Thermometerhüllen schädlich?

Dieses Thema im Forum "Arbeitshilfsmittel" wurde erstellt von Flow83, 09.04.2011.

  1. Flow83

    Flow83 Gast

    Ich schlage mich derzeit mit einer ziemlich starken Bronchitis rum und messe deswegen relativ oft meine Temperatur (etwa 5x am Tag) und nehme dazu diese Kunststoffschutzhüllen für Fieberthermometer. Irgendwie hab ich aber nun leichte Schmerzen im Po und glaube das es wohl an den Hüllen liegen könnte die ja so einen Grad dran haben. Ist das schädlich für den Po und wie wird das im Krankenhaus gemacht?
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Wenn du Probleme mit der Schweissnacht hast, dann miss die Temperatur doch im Mund.
    Oder unter dem Arm, oder in der leiste.
    Oder lass einfach die Hüllen weg...
     
  3. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    oder miss weniger häufig...

    Maniac ich nehme an du meinst die Schweissnaht und keine nächtlichen Schweissausbrüche:boozed:
     
  4. Kalimera

    Kalimera Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Pflege
    Zu Hause nehme ich überhaupt keine Hüllen, wüsste nicht wozu.
    Und 5x/die Tmp messen erscheint mir sehr viel. So oft messen wir selbst im Krh. auf peripheren Stationen äußerst selten.
     
  5. Flow83

    Flow83 Gast

    OK ist vielleicht etwas übertrieben oft. Aber ich will schon wissen wie die Temp. steht (derzeit 39,4). und die nicht höher als 40 gehen lassen. Schutzhüllen find ich hygienischer und wenn ich schon so messe will ich nich zusätzlich immer noch das benutzte Thermometer reinigen müssen.
     
  6. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Vielleicht den Arzt aufsuchen? Fieber muss ja eine Ursache haben.
     
  7. Flow83

    Flow83 Gast

    Bin seit Donnerstag wegen der Bronchitis Krankgeschrieben und soll nächste Woche wiederkommen wenn nicht besser geworden. Werd vorm schlafengehen sicherheitshalber aber noch ne Paracetamol einwerfen.
     
  8. Flow83

    Flow83 Gast

    Scheinbar bin ich der Einzige der ein Problem mit den Schutzhüllen hat. Bisher habe ich eigentlich auch immer axillar gemessen obwohl ich mal gelesen hatte, dass es nicht genau ist und man immer noch 0,5 – 1 °C dazurechnen muss und eigentlich nicht weiß wann man wirklich was gegen Fieber nehmen soll. Rektal fand ich einfach unhygienisch. Als ich dann vor einiger Zeit meine Hausapotheke sortierte und erneuerte und deswegen eine Bestellung aufgab bin ich zufällig auf die Messhüllen gestoßen und habe sie einfach mitbestellt. Ich messe jedenfalls lieber wieder axillar als das ich mich irgendwie verletze. Vielleicht kann mir aber trotzdem noch jemand einen Tipp geben ob es Hüllen ohne Schweißnaht gibt und wo man die kaufen kann. Danke schon mal in voraus! :-)
     
  9. Jacaranda

    Jacaranda Stammgast

    Registriert seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester und freigestellte PA
    Akt. Einsatzbereich:
    Berufsfachschule und KH
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Ich habe mir auch schon oft gedacht, dass man diese Schweissnaht wohl unangenehm bemerkt. Bei meinen Kindern habe ich sie aufgezogen und dann kopfüber wieder runter, hatte dann die Naht innen und konnte dann wieder das Thermometer in die Hülle schieben. Hat zumindest bei mir meist geklappt. Selten ging auch mal eins kaputt, aber war echt besser.
    Gute Besserung!!!
     
  10. Julien

    Julien Poweruser
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin RbP
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Funktion:
    NIDCAP-Professional
    Wie wär's, wenn du bei Stiftung Warentest mal nach einem guten Ohrthermometer suchst? Dann erledigt sich die Sache mit den Schutzhüllen und den Schmerzen von selbst. Axillare Messung ist immer eine schonende Alternative. Fieber an sich ist ja auch was Gesundes. Darf ich fragen, in welchem Fachbereich du arbeitest? Nur so aus Interesse...
     
  11. Flow83

    Flow83 Gast

    Also mit umstülpen der Hülle und zusätzlich noch Creme geht’s problemlos. Warum bin ich da bloß nicht selbst drauf gekommen??? Aber das Thermometer brauche ich glücklicherweise jetzt eh nicht mehr weil das Fieber weg ist. Mein Arzt meinte dass es vielleicht eine Grippe gewesen sein könnte. Hoffentlich verschwindet der Husten auch bald wieder. :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Thermometerhüllen schädlich Forum Datum
News "Schädlich": Moratoriumsgegner melden sich zu Wort Pressebereich 16.02.2016
Arbeit auf der Onkologie, schädlich für meine Kinder? Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen 11.05.2010
Bin ich als Krankenschwester verpflichtet rückenschädlich zu arbeiten? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 10.07.2007

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.