Todesanzeigen von PatientInnen?!

Dieses Thema im Forum "Leben und Tod im Krankenhaus, Umgang mit Sterbenden" wurde erstellt von Grangepflecheschilerin, 14.08.2008.

  1. Hallo liebe KollegInnen,

    kennt ihr das.. Ihr sitzt während des Dienstes in eurer Pause am Tisch und schaut (unbewusst) die Familienanzeigen in der Zeitung nach ehemaligen PatientInnen durch?

    Naja.

    Liebe Grüße von der Grangepflecheschilerin
     
  2. Sr. S.

    Sr. S. Poweruser

    Registriert seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Hi!
    Das ist ein weit verbreitetes Phänomen. Vielen Kollegen, mit denen ich bisher gearbeitet habe, lesen die Zeitung "von hinten", d.h. sie fangen mit den Familiennachrichten an.
    Seit ich nicht mehr ständig am Krankenbett arbeite, hat sich das bei mir gegeben, ich fang die Zeitung wieder von vorne an.

    Gruß, Sr. S.
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
  4. pffanja

    pffanja Poweruser

    Registriert seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzkatheterlabor
    Ich finde dies auch sehr interessant.
    Einige meiner Kollegen sind dann auch froh das unsere "Stammpatienten" nicht wieder kommen können.
    Ausserdem freut es mich auch wenn ein Dank an uns drinnen steht.
     
  5. Teilzeitschwester

    Teilzeitschwester Poweruser

    Registriert seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Examen 1991
    Ort:
    bei Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Hämato-Onkologie
    Funktion:
    Wundexpertin ICW/Hygieneberater
    Schade ist doch, das man von den meisten Patienten nicht erfährt wie es ihnen ergeht, wenn sie entlassen wurden. So weis man dann wie es "ausgegangnen" ist.....
     
  6. Spargelhuhn82

    Spargelhuhn82 Stammgast

    Registriert seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensiv
    Ich muss gestehen, seit ich wieder auf der Intensiv arbeite, habe ich auch wieder angefangen, die Zeitung von hinten zu lesen... ich arbeite und lebe in einer Kleinstadt, und man hatte wirklich bestimmt 70% der Menschen in den Anzeigen irgendwann einmal auf Station..

    In der Ausbildung fing das irgendwann an mit dem bewussten Lesen der Anzeigen.. danach hat es sich dann gegeben, und wie gesagt seit ich wieder im KH arbeite...
     
  7. alesig

    alesig Poweruser

    Registriert seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bayernland
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Hallo
    Ich lese täglich die Todesanzeigen, schließlich will ich wissen wer wieder kommt und wer nicht.
    Alesig
     
  8. Manu5959

    Manu5959 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Praxisanleitung/ PN
    Hallo,

    ich bin in einem Altenheim tätig.
    Wenn Todesanzeigen von unseren Bewohnern erscheinen, kommt es schon öfters vor, das eine Kollegin diese ausschneidet und im Schwesternzimmer auslegt.
    Noch öfter haben wir aber die kleinen Abschiedskärtchen, die man bei der Beerdigung erhält. Eine Pflegekraft von uns ist immer bei der Beerdigung anwesend.


    Grüßle Manu
     
  9. tammy80

    tammy80 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hallo,

    ich kenne dieses Phänomen nicht.

    Sonnige Grüße tammy :-)
     
  10. Steffi1984

    Steffi1984 Poweruser

    Registriert seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Regensburg
    Akt. Einsatzbereich:
    FKS für Onkologie, Praxisanleiterin, aktuell Weiterbildung "Fachwirt im FSG"
    ich habe dieses Phänomen auch:-)
     
  11. t-rex

    t-rex Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ex. Altenpflegerin
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär
    Funktion:
    WBL
    Ich gestehe, ich lese auch die Zeitung von hinten, schon immer... habe ich so zuhause gelernt.

    Erst gestern las ich eine Traueranzeige von einem ehemaligen Pat., so weiß ich z.B. wann die Trauerfeier und Beerdigung ist.

    t-rex
     
  12. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Gehst Du denn da hin?
     
  13. t-rex

    t-rex Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ex. Altenpflegerin
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär
    Funktion:
    WBL
    Ja, catweazle, ich gehe dahin. es ist auch ein guter Abschluß.
    Bisher habe ich da sehr angenehme Erfahrungen gemacht.

    liebe grüße
    t-rex
     
  14. Manu5959

    Manu5959 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Praxisanleitung/ PN
    stimmt, dem kann ich nur beipflichten!
    Grüßle Manu
     
  15. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Ich sehe gerade, Du machst ambulante Pflege. dann kann ich das auch verstehen.
     
  16. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Wieso kannst du es nicht verstehen, wenn es eine Pflegeperson von einer Station, vom Pflegeheim oder von wo auch immer auf ein Begräbnis geht???

    Gruß,
    Lin
     
  17. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Weil man da viel zu tun hätte bei dem Patientendurchsatz im KH...
     
  18. pffanja

    pffanja Poweruser

    Registriert seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzkatheterlabor
    Also wir haben auf Station immer mal Patienten die immer und immer kommen. gerade meine Kollegen die schon 10jahre dort arbeiten haben eine enge Beziehung zu manchen Leuten. Und ich würde es nicht verwerflich finden, wenn sie sich so von jemanden verabschieden.
     
  19. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Man geht ja auch sicher nicht bei allen verstorbenen Pat. aus dem KH aufs Begräbnis.:-)

    Gruß,
    Lin
     
  20. Anne77

    Anne77 Stammgast

    Registriert seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- & Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    IMC, Onkolotse
    Grins, welche Schwester liest denn nicht die Tadesanzeigen??????????:gruebel:

    Also ich fang auch immer mit dieser Rubrik an:mrgreen:

     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Todesanzeigen PatientInnen Forum Datum
Wenn sich Patientinnen in den Arzt vergucken... Talk, Talk, Talk 06.05.2012
Umgang mit der Schmerzsymptomatik bei ausländischen PatientInnen Fachliches zu Pflegetätigkeiten 24.04.2006
Umgang mit PatientInnen anderer Traditionen im Bereich Gynäkologie/Geburtshilfe Gynäkologie / Geburtshilfe 06.08.2004

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.