Themengebiete, Wissensgebiete, Lerneinheiten...

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von Dolce_Vita, 08.03.2010.

  1. Dolce_Vita

    Dolce_Vita Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ich fange am 1.4. die Ausbildung zur GuK an und möchte gleich von Anfang an alles ordentlich führen, was so die Unterlagen angeht... Das ich vor dem Examen nicht dastehe und ein Chaos habe. Kenne von einigen Bekannten, die die Ausbildung machen das es nach Wissensgebieten und Themengebieten abgeheftet wird und auch so geprüft wird. Was ich hier gelesen habe, dass viele Lerneinheiten haben. Hm... :-? Was habt ihr so für Erfahrungen damit, wie es am besten ''klappt''? :weissnix:
     
  2. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
  3. *alvah*

    *alvah* Newbie

    Registriert seit:
    09.03.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    nicht exam. Krankenschwester, Azubi Altenpflegerin
    Ort:
    Bautzen
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenheim
    also ich hab auch immer alle hefter ordentlich geführt aba in der Prüfung dein gesamtwissen geprüft und du musst ja die zusammenhänge sehen!!!
    also ich finds schwer dann vor der prüfung alles zusammen zu bringen..vorallem anatomie war bei uns immer sehr durcheinander..mitten drin die Arzneimittel und krankheiten...schlimm :deal:
     
  4. JaaNaa

    JaaNaa Newbie

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Kranken- und Gesundheitspflegerin
    Ort:
    Solms
    Ich sitze auch grade mitten im chaos und bekomm keine Ordnung rein.
    Ich weiß zwar wo ich hingreifen muss wenn ich wsa suche aber ich hätt gerne das ich einen Ordner von vorne bis hinten mal durchblättern kann :mryellow:
    (Wenn mir jemand die arbeit abnehmen will kann er sich gerne melden)

    Ich glaube ich setz mich jetzt dran und werd es nach
    -Anatomie
    -Pflege
    -Wissenschaften
    -etc
    ordnen..

    Denke so fahr ich am besten! :idea:

    Liebe Grüße, JaaNaa :rofl:
     
  5. Anne77

    Anne77 Stammgast

    Registriert seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- & Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    IMC, Onkolotse
    Ich habe in sogenannten Lernfelder meine theroretische Ausbildung "genossen". Eigentlich ist diese Art sehr gut, nur manche Lehrer wussten am Ende nicht mehr, welches Thema in welches Lernfeld gehört. Das wiederum, war für uns als Schüler hinderlich.
    Ein Lehrfeld setzt sich zum Beispiel aus dem Thema Ausscheidungen zusammen, da haben wir dann alles drin gehabt von Anatomie, Physiologie, Krankheitsbilder, Arzneimittellehre bis hin zur Pflege,ebend alles was zu diesen Themengebiet reingehört.
    Zum lernen eine prima Sachen. Aber falls es beruhigt, zur meiner Abschlussprüfung sah meine Einraumwohnung wie ein Schlachtfeld aus, bestehend aus Büchern, Heftern, Notizen, Kopie, Lernkarten, Zeichnungen :mryellow:

    lg anne
     
  6. Bettina1988

    Bettina1988 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester in FWB
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre ITS
    Halli hallo!

    Ich habe meine Blätter nach Lernfeldern geornet. Man hat dann alles für ein Thema beinander. Auf die Lernfelder ist ja auch das schriftliche Examen ausgerichtet. So konnte ich strukturiert fürs Examen lernen.

    Lg, Bettina:nurse:
     
  7. Neuron

    Neuron Stammgast

    Registriert seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dolce_Vita
    So furchtbar es klingen mag, aber du wirst erst hinterher wissen, wie deine Aktenornung besser gewesen sein könnte.
    Siehe, du weißt, dass all das Lern-und Ausbildungszeug in deinem Hirn ankommen muss. Wie genau und mit welcher Methode solltest du selbst schnell herausfinden und entscheiden.

    Stelle dir mal die Frage: Ist eine Ausbildung ein Lehrgang, eine neue technische Maschine zu bedienen oder doch eher eine Art Studium!

    In der Prüfung fragt all dies dich niemand, da heißt es fitt sein.

    Mach dir nicht zu viel Stress wenn zuviel Papier-und Wissensmüll auf dem Schreibtisch liegt.

    Neuron
     
  8. Beere23

    Beere23 Newbie

    Registriert seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    gelernte Zahn.med.Fachangestellte, Azubi GuKpf ab Okt.10
    Ort:
    Bayern
    :lol1: Hallo SusiSonnenschein,
    hab gesehen, dass du auch aus dem schönen Bayern kommst. In welchen Krankenhaus/wo machst du deine Ausbildung? In den Thread werd ich auch gleich mal gucken. freu auf Antwort.:lol1:
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.