Thiemes Pflege auswendig für Examen?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von Sina123, 04.12.2015.

  1. Sina123

    Sina123 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    4
    Ist vielleicht eine doofe Frage aber reicht es wenn man das Pflege heute oder thiemes Pflege auswändig kann?/sind dort alle Dinge enthalten die man fürs schriftliche Examen braucht?
     
  2. FLORA.BLEIBT

    FLORA.BLEIBT Poweruser

    Registriert seit:
    12.12.2014
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    268
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
    Ort:
    Süddeutschland
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Funktion:
    Knecht für alles
    du sollst dein handeln verstehen und nicht auswendig lernen.. wer dass nicht tut fliegt zu recht durch die prüfung.
     
    Meowz gefällt das.
  3. Sina123

    Sina123 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    4
    Natürlich verstehe ich mein Handeln, aber für das schriftliche Examen reicht es nun mal nicht nur das Handeln zu verstehen!
     
  4. FLORA.BLEIBT

    FLORA.BLEIBT Poweruser

    Registriert seit:
    12.12.2014
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    268
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
    Ort:
    Süddeutschland
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Funktion:
    Knecht für alles
    dann reichts auch für die prüfung. verstehen, nicht auswendig lernen....
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Man versteht das Handeln- glaubt aber, wenn man einige 100 Seiten auswendig lernt, dann ist man fit für die Prüfung? I-wie beißt sich das in meinen Augen.

    Elisabeth
     
    FLORA.BLEIBT gefällt das.
  6. Ente_24

    Ente_24 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Sachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    Gerontopsychiatrie
    Funktion:
    Seniorenflüsterer
    Das Buch hat an die 2000 (?) Seiten ... Allein dadurch müsste sich die Frage erübrigen.
     
    Elisabeth Dinse gefällt das.
  7. FLORA.BLEIBT

    FLORA.BLEIBT Poweruser

    Registriert seit:
    12.12.2014
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    268
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
    Ort:
    Süddeutschland
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Funktion:
    Knecht für alles
    naja ob du 200, 500 oder 2000 seiten auswendig lernst ist egal.. man muss die dinge verstehen und nicht blind herbeten können.
     
  8. stormrider

    stormrider Poweruser

    Registriert seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    ex. Krankenschwester + MFA
    Ort:
    Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie-Praxis und. amb. Pflege
    Funktion:
    Praxisleitung
    Ich hale auch auswendig lernen für völligen Unfug. Auswendig können hat nichts mit Wissen und Wissen anwenden zu tun. Da muß nur eine Frage etwas merkwürdig gestellt sein und du kommst ins Schleudern.
     
  9. mary_jane

    mary_jane Gast

    Frag mal manch Medizinstudenten. Einige könnten in 24h ein Telefonbuch auswendig lernen.
     
  10. kräuterfrau

    kräuterfrau Poweruser

    Registriert seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    GuK,IBCLC Stillberaterin i.A.
    Ort:
    Waldstadt, Karlsruhe
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin, Gastroenterologie
    Funktion:
    Gerätebeaufragte
    Thiemes Plfege alleine reicht nicht aus.... Und das ist eine ernstgemeinte Antwort. Wenn das so einfach wäre, bräuchte man keinen Unterricht. Pflegekonzepte und Theorien sind in der Thiemes Pflege nicht ausreichend tief ausgearbeitet.
     
    pinkmelon und Elisabeth Dinse gefällt das.
  11. cassi

    cassi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.07.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP
    Akt. Einsatzbereich:
    HNO, MKG, Gastroenterologie
    Im Examen -egal ob schriftlich oder mündlich- bekommt man Fälle, die aus allen Bereichen etwas beinhalten. Das Lehrbuch gelesen zu haben kann nicht schaden, aber du musst auch aus Bereichen, die darin nicht vorkommen etwas picken können, z.B. psychologische Modelle, Anatomie/Physiologie, Rechtwissenschaften, Wirtschaft etc... Abgefragt wurde -bei uns zumindest- recht oberflächlich, dafür aber sehr breit. Viel Glück!
     
    kräuterfrau gefällt das.
  12. Tante Doll

    Tante Doll Stammgast

    Registriert seit:
    21.02.2015
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    95
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger
    Ort:
    Norwegen
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    auch auf die gefahr hin hier virtuell gesteinigt zu werden, muss dennoch konstatiert werden, dass auswendiglernen nach wie vor das mittel der wahl bei schriftlichen prüfungen ist !

    das verstehen der handlung lernt man dadurch nämlich im endeffekt auch !!!
     
    #12 Tante Doll, 12.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2015
    kräuterfrau gefällt das.
  13. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Da ich es nicht nachvollziehen kann... kannst du es an einem Beispiel erklären?

    Elisabeth
     
    FLORA.BLEIBT gefällt das.
  14. FLORA.BLEIBT

    FLORA.BLEIBT Poweruser

    Registriert seit:
    12.12.2014
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    268
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
    Ort:
    Süddeutschland
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Funktion:
    Knecht für alles
    hähhhh?? neee dass seh ich anderst
     
  15. Tante Doll

    Tante Doll Stammgast

    Registriert seit:
    21.02.2015
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    95
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger
    Ort:
    Norwegen
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    dann nehmen wir doch mal den themenkomplex " dekubitus " !

    welches wissen ( nicht erfahrung wohlgemerkt! ) bezüglich dessen ( egal auf welche fachdisziplin bezogen ) kann sich denn nicht durch auswendiglernen angeeignet werden ???

    ketzerisch: sich wissen anzueignen, wird ohne ein grundlegendes auswendiglernen diverser fakten nicht funktionieren ! duck und weg 8O
     
    kräuterfrau und getlucky gefällt das.
  16. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Ich lerne die Pathophysiologie... und dann? Alle Erkrankungen, wo die Ursachen auftreten können? Immobilität alleine reicht ja noch nicht um die Maßnahmen festzulegen. Stichwort: Lagerungsintervall.

    Auswändiglernen sehe ich eher bei Anatomie. Da dürfte es kaum ohne gehen. Pflegesituationen sind einfach zu komplex.


    Elisabeth
     
  17. getlucky

    getlucky Gast

    ein gewisser teil muß auswendig gelernt werden bevor man es anwenden kann.
    z.b. injektionen etc. man lernt erst auswendig wie diese gemacht werden, bevor man es überhaupt anwenden kann und auch darf.

    ich glaube aber nicht das die TE meint das Buch auswendig zu lernen. sondern es als anhaltspunkt zu nutzen.
    Ich lernen (aktuell noch) nach PH um mit den Quellenangaben nicht durch einander zu geraten.

    Verstehe tu ich es allerdings durch ständiges querlesen in anderen büchern und internet.
     
  18. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Was lernt man konkret auswändig? Den Ablauf? Vorsicht, denn das würde bedeuten, wir brauchen keine Ausbildung sondern nur genug detaillierte Handlungsanweisungen.

    Elisabeth
     
  19. getlucky

    getlucky Gast

    also bevor ich am pat überhaupt das erste mal etwas mache. ja da lerne ich erstmal den aktuellen ablauf. wäre schlimm wenn man einfach drauf los macht und durch fehler lernt ;)

    und wenn ich dann noch bedenke wie es in der prüfung gehört werden will/soll und wie es dann in der praxis aussieht ;)
    Wenn ich es genau so machen würde wie mir es andere gezeigt haben, tja dann würde ich fix durch die prüfung rasseln... gut wenn man dann die theorie kennt ;)

    was bedeutet es jemanden was zu injezieren? Gesetz, Medikamentenkunde, Erste Hilfe und wie wirds gemacht? Das sollte vorher schon bekannt sein, das sind Dinge die werden auswendig gelernt.

    letztendlich auch "was ist auswenig gelernt"? etwas was immer wieder abrufbar ist...? dann sind auch praktisch erworbene fähigkeiten auswendig gelernt

    ansonsten das eine ergänzt das andere
     
    #19 getlucky, 13.12.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.12.2015
  20. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Das die Praxis anders aussieht als das, was man in der Schule auswendig gelernt hat... könnte auch daran liegen, dass es um eine individualisierte Pflege geht? Wenn man es wohlwollend sehen will. Wenn nicht, dann würde ich mal sagen- eine bessere Bestätigung für die Grenzen von auswendig gelerntem Wissen dürfte es kaum geben. Wie schon geschrieben- Pflegesituationen sind einfach zu komplex.

    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Thiemes Pflege auswendig Forum Datum
Verkaufe Thiemes Pflege, 11. Auflage Literatur und Lehrbücher 04.02.2013
Verkaufe Thiemes Pflege, (aktuelle) 12. Auflage inkl. CD-ROM Literatur und Lehrbücher 04.02.2013
Suche Thiemes Pflege neuste Auflage Literatur und Lehrbücher 06.12.2012
Verkaufe Thiemes Pflege 11. Auflage, Anatomiebuch und medizinische Mikrobiologie Literatur und Lehrbücher 03.04.2012
Verkaufe: Thiemes Pflege Professionalität erleben Literatur und Lehrbücher 08.11.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.