus

    SoulyMaus Newbie

    Registriert seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angehende Krankenschwester
    Ort:
    Wesseling
    huhuuuu,

    googlen is das eine aber ein forum finden ....... irgendwie find ich keins....

    *heul*

    wo surfst du denn so rum??

    lg dani
     
  4. suzured

    suzured Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dani,
    ich kann mal einen Heilpraktiker fragen, ob es spezielle Foren gibt.
    Heute Abend weiss ich mehr.
    LG Suzu
     
  5. SoulyMaus

    SoulyMaus Newbie

    Registriert seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angehende Krankenschwester
    Ort:
    Wesseling
    huhu suzuuuu

    freu mich auf deine antwort.

    liebe grüße dani
     
  6. Ying_Yang

    Ying_Yang Gast

    Hallo Dani, es gibt einen Heilpraktiker aus Wien, Michael Geierhofer, der in Brixen in der Cusanus Akademie so eine Fortbildung anbietet. Ich glaube, sie kostet insgesamt ca. € 800,00. Ich habe im letzten November eine 2-tägige Fortbildung bei ihm zu diesem Thema besucht und war begeistert.
    Die Fortbildung beginnt im September. Cusanus Akademie | Tagungs- und Bildungsstätte der Diözese Bozen-Brixen (Südtirol)
    In der Cusanus-Akademie kann man recht günstig übernachten.

    Ich glaube nicht, dass Du in D damit als Krankenschwester etwas anfangen kannst, aber in erster Linie machst Du das wahrscheinlich für Dich und aus Interesse. Praktizieren könntest Du dies tatsächlich dann als Heilpraktikerin mit entsprechender Ausbildung.

    Ich habe übrigens auch ein sehr großes Interesse an diesem Thema.
     
  7. SoulyMaus

    SoulyMaus Newbie

    Registriert seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angehende Krankenschwester
    Ort:
    Wesseling
    huhu ihr zwei....


    habt ihr denn selbst schon erfahrung mit tcm gemacht?? wenn ja welche??


    liebe grüße

    dani
     
  8. suzured

    suzured Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dani,
    also laut unsrem Krankengymnasten, der eine Heilpraktikerausbildung gemacht hat, gibt es auf alle Fälle eine Seite namens Heilpraktiker Forum - Naturheilkunde - www.heilpraktikerforum.de.
    Auf Deine zweite Frage, er akkupunktiert unsere Patienten gegen die verschiedensten Wehwehchen.
    Ich selber habe am eigenen Leib schon die Erfahrung gemacht wie wirksam TCM sein kann.
    Im praktischen Alltag und gerade in der Schulmedizin begegnen viele "Schaffende" den alternativen Heilmethoden allerdings immer noch mit grooser Skepsis.
    Ausser in unserer Klinik habe ich die TCM noch nie in der prakiktischen Anwendung gesehen, das einziste was "lächend" toleriert wird ist die Arbeit mit Aromaölen, als Raumduft, Hautpflege -und Massageöle, oder auch in der Pneumonieprophylaxe.
    In dieser Richtung werden Fortbildungen für Pflegepersonal angeboten.
    LG Suzu
     
  9. Ying_Yang

    Ying_Yang Gast

    Während der 2tägigen Fortbildung haben wir ein paar Meridianmassagetechniken gelernt.
    Während des Lehrgangs lernt man auch Akupunktur, Moksen und Schröpfen.
     
  10. pflegeschüler1988

    pflegeschüler1988 Poweruser

    Registriert seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- Krankenpfleger, Rettungssanitäter, Student Pflegemanagement
    Ort:
    Nieder-Olm
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesieintensiv
  11. Estella

    Estella Newbie

    Registriert seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich interessiere mich ebenfalls seit laengerem fuer die TCM und habe mich ueber Fortbildungen am Jule Johler Institut erkundingt. Was mich so ein bisschen zoegern laesst, ist die Moeglichkeit, dass man das Erlernte wahrscheinlich gar nicht so leicht in die Praxis umsetzen kann. Und die Fortbildung "nur" fuer den persoenlichen Gebrauch zu machen, finde ich zu teuer. Hat jemand von euch Erfahrungen bei der Umsetzug der TCM in die Praxis? Wie gestaltet sich das z. B. in einem Akutkrankenhaus?
     
  12. kräuterhexe

    kräuterhexe Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    APH in ambulanter Pflege
    Ort:
    Kamp-Lintfort
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Alten-u.Krankenpflege
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Traditionelle Chinesische Medizin Forum Datum
Bedürfnisse für traditionelle und hydroactive Wundheilung Wundmanagement 24.09.2012
Infusion mit chinesischen Schriftzeichen Fachliches zu Pflegetätigkeiten 09.03.2013
TCM (Traditionell Chinesische Medizin) in der Gynäkologie/Geburtshilfe Gynäkologie / Geburtshilfe 06.08.2004

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.