Themen im mündlichen Examen

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von sweetymaus, 11.06.2006.

  1. sweetymaus

    sweetymaus Newbie

    Registriert seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute!

    Stehe nun kurz vor meinem Mündlichen (6.7.) und hab da mal ein paar Fragen an euch...

    Man zieht ja Karten und da stehen ja die Oberthemen drauf. Versuch für Chirurgie gerade was rauszuschreiben, aber was würdet ihr bei ... :
    1. Frakturen
    2. Schwangerschaft
    3. Arm/Hand
    4. Oberschenkel / Hüfte (viell. Oberschenkelhastfraktur??? Aber muss ich dann
    auch die OP-Strategie wie z.B. TEP erzählen? Das kann ich nämlich gar
    nicht!!!!! )
    ... erzählen?

    Hab überlegt, vielleicht bei Wunden etwas über Dekubitus zu erzählen???

    Hoffentlich kann mir jemand helfen, hab nämlich gerade totale Panik... Ich kann mich nämlich überhaupt nicht gut münldich äußern...

    Danke für eure Hilfe!!! Komm mir gerade echt blöd vor... :verwirrt:

    Liebe Grüße aus dem Norden von sweetymaus
     
  2. pflegus

    pflegus Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BRD
    Ein paar allgemeine Tipps:
    1. Gut strukturiert erzählen!!! Nicht rumspringen in der Darstellung. Eigne dir ein Erzählschema an: Definition, Symptome, Behandlung, pflegerische Aspekte usw.
    2. Ruhig und deutlich sprechen.
    3. Bei Black-Outs dies zugeben und bitten, die Frage etwas später zu stellen.
    4. Gut strukturiert erzählen!!!
    5. Gehe exakt auf die Frage ein. Dekubitus ist keine klassische Wunde.
    6. Was du nicht weiss, erzähle auch nicht. Habe schon erlebt, dass einer gross mit Enzymdiagnostik Eindruck schinden wollte und mit Fremdworten rumwarf, diese aber auf die Nachfrage nicht erklären wollte. Andersrum - du kennst dich ( angenommen ) mit TEP`s aus. Dann kannst du auch sagen: " Eine Behandlungsstrategie der OSH-Frakturen ist der Einbau einer TEP ". Höchstwahrscheinlich wird die Frage kommen : " Können Sie uns das bitte näher erläutern? " , und schon spielst du dein Trumpf aus.
     
  3. jadte

    jadte Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Frankfurt a. Main
    Soweit ich weiß stehen auf den Zettel ja nicht nur das Thema sondern auch solche sachen wie Definition,Symptome,Diagnostik, Therapie etc. Ich würde mich einfach strikt an die Reinfolge auf dem Zettel halten da kann man schon gut 10 minuten erzählen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Themen mündlichen Examen Forum Datum
News Bitkom-Studie: Foren und Blogs zu Gesundheitsthemen sind bei Deutschen beliebt Pressebereich 30.09.2016
Themenorientierte Gruppenarbeit - Brauche Rat Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 27.03.2016
News Online-Portal zu Palliativ-Themen Pressebereich 24.11.2015
Euere K.O. Themen im Bezug aufs Examen? Talk, Talk, Talk 19.08.2015
Themenkatalog NRW 2015 Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 18.07.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.