Testat vermasselt - Probezeit

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von AnnaaMariaa, 15.12.2014.

  1. AnnaaMariaa

    AnnaaMariaa Newbie

    Registriert seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    mein Problem bereitet mir mittlerweile richtig Kopfschmerzen deshalb wende ich mich an das Forum.
    Ich bin jetzt im 1. Lehrjahr und meine Probezeit läuft Mitte Februar aus, da haben wir unsere Probezeitgespräche. In der Berufsschule stelle ich mich nicht schlecht an, würde ich meinen. Mein momentaner Notendurchschnitt beträgt ca. 1,8. Und auf Station bin ich eigentlich auch immer fleißig und geb mir Mühe.
    Das Problem ist nur, dass ich vor kurzem mein Probezeittestat hatte, welches mächtig in die Hose ging mit einer 4. Eigentlich bedeutet diese Note aber trotzdem noch bestanden( trotzdem freut mich das so gar nicht) allerdings meinte meine Prüferin, dass das nun sehr schlecht mit der Probezeit aussieht. Was mich ziemlich stutzig macht, weil meine schulischen Leistungen gut sind.

    Das Problem ist falls ich die Probezeit nun wirklich nicht schaffe erfahre ich das erst im Februar und da wäre es dann schon zu spät mich für was Neues umzusehen und zu bewerben.

    Was sagt ihr dazu?
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.442
    Zustimmungen:
    211
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Was ist Deine Frage? Du hattest eine Prüfung, die entscheidende Auswirkungen auf die Übernahme nach der Probezeit haben wird, versemmelt. Deine Prüferin hat Dich über mögliche Konsequenzen informiert. Mehr wissen wir auch nicht.
     
  3. Ovian

    Ovian Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.09.2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Du kannst dich doch jetzt auch noch woanders bewerben. Ich habe damals während der Probezeit weiterhin Bewerbungen geschrieben und mich sogar an die FOS angemeldet.
     
  4. Chrisi78

    Chrisi78 Newbie

    Registriert seit:
    25.12.2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mehrgleisig fahren.
    Versuch noch ein Gespräch mit Kurs- oder Schulleitung zu bekommen. Es ist nur Fair dir zu sagen wo Du stehst. Oder wollen sie dies nur als ansporn nehmen dich nochmal auf den Hosenboden zu setzen. Fände ich aber unfair.
    Zudem bei anderen Schulen anfragen oder bewerben, So kannst ggf. die Ausbildung bei einem anderen Arbeitgeber weiterführen.
    Verläuft beides positiv so kannst Dir aussuchen wo die Ausbildung weiter läuft.
     
  5. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Ich kann immer nur wieder mit dem Kopf schütteln.... Wenn sie dich tatsächlich nur wegen 1 Klausur rausschmeissen wollen... Da bin ich echt froh, dass wir damals als Ganzes gesehen worden sind.
     
  6. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Es soll sogar geben, dass Schüler nur wegen einem vermasselten Examen ihre Urkunde als GuKrPfl nicht bekommen, obwohl sie im großen und ganzen 3 Jahre lang ganz gut waren...
     
  7. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Du willst jetzt nicht allen Ernstes diese Probezeitklausur, die im Übrigen bestanden wurde, mit dem Examen gleichstellen?
     
  8. pericardinchen

    pericardinchen Poweruser

    Registriert seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    ex. KS, FKS A+ I, RbP, Studentin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    7. Semester Pflegepädagogik
    Wer wird die Ausbildung und das Examen eher schaffen ? Derjenige, der einmalig, weil es drauf ankam ne 1-2 hatte oder derjenige, der konstant gute Noten vorweisen kann und sich jetzt einen Ausreisser erlaubte ?:wink1:
     
  9. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Zumal eine 4 kein richtiger Ausreißer ist....
     
  10. pericardinchen

    pericardinchen Poweruser

    Registriert seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    ex. KS, FKS A+ I, RbP, Studentin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    7. Semester Pflegepädagogik
    Ja korrekt...und ich stimme Schwester Rabiata 2 nicht nur in diesem Punkt zu, sondern auch darin, dass man dies nicht mit einem Examen vergleichen kann und vor allem ist es dafür viel zu früh und zwar mind. um ein ganzes Jahr.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Testat vermasselt Probezeit Forum Datum
So viele Testate? Ausbildungsinhalte 03.10.2008
Wasch-Testat? Ausbildungsinhalte 30.12.2006
Testate Pflegebereich Chirurgie 01.11.2006
Kulturtestat im Pflegeheim Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 25.05.2005

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.