Themen gesucht für Notaufnahmekongress

Dieses Thema im Forum "Interdisziplinäre Notfälle" wurde erstellt von blickdicht, 13.02.2007.

  1. blickdicht

    blickdicht Newbie

    Registriert seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Hessen
    Funktion:
    Praxisanleitung
    Hi,
    Ich bin Krankenschwester und Praxisanleitung in einer Notaufnahme (Maximalversorgung). Seit kurzem arbeite ich in einer Projektgruppe in der vor zwei Jahren gegründeten DGINA (Deutsche Gesellschaft für interdisziplinäre Notaufnahmen) mit. Aus pflegerischer Sicht arbeiten wir gerade an zwei Kernthemen: Ersteinschätzung/Triage und, was mir besonders am Herzen liegt , dem Anforderungsprofil einer Notaufnahmepflegekraft. Die ERNA in Hamburg ist ja leider immernoch nicht als Fachweiterbildung anerkannt und leider so ziemlich das einzige was in dieser Richtung überhaupt angeboten wird. Im November wird es einen Kongress der DGINA in Hamburg geben und mich würde interessieren welche Themen Eurer Meinung nach sonst noch aus dem Bereich Notaufnahme "behandlungsbedürftig" sind und/oder ob ihr zu den bestehenden Themen etwas zu sagen habt !
    Ich freue mich auf Nachricht ! Alex :thinker:
     
  2. BOBBELE

    BOBBELE Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger/Praxisanleiter und freier Dozent
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Rettungsstelle
    Funktion:
    Krankenpfleger und Praxisanleiter
    Hallo Alex, ich bin Pfleger und Praxisanleiter in einer Berliner Rettungsstelle und finde es schon mal gut jemanden hier zu treffen der das gleiche macht wie ich.
    Am 17.02. gibt es hier in Berlin das große Treffen der ERNA-DBfK Berlin/Brandenburg. Themen sind z.B. Schweigepflicht in Rettungsstellen, Gewalt in Rettungsstellen (mir sehr wichtig, da Gewalt bei uns fast jeden Tag) und Micro-Kosmos Rettungstelle. Es gibt noch mehr Vorträge habe sie aber gerade nicht vorliegen. Vieleicht kannst Du die Themen ja schon gebrauchen. Halte mich mal auf dem laufenden mit Eurem Treffen.
    Kannst Du mir evtl. ein bissel von Deiner Tätigkeit als Praxisanleiter schreiben? Habt Ihr nen Einarbeitungskonzept oder was dürfen Schüler bei Euch machen und was nicht????? Blutentnahmen, Flexülen oder EKG usw..
    Ich würde mich freuen von Dir zu lesen.
    Der Bobbele aus Berlin 8)
     
  3. blickdicht

    blickdicht Newbie

    Registriert seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Hessen
    Funktion:
    Praxisanleitung
    Hi !
    Vielen Dank erstmal für Deine Nachricht ! Ziemlich schade, dass das Treffen schon am 17.02 ist, leider etwas kurzfristig. Ich denke "Gewalt in der ZNA" ist auf alle Fälle schon mal ein sehr heisses Thema. Bei uns hält sich das zum Glück sehr in Grenzen, kenne aber dennoch die Problematik sehr gut.
    Der Kongress in HH wird am 3/4.11. stattfinden, Location steht noch nicht genau fest, werde Dich aber informieren sobald ich es weiss.
    Zu den Schülern: ja, wir haben ein Einarbeitungskonzept,ist noch nicht das Ultimative, aber immerhin ( schicke es gerne per E-Mail nächste Woche zu Ansicht-diese Woche habe ich noch Urlaub :mryellow: ). Blutentnahme und Zugänge legen von Schülern ist immernoch ein delikates Thema, mittlerweile aber von der Schule akzeptiert. Ansonsten kommt natürlich auch EKG, Umgang mit Monitor, Anamnese erstellen etc. hinzu. Oftmals auch etwas abhänig von der Länge des Einsatzes und der "Aufnahmefähigkeit" des Schülers (i.d.R. Einsatz ab Mittelkurs). Bei uns neu: Wir halten in jedem Kurs eine Doppelstunde Unterricht in der Schule zum Thema Struktur, Ersteinschätzung, Behandlungsabläufe u. Belegungsmanagement in der ZNA. Bisher recht positive Resonanz und gute Vorbereitung für den Einsatz.
     
  4. Elian

    Elian Newbie

    Registriert seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alex

    Ich arbeite genauso wie du, auch in einer Notfallaufnahme. Mich interessiert das Thema: Schmerzmanagment auf einer Notfallstation sehr. Bisher habe ich mir einige Vorträge über das Thema schon angehört. Gibt es bei euch im Krankenhaus ein Pflegestandard über das Schmerzmanagment? Was natürlich auch ein sehr tolles Thema ist, Einbezug der Eltern - bei Verletzten Kindern im Schockraum.

    Elian
     
  5. koppi

    koppi Newbie

    Registriert seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi Alex!
    Ich arbeite in Wien auf der interne Notaufnahme.
    Auch wir haben 2 mal versucht einen Pflegekongress für Notfallpflege zu vernastalten.
    Leider sind eher die ärztlichen Vorträge angenommen worden. Doch ich könnte dir zwei Vorträge anbieten:
    "Zahlen- Daten - Fakten" Vorstellung unserer Notaufnahme (AKH Wien)
    "Pflege bei therapeutischer milde Hypothermie"

    mit freundlichen Grüssen

    Martin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Themen gesucht für Forum Datum
Dozenten auf Honorarbasis für den Themenbereich (außerklinische) Intensivpflege gesucht! Stellenangebote 09.01.2012
Rhein-Main: Dozent/Lehrer für Pflegethemen gesucht Stellenangebote 14.08.2011
Themenvorschlag für Referat gesucht Ausbildungsinhalte 18.07.2006
Kursautorinnen und Kursautoren zu Themen der pflegerischen Ausbildung gesucht Stellenangebote 06.03.2010
Weiterbildung - Facharbeitsthemen gesucht Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 09.02.2004

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.