Tischaufbau Gynäkologie

Dieses Thema im Forum "OP-Pflege" wurde erstellt von Mandarinchen, 10.08.2007.

  1. Mandarinchen

    Mandarinchen Newbie

    Registriert seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MTAO in Ausbildung
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe in zwei Wochen meinen ersten Instrumentiereinsatz. (Gynäkologie)
    Leider haben wir Gyn noch überhaupt nicht in der Schule besprochen.

    Könnt Ihr mir sagen, worauf ich mich einstellen muss, welche Ops dürfte ich denn vielleicht schon instrumentieren? (damit ich mich zu Hause darauf vorbereiten kann)
    Wie sieht der Grundaufbau des Instrumentiertisches in der Gyn aus?
    Gibt es vielleicht internetseiten wo ich mich darüber informieren kann?

    Es wäre super, wenn ihr mir ein wenig helfen könntet!

    Ganz viele liebe Grüße

    Mandarinchen
     
  2. Sunny126

    Sunny126 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.07.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Bin jetzt seit 5 Monaten im OP und habe meinen ersten Instrumentiereinsätze im Gyn-Saal gemacht. Bei uns fängt man mit der Sectio an damit man das möglichst schnell und sicher beherscht, auch für die Dienste.

    Bei uns wird der Gyn Tisch als einziger etwas anders gerichtet. Du stahst ja mit deinem Tisch zwischen den Beinen der Frau. Die Instrumente werden nicht wie gewohnt auf deiner Seite gerichtet sondern im Grunde auf der Operateur-Seite (Frag mich nicht nach dem Grund).

    Der Tischaufbau ähnelt dem in anderen Sälen: (bsp Sectio)

    2x Skalpell, chirurg,kräftige Pinzetten, Fadenschere und Metzenbaum, 2x Kocher, Parametrien-Klemmen, Organfasszangen, Nadelhalter, Tupferzangen (2x große Pflaumtupfer 1x kleiner zum abschieben der Blase)
    + Rahmen und mittlere Valven

    Vielleicht konnte dir das etwas helfen...
    Sonnige Grüße
     
  3. *Biene*

    *Biene* Newbie

    Registriert seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester im OP
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo,
    ich arbeite seid 22 Jahren im Gyn OP(allerdings sind wir seid Jahren zentralisiert).Doch die Gyn war für mich von Anfang an dabei.Wir mussten uns mit den Jahren umstellen.Wir stehen jetzt auch zwischen den Beinen der Patientin.Der Instrumentiertisch steht links von uns.Wir fangen mit Brenner,Skalpell an, dann 2 chir. Pinzetten, 4lang stumpfe Klemmen, 4 Kornzangen(Tupfer Gr.5),Adnexfänger, 2 Nadelhalter.Oben links 10 Kocher und 4 Peanklemmen.In der Mitte 2 Fritschhaken und 2 Rouxhaken.Den Forceps habe ich auch immer griffbereit,Rechts steht eine Nierenschale mit Bauchtüchern.Den Rahmen und die Valven habe ich auf meinem Nahttisch.
    Ich hoffe, dass ich dir ein wenig helfen konnte.Viel Erfolg:roll:
     
  4. *Biene*

    *Biene* Newbie

    Registriert seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester im OP
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo Mandarinchen,
    sorry habe gestern beim Aufbau eines Sectiotisches neben Skalpell noch eine Präparierschere und eine Simsschere vergessen:cry: Tut mir leid!! Ich hoffe, dass es dir in der Gyn gefällt.Maschst du eine Ausbildung zur OTA?

    Lieben Gruss *Biene*
     
  5. Tigerlady

    Tigerlady Newbie

    Registriert seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OTA
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Hallo Mandarinchen

    Wir haben seit einiger Zeit ein Sectio-Set da ist nur das notwendige drauf.
    Wie Scapel,2 Scheren, 4 Konzangen, 2 chir Pinzetten, 4 Kocher,2 Pean
    4 lang Weich,2 Nadelhalter, 2 Fensterklemmen, 1 Rouhacken und 1 Frischenhacken,10 Bauchtücher,10 Kompressen und einigen Tupfer ,2 Nierenschalen und ein Jodtopf.
    Wir instrumenteiren aus den Sieb heraus, klappt gut.

    Bei uns fangen die OTA-Schüler mit der Mammachir. an.

    Viel Glück und viel Spaß


    Gruß Tigerlady:P
     
  6. dieEv

    dieEv Poweruser

    Registriert seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    OP

    Was ist "eine Simsschere"? Vielleicht haben wir die auch, nennen sie aber anders.

    Habt ihr alle einen Rahmen bei der Sectio dabei?
    Gruß
     
  7. dieEv

    dieEv Poweruser

    Registriert seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    OP

    Wofür braucht ihr 10 Kocher (wir haben max.2)? Adnexfänger nehmen wir auch nicht bei der Sectio. Der Name "Forceps" sagt mir nichts, kann mir das jemand erklären? Zwischen den Beinen stehen wir auch, hab aber schon von Häusern gehört, die machen die Sectio in Rückenlage.
    Ein Assistent muß reichen bei uns, Rahmen gibt es nicht, nur Fritschhaken, evtl. den Blasenhaken.
    MfG
     
  8. Mandala84

    Mandala84 Newbie

    Registriert seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,
    ich bin es Mandarinchen, nur unter meinem neuen Nick, den alten habe ich vergessen. *kopfschüttel :-)
    vielen dank für eure lieben antworten. ich bin jetzt schon zwei wochen im gynäkologischen op und es ist super hier. die schwestern und pfleger sind voll nett, ich darf bei allem alleine springen und auch schon ein paar kleine operationen instrumentieren, aber nicht alleine, es wäscht sich immer einer mit. :-)
    zum beispiel habe ich eine mamma- TE instrumentiert. das ist ganz schön schwierig, das sieht alles leicht aus, aber das ist es nicht. :( aber ich lasse mich nicht entmutigen, das wird schon noch. das abdecken ist zum teil auch ganz schön schwierig und dann dem Operatuer das Instrument richtig in die hand zu geben, ohne sich selbst auch nicht zu verletzen *lach...
    naja, ich denke mal, das ist alles übungssache...

    bis bald

    euer mandala84
     
  9. dieEv

    dieEv Poweruser

    Registriert seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Super, dass es dir so gut gefällt! Viel Spaß noch und nicht vergessen: Übung macht den Meister!:daumen:
     
  10. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    **Hier stand ein Link... diese Verlinkung war defekt und wurde vorübergehend entfernt**
    Uterusschere nach Sims: gerade oder gebogen, stumpf, rund

    Elisabeth
     
  11. dieEv

    dieEv Poweruser

    Registriert seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Herzlichen Dank, Elisabeth.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tischaufbau Gynäkologie Forum Datum
Nachtdienst Gynäkologie/Geburtshilfe bzw. Wöchnerinnenstation Gynäkologie / Geburtshilfe 25.11.2016
Verkaufe Bücher für Gynäkologie und Geburtshilfe Literatur und Lehrbücher 25.09.2014
Bücher zur Pflege in der Geburtshilfe/Gynäkologie Gynäkologie / Geburtshilfe 18.02.2014
Kinderkrankenschwester/ Kinderkrankenpfleger für die Gynäkologie & Geburtshilfe Stellenangebote 20.06.2013
Hat jemand Gynäkologie- oder urologische Ambulanz-Erfahrungen Nephrologie / Urologie 19.04.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.