Telemetrie?

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Innere Medizin" wurde erstellt von dodo3005, 15.04.2004.

  1. dodo3005

    dodo3005 Newbie

    Registriert seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Nähe Berlin
    Hallo Ihr da draußen,

    bin neu unter Euch und habe eine knifflige Frage, die mich schon lange beschäftigt?! :gruebel:

    Ist bzw. kann die Telemetrieüberwachung beim Pflegepersonal gesundheitliche Schäden verursachen?

    Liebe Grüße
     
  2. grobie

    grobie Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.12.2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger A+I
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    internistische Intensivstation
    Hey, dodo!

    Wir habenbei uns im Hause eine Tele.
    Ja, sie macht das Personal krank. Die ständigen Alarme, das ständige Gerenne, keine Ruhe hat man mehr! Jetzt muss man die Patienten auch noch suchen gehen! :wink:
    Nein, aber jetzt ganz ernsthaft: Ich wüßte nicht, dass das Ding Gesundheitliche Schäden verursachen kann.Ich vermute, Du spielst auf die Funkstrahlung an? Die ist deutlich geringer als bei einen tragbarem (schnurlosem) Telefon. Wir haben das Gerät jetzt im 5. Jahr laufen. Die Kollegen haben einen unverändert guten Gesundheitszustand.

    Mit den besten Grüssen

    grobie 8)
     
  3. dodo3005

    dodo3005 Newbie

    Registriert seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Nähe Berlin
    Hey grobie!

    Ja, du hast recht ich meine die Funkstrahlung. Es ist schön zu hören äh lesen, dass ihr schon 5 Jahre ohne gesundheitliche Beeinträchtigungen seid. Wir haben die Tele erst seit einem Jahr.
    Was ich mich frage ist aber ob es Spätfolgen davon geben kann, durch die andauernde Bestrahlung, denn gibt es irgendwelche Studien darüber?!
    Vielleicht weist du Rat...

    Liebe Grüße
    Dodo :wink:
     
  4. grobie

    grobie Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.12.2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger A+I
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    internistische Intensivstation
    Hallo, dodo!

    Nimm mir meine Frage bitte nicht übel, aber warum bist Du so an diesem Thema interssiert? Gibt es bei Euch gesundheitliche Probleme?

    Nein, direkt weiß ich keine Antwort auf Deine Frage. Ich würde aber eventuell bei dem Hersteller nachfragen. Erfrage die Werte der Funkstrahlung und Vergleiche Sie mit den zulässigen Grenzwerten. Die bekommst Du vom TÜV. (Eigentlich müssten diese Daten auch auf dem Gerätestammblatt stehen.) Eine andere Möglichkeit wäre, dass Du Dich an einen Baubiologen und Messtechniker. Eventuell kann Dir die Site www.ohne-elektrosmog-leben.de weiterhelfen.
    Ich habe unseren Medizintechniker gefragt, Ihn ist nicht bekannt, dass es durch eine Tele gesundheitliche Beeinträchtigungen gegeben hat oder geben könnte.

    Ich hoffe, das hilft Dir weiter.
    Mit den besten grüssen

    grobie 8)
     
  5. dodo3005

    dodo3005 Newbie

    Registriert seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Nähe Berlin
    Hey Grobie,

    ich nehme dir deine Frage nicht übel, aber ich will einfach wissen, ob ich davon krank werden kann. Gesundheitliche Schäden sind bei uns auch noch nicht bekannt.
    Es wurde alles angebaut und dem Personal nicht viel erklärt, das wars und nun arbeite! Aber das Problem ist, wen sollst du fragen, wenn alle dich nur doof ansehen und alles so hinnehmen wie es kommt. :!:
    Ich danke dir für deine Tipps, werde mich hinterklemmen und gewiss eines Tages ruhig schlafen können. :wink:

    Mit besten Grüssen zurück
    Dodo
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Telemetrie Forum Datum
Erfahrungen mit Telemetrie Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie 18.03.2009
Telemetrie/ Pulsmessung Fachliches zu Pflegetätigkeiten 24.02.2009
Telemetrie - Kardiologische Überwachung auf Normalstation Pflegebereich Innere Medizin 18.02.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.